Styling nach 40 Jahren

Die 40 Jahre sind ein gutes Alter, um aufzuhören und unser stilistisches Leben zu betrachten, und nicht, weil sich plötzlich alles über Nacht geändert hat, nur weil es so eine verhängnisvolle Figur geworden ist. Wahrscheinlich hat die Metamorphose bereits vor Jahren begonnen und wir brauchen eine Veränderung schau.

Wir gehen davon aus, dass nach einigen Schwangerschaften, einigen Angstzuständen, verschiedenen Beschwerden, der Schwerkraft, die alles für sich anzieht, oder dem einfachen Zeitablauf, die Körper nicht mehr das sind, was sie waren. Die 40 können ein schöner Wendepunkt in unserem Leben sein, um zu der Vorstellung zu gelangen, dass nichts jemals wieder so sein wird.

Lernen, sich dem Alter entsprechend zu kleiden

Einige Modetrends sind für diese Zeitalter sehr gut geeignet. Aber denken wir immer noch, dass das lockere oder lange "Mutter" ist? ... Aber wenn Sie eine Mutter sind !! ... Vielleicht sind wir immer noch dem "Anziehenden" verpflichtet, einfach zu unterrichten? ... Sei es das heißt, wir haben den Stein der Weisen nicht nur in einem von Jugendlichen dominierten Stilpanorama gefunden.


Stylingtipps für die Vierziger

1. Biquinis Nach dem Mikrobiquinis, das wir tragen, wurde der gesamte Badeanzug als einziger Vorschlag aufgestellt, den Sie gesehen haben. Er lässt mehr Design zu und lässt sich daher besser von den anderen unterscheiden. Obwohl die Strände uns noch ein Jahr lang mit den bereits klassischen, lockeren Höschen, die das Gesäß erscheinen ließen, entzückten, waren der Trend zum tollsten Trend die Badeanzüge mit niedrigem Bein und Retro-Luft Der nichts-ästhetische Badeanzug mit hohem Bein, dessen einziger Vorteil darin besteht, dass sie das Bein zum Nachteil des Gesäßes strecken.

2. Die oberen drückt zusammen. Die engen Hemden, die so viele Jahre in unserem Kleiderschrank vorhanden waren, waren zwar am hilfreichsten, sind aber seit dem letzten Jahr vollständig raus. Die Gefahr dieser T-Shirts besteht darin, dass sie die Brustform perfekt abrunden, und sie zeugen sowohl von den Schwimmern auf dem Rücken als auch von der furchterregenden subomoplastischen Chicha.
Styling-Tipps: Sie machen weiter die Art Blusen für Furore oben, locker und Hals zur Box oder eher groß. Der Punkt hört auch auf, eng zu sein, breitere Pullover zu verwenden. Die Kleider übergroß, Tunika-Typ, sie können auch gute Verbündete sein.


3. Nicht-Ärmel Es ist nicht notwendig, dicke Arme zu haben, mit 40 Jahren müssen Sie sie sogar leicht bedecken. Die gefallenen Ärmel und das Boot konnten diese Aufgabe erleichtern, ohne erhitzt oder übermäßig bedeckt zu werden.
Styling-Tipps: Obwohl wir in den kalten Monaten dieses Problem normalerweise nicht haben, nutzen Sie das Glamour das kann eine breite, japanische oder Fledermausärmel anstelle einer engen Strickhülse geben.

4. Die Miniröcke. Der Minirock setzt den stilistischen Selbstmord vieler Damen voraus.
Styling-Tipps: Röcke bis zum Knie, sowohl Schlauch als auch Flug, schauen und machen stilvoller. Der lange Rock Hippie, perfekt kompatibel mit dem Alter (aber Auge, nicht Bauch) ist auch eine Option.

5. Die engen Hosen Sie sind per definitionem völlig unzureichend.
Styling-Tipps: die Legging und Substitute lauern immer noch, leben aber in perfekter Harmonie mit weiten Hosen, mit etwas Zange, enger am Knöchel, zweifellos angemessener.


Marina Echánove. Stylist und Schriftsteller
Autor des Buches Ihr Stil. Der Schlüssel zu Eleganz, Weiblichkeit und Differenzierung.

Sie könnten auch interessiert sein:

- Wie zu Hause anziehen

- Die Farben deiner Kleidung, was sagen sie über dich?

- Wie kleide ich mich bei der Arbeit?

- Vor- und Nachteile einer Mutter mit 40 Jahren

Video: Schöne 50 Plus – Ein Blick nach vorn und zurück | Frau tv | WDR


Interessante Artikel

5 Fälle, in denen das Kind Vater oder Mutter wird

5 Fälle, in denen das Kind Vater oder Mutter wird

In der Familientherapie ist es mit der bekannt Erziehungsbegriff wenn der Sohn, normalerweise der ältere Bruder, ersetzt den Vater oder die Mutter aus verschiedenen Gründen diese Rolle, Verantwortung...

Tanzkurse: 5 psychologische Vorteile

Tanzkurse: 5 psychologische Vorteile

Der Tanz in a Universalsprache in allen Kulturen präsent und grundlegend in den sozialen Beziehungen. Der ungarische István Winkler hat seit 2009 gezeigt, dass Menschen mit einem...