Starke Knochen: Nahrung und Grundversorgung

Die Knochen Sie sind ein wichtiger Teil des menschlichen Körpers. Sie sehen oder denken nicht viel über sie, aber sie sind da und erfüllen die Funktion, uns zu unterstützen. Aus diesem Grund ist es für unsere Gesundheit wichtig, auf sie aufzupassen und sie zu stärken. Dadurch vermeiden wir Probleme mit Kalziummangel oder Frakturen. In Spanien haben 80 Prozent der Frauen eine Abnahme der Knochendichte. Vitamin D ist ein großartiger Verbündeter, um die Knochen stark und gesund zu erhalten.

Körperliche Aktivität hält die Knochen stark

Eine kürzlich von der Pennsylvania State University und der University of Cambridge durchgeführte Studie hat dies gezeigt Die Knochen des modernen Menschen sind zerbrechlicher als die der nichtmenschlichen Primaten und unserer Vorfahren der Jäger und Sammler, und der Fehler ist die landwirtschaftliche Revolution. Forscher der Pennsylvania State University und der University of Cambridge verglichen den oberen Teil des Oberschenkelknochens, wo der lange Knochen sich an der Hüfte anschließt, anhand von Proben früher Landwirte, von Nahrungspopulationen und nichtmenschlichen Primaten. CT-Scans zeigten, dass der Jäger-Sammler-Knochen viel dichter war als der von sesshaften Bauern.


Darüber hinaus wiesen die Forscher in den Proceedings der National Academy of Sciences darauf hin, dass unterschiedliche Aktivitätsmuster einen signifikanten Unterschied in der Knochenstruktur aufweisen, und die Ergebnisse legen nahe, dass körperliche Aktivität, insbesondere in der Jugend, für die Bildung starker Knochen unerlässlich ist. das ganze Leben hindurch.

Die Knochendichte kennzeichnet den Grad der Knochenfestigkeit

Die Knochendichte zeigt die mehr oder weniger starke Stärke des Knochens, seine Stärke und seinen Zerbrechlichkeitsgrad an. Während der ersten 25 bis 30 Lebensjahre des Menschen nimmt die Knochenmasse zu, je nach körperlicher Aktivität und der Aufnahme von Kalzium und Vitamin D, mehr oder weniger. Während der 4. Lebensdekade bleibt die Knochenmasse konstant, aber nach 40 Jahren ist der Kalziumverlust größer als zuvor. Bei Frauen liegt der Knochenverlust in den ersten fünf Jahren nach der Menopause zwischen 2 und 6 Prozent pro Jahr. Es ist eine besonders kritische Phase für Frauen, da ihre im Vergleich zu Männern niedrigere Knochenmasse durch den Verlust von Östrogen (weibliche Hormone) verstärkt wird. In Spanien haben 80 Prozent der Frauen eine Abnahme der Knochendichte.


Um eine ausreichende Knochendichte aufrechtzuerhalten und Osteoporose zu vermeiden, unterstützen zahlreiche wissenschaftliche Nachweise die grundlegende Rolle einer ausgewogenen Ernährung und insbesondere einer Ernährung, die reich an Kalzium und Vitamin D ist.

Versagen bei der Vitamin-D-Aufnahme für Knochen

Vitamin D ist ein großartiger Verbündeter, um die Knochen stark und gesund zu erhalten. Heutzutage gibt es jedoch mehrere Fehler in der Ernährung, die wir tragen, die die Einnahme dieses Vitamins direkt beeinflussen. Diese Fehler sind die folgenden:

- knappe Nahrungsquellen: Vitamin D kommt natürlicherweise in einigen Lebensmitteln vor (fettreicher Fisch, Eigelb, Leber und Butter).
- Zurückweisung von fetthaltigen Lebensmitteln: Gerade vitaminreiche Lebensmittel werden wegen ihres hohen Fettgehalts in der weiblichen Ernährung vermieden.
- Hautalterung: Mit zunehmendem Alter verliert die Haut ihre Fähigkeit zu synthetisieren. Darüber hinaus muss hinzugefügt werden, dass Sonneneinstrahlung eine der Hauptquellen für die Gewinnung von Vitamin D ist.


