10 Spiele für Kinder mit Legasthenie

Die Kinder mit Legasthenie Sie haben täglich viele Schwierigkeiten. Ihre Art, die Briefe wahrzunehmen und die von ihnen übermittelten Informationen zu verarbeiten, ist unterschiedlich. Kinder mit Legasthenie haben eine andere Art, schriftliche Informationen zu verstehen, weshalb sie diesbezüglich besondere Aufmerksamkeit benötigen. Eine an ihre Eigenschaften und Bedürfnisse angepasste Lehre, die es ihnen ermöglicht, ihre Fähigkeiten zu entwickeln.

Legasthenie ist eine spezifische Lernschwäche neurobiologischen Ursprungs. Dyslexie äußert sich in Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der Schriftsprache. Lesen, Schreiben und alle Aktivitäten, die das Dekodieren, Interpretieren und Verstehen von Symbolen beinhalten, die willkürlich zur Kommunikation erstellt wurden.


Kinder mit Legasthenie haben erhebliche Probleme beim Lesen und Schreiben. Über das Verständnis der Briefe hinaus fällt es ihnen schwer, die willkürlichen Regeln zu verstehen, die jeden Buchstaben mit einem bestimmten Klang verbinden. In seinem Kopf scheinen sich die Briefe zusammenzudrängen, indem sie unverständlichen Bewegungen folgen. Sie müssen diese Briefe ordnen und verstehen.

Wie geht es dem Kind mit Legasthenie?

Kinder mit Legasthenie haben eine normale Intelligenz, sie sind nicht weniger intelligent, sie können sogar brillant werden, wenn sie ausreichend stimuliert werden. Legasthenie verursacht normalerweise viele Schwierigkeiten: Sie verbringen viel Zeit mit Schulaufgaben, ohne den gewünschten Erfolg zu reflektieren, sie verstehen nicht, was mit ihnen passiert, sie werden manchmal als faul und unbeholfen bezeichnet, was ihr Selbstwertgefühl beeinträchtigt.


Stimulation von Kindern mit Legasthenie

Kinder mit Legasthenie benötigen eine besondere Stimulation, die auf die phonologische und grafische Unterscheidung der Buchstaben abzielt. Das heißt, es geht darum, Ihr phonologisches und grafisches Bewusstsein zu trainieren. Mit anderen Worten, die Aktivitäten müssen sicherstellen, dass das Kind die Buchstaben so praktiziert, dass das geschriebene Symbol seinem Klang zugeordnet wird.
Es ist wichtig, dass sie unterhaltsame und abwechslungsreiche Aktivitäten anbieten, da der spielerische Charakter das Interesse und die Motivation für die Aufgabe fördert. Neben unterschiedlichen Aktivitäten werden sie nicht entmutigt, das ist nicht langweilig und sie behalten die Aufmerksamkeit.
Kinder mit Legasthenie können lernen, wie andere Kinder nur die richtige Stimulation benötigen.

Die besten Aktivitäten für Kinder mit Legasthenie

1. Spielen Sie mit einem geschriebenen Text aus einer Geschichte, Zeitschrift, Zeitung usw. und bitten ihn, einen Brief zu suchen. Lassen Sie uns zum Beispiel alle Buchstaben "D" im Text finden. Auf diese Weise trainiert und stimuliert das Kind die visuelle Unterscheidung zwischen dem gewählten Buchstaben und den anderen Buchstaben.
2. Bitten Sie ihn, die Silben und Buchstaben der Wörter zu zählen. Auf diese Weise konzentrieren wir uns auf die Buchstaben und ihre Geräusche. Durch das Zählen der Silben empfehlen wir Ihnen, sich auf die Laute zu konzentrieren.
3. Setzen Sie ähnliche Wörter, die sich nur in einem Buchstaben unterscheiden. Bitten Sie ihn, auf den Buchstaben hinzuweisen, in dem sie sich unterscheiden. (Beispiel: Entenstock, Koffer, Pferdehaar usw.)
4. Spielen Sie, um eine Silbe des Wortes durch eine andere, ähnliche zu ersetzen, so können Sie den Unterschied zwischen den Klängen überprüfen. Auf diese Weise regen wir die phonetische Diskriminierung an. (Zum Beispiel das Wort ball, wir bitten Sie, die Silbe ta durch pa zu ersetzen und pelopa auszusprechen).
5. Zeigen Sie ihm getrennte Silben und bitten Sie ihn, sich den Wörtern anzuschließen, indem Sie Wörter bilden. Auf diese Weise stimulieren wir auditive und visuelle Diskriminierung und die Fähigkeit, mit Buchstaben zu erstellen.
6. Entfernen Sie eine Silbe aus dem Wort und bitten Sie sie, die fehlende Silbe zu finden.
7. Bringe ihm eine Silbe bei und bitte ihn, Wörter anzugeben, die diese Silbe enthalten. Zum Beispiel kann die Silbe -bra Wörter wie Arm, Schlange, Umarmung usw. bilden. Auf diese Weise stimuliert er seine Fähigkeit, Silben zu identifizieren und Wörter zu formen.
8. Spielen Sie die Wortketten. Es geht darum, ein Wort zu sagen, und die andere Person muss ein neues Wort sagen, das mit der letzten Silbe dieses Wortes beginnt. (zum Beispiel: Koffer-Cup-Schuh-Maulwurf-Little-Food-Gegeben- * ..). Durch ein Spiel regen wir Ihre Diskriminierung auf unterhaltsame Weise an.
9. Verwenden Sie klassische Hobbyswie Wortsuchen oder Kreuzworträtsel. Sie sind eine unterhaltsame Methode, um die visuelle Unterscheidung von Buchstaben zu trainieren.
10. Bitten Sie ihn, regelmäßig zu lesen und zu schreiben. Lesen und Schreiben üben wird sehr hilfreich sein. Sie können jedes Lesen verwenden, Reime und Zungenbrecher können eine gute Option sein.


Celia Rodríguez Ruiz. Klinischer Gesundheitspsychologe. Spezialist für Pädagogik und Kinder- und Jugendpsychologie. Direktor von Educa und Lernen.
Autor der Sammlung Anregung der Lese- und Schreibprozesse

Sie könnten auch interessiert sein:

- Was ist Legasthenie und wie können wir unseren Kindern helfen?

- "Briefe und ich", eine Geschichte über Legasthenie

Video: [Let's Fail Together] Worträuber - legakids.net - Spiele - Lernen - LRS - Legasthenie - für Kinder


Interessante Artikel

Führungsstile: Führertypen

Führungsstile: Führertypen

Sei ein Anführer Es bedeutet, über eine Reihe von Fähigkeiten und Fähigkeiten zu verfügen, die es ermöglichen, eine Gruppe von Personen auf organisierte Weise zu führen ein gemeinsames Ziel...

Farben gegen Legasthenie

Farben gegen Legasthenie

Unbeholfen, langsam, problematisch ... sind nur einige der Begriffe, mit denen Kinder definiert werden, die an bestimmten Lernproblemen leiden. Sie sind nicht in der Lage, mit der gleichen...