10 Makrotrends in der Ausbildung

Eine Studie hat das ergeben 10 Makrotrends in der Ausbildung notwendig, um auf die globale Nachfrage nach Exzellenz und Differenzierung von Business Schools zu reagieren. Die Zukunft der Bildung. Neue Trends und ihre Auswirkungen auf Business Schools ist der Titel der Studie, die von ICEMD - dem Institut für digitale Wirtschaft der ESIC - erstellt wurde.

Unter der technischen Leitung von Manuel Serrano, Professor für den Advanced Course of Coolhunting von ICEMD und Präsident der spanischen Vereinigung von Coolhunting und die Zusammenarbeit seiner Studenten hat die Studie das entstellt 10 Haupttrends, die Bildung braucht zur heutigen zeit.


Während wir mit der neuesten Technologie zusammenarbeiten und hyperverbunden arbeiten, passen sich die Klassenzimmer und die Bildung im Allgemeinen nicht schnell an diese neue Realität an, und das Schlimmste ist, dass sie nicht bereit sind, die neuen Generationen, die durch ihre Generationen gekennzeichnet sind, angemessen zu trainieren Interesse an der Programmierung und am Kodex, an ihrem Wunsch und an ihrem sozialen Gewissen.

Immer mehr Schulen, Universitäten und Business Schools setzen jedoch auf Innovation und Anpassung an neue Trends, auf neue Zeiten, und dies unterscheidet sich von den übrigen darin, dass sie den Schülern die Ausbildung anbieten können, die sie benötigen für ein zukünftiges Arbeitsumfeld voller Veränderungen.


10 wichtige Trends in der aktuellen Ausbildung

1. Die Macht der Schüler
Die Power-Schüler Sie werden zum ersten Mal als operative Subjekte und nicht als passive Objekte gesehen und sind sich ihrer Fähigkeiten und Talente aus immer jüngeren Jahren voll bewusst.

2. Glücklich und gesund
Zahlreiche Initiativen haben die Suche nach geistigem und körperlichem Wohlbefinden sowie nach persönlicher und beruflicher Zufriedenheit geweckt. Für Spaß und Unterhaltung innerhalb und außerhalb des Unternehmens wurden Strategien entwickelt, um Stress abzubauen und die Gesundheit zu fördern, mit Spaßdynamik und Spielen, die die Mitarbeiter zufrieden stellen.

3. Kontinuierliches Lernen
Es gibt kein zeitlich befristetes "Bildungszeitalter" mehr, jetzt muss das Lernen andauern und ein Leben lang dauern. Die Arbeitsplätze verändern sich und entwickeln sich im Laufe der beruflichen Karriere weiter, so dass das Fachwissen ständig überprüft und aktualisiert werden muss.


4. Einfaches Unternehmertum
Dieses Konzept ist nichts Besonderes für das Unternehmertum. Es investiert nur die minimalen Ressourcen, die erforderlich sind, um eine Geschäftsidee zu validieren und ein Projekt voranzutreiben, wobei der Fokus auf den Wünschen und Bedürfnissen des Kunden und dem Preis liegt, den er zahlen will, und der Einführung eines Mindestprodukts realisierbar, die das Testen auf dem realen Markt ermöglicht.

5. Technologische Programmierung
Dieser Trend stellt die Arbeit der Menschen wieder her und beansprucht den individuellen kreativen Prozess. Es ist eine Rückkehr zum Handwerk, obwohl neue Technologien verwendet werden, die bereits vollständig in die Gesellschaft integriert sind. Daraus ist die "Macher" -Kultur entstanden.

6. B-Tech, technologische Anwendungen
Jetzt wird im Unterricht die modernste Technologie eingesetzt, um die Bildung zu verbessern und mit den neuen Zeiten in Einklang zu bringen: Verbinden Sie die Klasse mit der Welt, lösen Sie Probleme mit Schülern aus anderen Ländern, erstellen Sie Dokumente in der Cloud, nutzen Sie die Feedback in echtzeit ...

7. Spieldynamik oder Gamification
Gamification besteht aus der Verwendung von Spieldynamik in nicht-ludischen Umgebungen, um Einstellungen und Handlungen hervorzurufen, die auf einen bestimmten und vorsätzlichen Zweck abzielen. Gamification ist ein Trend, der sich auf die Bereiche Humanressourcen, Gesundheits- und Ernährungserziehung, Marketingstrategien und praktisch alle Bereiche und Geschäftsbereiche ausdehnt.

8. Soziale Verantwortung der Unternehmen
Corporate Social Responsibility ist eine Strategie, mit der Unternehmen mit NGOs zusammenarbeiten, den Zugang der am stärksten Benachteiligten zu Produkten oder Dienstleistungen erleichtern und zur Entwicklung der Gemeinschaft beitragen: Es ist nicht nur eine Kommunikationsstrategie, die Umwelt und die Umwelt Die Leute sind wichtig.

9. Die Kraft der Zusammenarbeit
Zusammenarbeit ist der neue Weg, um zu wachsen, und dies ist die Botschaft, die Business Schools in ihren Werten und Trainingsprogrammen zu vermitteln beginnen.

10. Agora des geteilten Wissens
Das Sammeln von Informationen durch Lehrer ist nicht mehr der einzige Weg. Die Informationen sind dank neuer Technologien und des Internets bereits zugänglich. Universitäten und Schulen bemühen sich neben Informationen nun darum, dem Schüler Ausbildungsprogramme und persönliche und berufliche Erfahrungen anzubieten.

Marisol Neu

Video: CMC IQ FX 1/5: Grundlagen im FX-Trading - so werden Währungen bewertet


Interessante Artikel

Groß in der Verantwortung, von geringer Größe

Groß in der Verantwortung, von geringer Größe

Verantwortungsbewusstsein ist die Fähigkeit, angemessen und effektiv zu entscheiden. Und wenn wir dies auf die familiäre Ausbildung bringen, ist es für Kinder bequem, Entscheidungen zu treffen und...