Die Luxation der Hüfte des Babys

Bei der Geburt führt der Kinderarzt Ihrem Kind eine Reihe von Tests durch, darunter die Überprüfung der Hüften, um ein mögliches zu erkennen Verschiebung. In einigen Krankenhäusern wird bei allen Neugeborenen ein Hüftultraschall durchgeführt, der bis zum zweiten oder dritten Monat sehr nützlich ist. Ab dem vierten oder fünften Monat wird eine Röntgenaufnahme gemacht, da der Femurkopf bereits geformt ist. Es geht darum, in der Zukunft ein Hinken zu vermeiden.

Die Hüftverrenkungoder evolutionäre Hüftdysplasien entstehen, wenn der Femurknochen nicht in den Hüftknochen eingeführt wird. Diese Pathologie, die rechtzeitig entdeckt wurde, ist nicht wichtiger als die Unannehmlichkeiten der Behandlung, aber es ist von entscheidender Bedeutung, sie zu stoppen. Andernfalls kann es in der Zukunft zu einem Hinken kommen.


Wie kann der Kinderarzt die Hüftluxation eines Babys erkennen?

Der Kinderarzt Ihres Kindes führt eine Reihe von Tests durch, bei denen er "Klickgeräusche" an der Hüfte erkennen kann oder direkt feststellen kann, wie sein Kopf aus dem Femur einer oder beider Hüften kommt.

1. Zuerst wird das Kind auf dem Rücken liegen, um es zu erkunden. Hält ihn mit Zeigefinger und Daumen an den Knien, bringt seine Beine zusammen und beugt sich an den Hüften. Von dieser Position aus wird er mehrmals rotierende Bewegungen ausführen und seine Beine wie ein Frosch öffnen. Zu diesem Zeitpunkt kann der Arzt das Klicken auf den Hüften erkennen.

2. Als Nächstes erhalten Sie einen weiteren Test, indem Sie mit dem Daumen auf den Oberschenkel des Kindes drücken, feststellen zu können, dass es den Kopf des Femurs verlässt; Wenn Sie es bereits draußen haben, werden Sie es zu schätzen wissen, dass es bei der Drehung an seinen Platz zurückgesetzt wird.


3. Drittens prüft der Kinderarzt, ob das Kind asymmetrische Falten am Gesäß hatwenn Sie ein schräges Becken haben, wenn Ihre unteren Gliedmaßen in Ruhe eine andere Haltung einnehmen, oder wenn Sie ein Mädchen sind, wenn Sie eine Abweichung von der Mittellinie der Vulva präsentieren. Alle von ihnen sind offensichtliche Anzeichen von Luxation, zumindest in einer der Hüften. In jedem Fall wird die Diagnose mit einem Hüftultraschall bestätigt.

Schritte, um eine Verlagerung der Hüfte des Babys zu erkennen

Dieses charakteristische Klicken kann seinen Ursprung in den Bändern, der Steifheit der Sehnen usw. haben. Die Wahrheit ist, dass Sie heute nicht wissen, was geschuldet wird. Statistiken zeigen, dass Mädchen, Frühgeborene und Babys mit niedrigem Geburtsgewicht wahrscheinlicher sind.

Wenn die Eltern den Verdacht haben oder der Kinderarzt dies feststellt, ist der nächste Schritt der Ultraschall (zwei oder drei Monate alte Babys) oder die Hüftröntgenaufnahme (nach vier oder fünf Monaten). Nach der Bestätigung der Luxation wird der Kinderarzt Sie an den Kindtraumatologen überweisen. Möglicherweise müssen Sie dem Kind für mindestens zwei Monate je nach Besoldungsgruppe Gurte anlegen.


Es ist wichtig, nicht zu vergessen, die Tests an Ihrem Kind durchzuführen, da die Fortsetzungen wichtig sind, wie zum Beispiel Lahmheit.

Behandlung bei Luxation der Hüfte des Babys

Die Behandlung des Klickens der Hüften bestand bis vor kurzem in lege dem Kind eine doppelte Windel an um die kleinen Beine getrennt zu halten, während sich das Becken stärkte. Gegenwärtig gibt es andere Methoden mit größerer Wirksamkeit, z. B. Gurte, die die Oberschenkel des Kindes sicher fixieren und den Erfolg der Behandlung sicherstellen. Das System besteht aus Gurten, die die Beine des Babys auch beim Wechseln getrennt halten. Die orthopädische Behandlung führt logischerweise zu besseren Ergebnissen, je früher Sie beginnen.

