Woche 38. Woche für Woche Schwangerschaft

Veränderungen bei der schwangeren Frau: Woche 38 der Schwangerschaft

Ihr Darm wächst ständig, obwohl er je nach Frau in der Größe variiert und Ihre Müdigkeit weiter zunimmt.

Ab der 37. Schwangerschaftswoche und in diesem letzten Monat die Schleimpfropfen-Ablösung Es blockiert den Eingang zur Gebärmutter und schützt den Fötus vor möglichen Keimen der Vagina. Wenn Sie es noch nicht bemerkt haben, machen Sie sich keine Sorgen, es gibt Frauen, die es nicht vor dem Zeitpunkt der Geburt ausweisen.

Andere Symptome der vergangenen Wochen wiederholen sich:

1. Verbessern Sie Ihre Atmung und Verdauung dank des Abstiegs der Gebärmutter. Im Gegenteil, der Harndrang ist immer noch häufig, und einige stechende Schmerzen und Krämpfe in der Leistengegend und in den Beinen werden reproduziert.


2. Die Brust sekretiert weiterhin Kolostrum.

3. Die Knöchel und Füße schwellen an.

4. Es bleibt schwer, die ganze Nacht hintereinander einzuschlafen.

Entwicklung des Babys in der 38. Schwangerschaftswoche

Foto: THINKSTOCK Foto vergrößern

Dein Baby schon Das Gewicht kann sogar 3 Kilogramm überschreiten und einen halben Meter Höhe erreichen (Diese Maße sind sehr unterschiedlich, es hängt von jeder Frau und jedem Fötus ab). Nach der endgültigen Ausbildung der Lunge und des Gehirns ist das Baby bereit, außerhalb des Mutterleibs zu leben, obwohl es in den nächsten Wochen und natürlich auch nach der Geburt weiter reifen wird. Zusätzlich:


1. Sein Kopf ist schon mit Haaren bedecktmehr oder weniger je nach Baby.

2. Stärke an den Extremitäten, obwohl diese gebogen bleiben und vor allem in den Händen.

3. Ihr Darm ist mit Mekonium gefüllt, das wird als erster Exkrement ausgewiesen, sobald es geboren ist. Denken Sie daran, dass Mekonium eine sehr dunkle schwarze oder grüne Paste ist, die aus Lanugo und Fruchtwasser gebildet wird, das das Baby in den letzten Wochen getrunken hat.


4. Ihr Hormonspiegel steigt an, die helfen, den Blutdruck und den Blutzuckerspiegel nach der Geburt aufrechtzuerhalten.

Obwohl die Haarfarbe und die Augen noch nicht definiert sind, erklären Fachleute, dass die mit braunen Augen geborenen Babys aus Gründen der Pigmentierung mit braunen Augen bleiben, während das Baby mit den Augen geboren wird Augen von Grau oder Dunkelblau können grau oder blau oder grün, honigfarben oder sogar braun sein.


Die Gesundheit der schwangeren Frau in der 38. Schwangerschaftswoche

Foto: THINKSTOCK Foto vergrößern

Das Wichtigste in dieser 38. Schwangerschaftswoche ist das Achten Sie auf die Hygiene der privaten Teile, insbesondere bei der Geburt. In diesem Sinne ist es wichtig, dass Sie auf die Vertreibung des Mundstücks achten, da Ihr Uterus ab diesem Zeitpunkt anfälliger für mögliche Infektionen ist. Daher wird empfohlen, in diesen Fällen Vermeiden Sie Geschlechtsverkehr und längeres Baden.


In diesen letzten Schwangerschaftswochen können Sie sich auch fühlen hungriger als normal, versuche deinen Appetit mit einem zu stillen Stück Obst oder andere Snacks leicht und gesund. Vernachlässigen Sie neben dem Essen nicht die Ruhe, die für die nächste Geburt wichtig ist. Nutzen Sie die Gelegenheit, ein Nickerchen zu machen, den Raum zu reparieren und andere Dinge zu tun, die Sie nicht tun können, wenn Ihr Baby geboren ist.


Schwangerschaftskontrolle in der 38. Schwangerschaftswoche

Der Arzt wird häufig Ihre Schwangerschaft überwachen, die Symptome vor der Entbindung, wie die Erweiterung des Halses (die Kontrolle der Farbe des Fruchtwassers ist transparent) und die optimale Entwicklung des Babys. Dazu führt es neben verschiedenen gynäkologischen und Ultraschalluntersuchungen eine Überwachung des Babys (kardiotokographische Aufzeichnung zur Aufzeichnung des Herzschlags und der Kontraktionen des Uterus des Babys) und, falls erforderlich, eine Amnioskopie zur Sichtbarmachung der Fruchtblase durch.


Wir erinnern noch einmal daran, dass es in dieser 38. Schwangerschaftswoche sehr wichtig ist, dass Sie auf die Schwangerschaft achten Zeichen, die auf den frühen Beginn der Wehen hindeuten:


- Regelmäßige Kontraktionen alle 5 oder 10 Minuten, deren Intensität mit der Zeit zunimmt.

- Verlust von Fruchtwasser, das ist was gemeinhin als "brechendes Wasser" bekannt ist.

Blutungen ähnlich einer Menstruation.

- Verringerung der Bewegung des Fötus.

Schwangerschaftskalender Woche für Woche

Klicken Sie auf jedes Blütenblatt oder Kreis, um den Inhalt Ihrer Schwangerschaftswoche bzw. des Schwangerschaftstrimesters anzuzeigen.

Video: Schwangerschaft - 38. Woche (SSW 37)


Interessante Artikel

17% der Kinder sind zu beschäftigt, um zu spielen

17% der Kinder sind zu beschäftigt, um zu spielen

Welchen Zweifel gibt es an der Wichtigkeit von spielen in der Entwicklung und im Wohl jedes Kindes. Von der Vorstellung, ein brillanter Arzt zu sein, Fahrrad zu fahren oder Fußball zu spielen....