Grundversorgung der Knochen

- Vergessen Sie nicht Kalzium in Ihrer Ernährung. Die zu verzehrende Menge variiert je nach Alter und Geschlecht, kann jedoch zwischen 600 und 1000 mg liegen. Wenn Sie darüber nachdenken, Vitamin D hinzuzufügen, wenden Sie sich vorher an einen Spezialisten, der gegebenenfalls ein Supplement empfiehlt.
- Nehmen Sie sich etwas Zeit zum Trainieren. Es ist ratsam, mindestens eine halbe Stunde täglich mäßige Übungen zu machen, zum Beispiel mit einem guten Tempo.
- Krafttraining ist auch von Vorteil. Kraftübungen, mindestens zweimal pro Woche, sind sehr hilfreich bei der Stärkung der Knochen.
- Knochendichtestudie. Es ist ratsam, dass Frauen in den Wechseljahren oder im Alter von etwa 50 Jahren eine Untersuchung der Knochendichte durchführen. Auf diese Weise kann überprüft werden, in welchem ​​Zustand sich die Knochen befinden, und Osteoporose wird verhindert oder behandelt.
- Überwachen Sie die Salzmenge, die Sie einnehmen. Übermäßiger Konsum trägt zum Kalziumverlust im Körper bei.
- Vermeiden Sie Tabak und moderate alkoholische Getränke.

Funktionelles Essen für die Knochen

Es wird als funktionelle Nahrung betrachtet, wenn es zusätzlich zu seinen ernährungsphysiologischen Eigenschaften bestimmte Inhaltsstoffe enthält, deren täglicher Verzehr unter ausgewogener Ernährung zur Aufrechterhaltung oder Verbesserung unseres Gesundheitszustandes und Wohlbefindens beiträgt oder das Krankheitsrisiko verringert.
Um den Knochen zu helfen, gibt es auch funktionelle Nahrungsmittel, die zu deren Stärkung beitragen, da sie die Calciumaufnahme verbessern und die Mineralisation der Knochen verbessern.Einige Joghurts sollen beispielsweise dazu beitragen, auf einfache Weise das Calcium und Vitamin D zu gewährleisten, das Frauen nach 40 Jahren benötigen.

Teresa Pereda

Sie könnten auch interessiert sein:

- Wechseljahre: Wie bekämpft man die Symptome?

- Wechseljahre: Zerstörung von Mythen

- Wie kann man Osteoporose vorbeugen?

- Die Auswirkungen der Wechseljahre auf die Haut

Video: Arthrose und Gelenk Probleme natürlich behandeln


Interessante Artikel

Fußpilz im Sommer: Plantarpapillom

Fußpilz im Sommer: Plantarpapillom

Das plantare Papillom, welches Es ist eine der häufigsten Fußinfektionenist im Sommer noch mehr präsent, besonders bei Kindern. Der Kontakt des nackten Fußes an heißen und feuchten Orten wie...

In Form: die Vorteile von Aerobic

In Form: die Vorteile von Aerobic

Es gibt viele Leute, die sich dafür entscheiden, ihren Zeitplan besser zu organisieren und sich ein paar Stunden pro Woche für den Sport zu nehmen. Für das neue Jahr ist es ein guter Zweck, ins...

Peugeot Traveler: eine neue familiäre Dimension

Peugeot Traveler: eine neue familiäre Dimension

Kraft und Eleganz zeigt das neue Design des Peugeot Traveler, der 2016 auf dem Genfer Autosalon bei der Weltpremiere präsentiert wird. Der Reisende möchte das Segment der Mehrzweckfahrzeuge und des...

Gewalt bei Kindern, warum tritt dieses Verhalten auf?

Gewalt bei Kindern, warum tritt dieses Verhalten auf?

Die Entwicklung eines Kindes ist ein langsamer und schwieriger Prozess. Im Laufe der Jahre erwirbt das Kind Werte von verschiedenen Entitäten, insbesondere der Familie. Unabhängig davon, wie viel...