Mit den Gurtzeugen soll die Anomalie Ihres Kindes in kürzerer Zeit korrigiert und sichergestellt werden, dass das Kind ohne Schwierigkeiten laufen lernen kann.

Was machen wir, wenn das Baby weint?

Laut Dr. Molinari ist dies die häufigste Frage der Eltern, die besorgt darüber sind, wie unangenehm ihr Sohn mit den Gurten sein wird. Normalerweise beginnt die orthopädische Behandlung bereits vor sechs Monaten, so dass ihre Anpassungsfähigkeit sehr hoch ist und schnell angewendet wird, ohne dass dabei irgendwelche Beschwerden auftreten. Der Durchschnitt liegt bei zwei Tagen, an die man sich gewöhnen muss. Danach zeigt das Kind keine Ablehnung mehr.

Wir können glauben, dass er schlecht schlafen wird oder dass seine Haut gereizt sein wird, aber nichts davon passiert, mit etwas Geduld, wenn wir etwas darlegen wollen, müssen sie es wegnehmen. In diesem Sinne ist es gut, sich daran zu erinnern, dass die Gurte vier Riemen sind, die über den Kleidungsstücken des Kindes platziert werden und im Sommer höchstens etwas mehr Wärme abgeben.

Es kann als einzige Konsequenz seine Verzögerung beim Kriechen und Gehen aufgrund des logischen physischen Hindernisses hervorgehoben werden, das die Gurte tragen; Obwohl es mit der Gewissheit entgegengesetzt wird, dass Sie beim Laufen es richtig machen können und nicht die Folge von Lahmheit haben werden.

Tipps für die Hüftluxation eines Babys

1 Wenn Sie Ihr Baby wechseln, prüfen Sie, ob Sie Ihre kleinen Beine zusammenlegen und strecken können. sowohl vorne als auch hinten und sehen, ob ihre Hautfalten asymmetrisch sind. Wenn ja, sollten Sie sich nicht beunruhigen lassen, sondern lassen Sie ihn seinen Kinderarzt wissen.

2. Ein Problem zu sein, das wichtige Fortsetzungen hinterlässtJe früher der Fachmann es erkennt, desto besser für das Kind. Auf der anderen Seite sind die Gurte unbequem und wenn Sie sie tragen, wenn das Kind älter ist, wird es mehr leiden als Baby.

3. Fragen Sie im Krankenhaus oder im Kinderarztbüro nach wenn Sie getestet wurden Wenn ja, wenn sie Ihnen ein Röntgenbild senden, verschieben Sie diesen Termin nicht zum Wohle des Kindes.

4. Wenn Sie Gelegenheit haben, ist es sehr gut, dass Sie das Kind rittlings mitnehmenDas heißt, auf eine der Hüften, so dass das Baby auf jeder Seite ein Bein anlegen kann (im Glas). Diese Position begünstigt die gute Ausbildung der Hüften des Babys.

5. Der Kinderarzt überprüft, ob das Kind asymmetrische Falten am Gesäß hat, das schräge Becken und wenn seine unteren Gliedmaßen ruhen, eine andere Haltung einnehmen

Ana Aznar
Berater: Pedro de León Molinari. Kinderarzt von der Universität von Navarra. Umfassende pädiatrische Assistenzklinik in Sevilla.

Video: Hüftgelenk | Angeborene Fehlbildungen


Interessante Artikel

So funktioniert das Gehirn Ihres Babys

So funktioniert das Gehirn Ihres Babys

Die frühes Lernen Es ist keine Laune von Pädagogen und Lehrern. Es ist eine greifbare und effektive Realität, von dem Moment an, in dem die Baby Gehirn, seine enormen Möglichkeiten und seine...

Für einen Spaziergang mit dem Baby

Für einen Spaziergang mit dem Baby

Beenden mit dem Baby gehen Es ist eine sehr nützliche Routine. In diesen kleinen Momenten können Sie nicht nur alles wissen, was Sie umgibt, sondern auch Ihren Horizont erweitern und sich körperlich,...