Tricks zur Behandlung von Erbrechen bei Kindern

Die Erbrechen Sie sind sowohl für Kinder als auch für Erwachsene sehr unangenehm. In den meisten Fällen sind sie auf Viren wie Gastroenteritis zurückzuführen und benötigen keine speziellen Behandlungen oder wir machen uns Sorgen, außer wenn der Kinderarzt dies aus einem bestimmten Grund angibt. Trotzdem gibt es einige Tricks, um Erbrechen zu behandeln oder zumindest um mehr zu berücksichtigen, während der Virus weitergegeben wird.

Begraben Sie Ihre Kinder, wenn sie Erbrechen haben

Die American Academy of Pediatrics empfiehlt, dies zu versuchen Lass unsere Kinder liegen auf dem Bauch oder auf der Seite so lange wie möglich. Wie sie erklären, verringert dies die Chancen, dass unsere Kinder das Erbrechen einatmen können, wenn sie es im Schlaf werfen und klein sind.


Vorsicht vor Austrocknung nach Erbrechen

Eine der größten Gefahren beim Erbrechen ist, dass unsere Kinder dehydrierenWenn Sie sich weiterhin übergeben, ist es wichtig, dass Sie nicht dehydrieren, das heißt, Verlieren Sie nicht zu viel Wasser, weil es etwas Ernstes werden kann.

Um zu verhindern, dass unsere Kinder austrocknen, rät dies die American Academy of Pediatrics Kinder trinken genug Flüssigkeit, um das verlorene Material "wiederherzustellen"Das heißt: Gib ihnen weiter zu trinken. Dies ist besonders wichtig, da unser Kind kleiner wird.

Sie müssen vorsichtig mit der Flüssigkeit sein, da es normal ist, dass Ihr Kind nach dem Erbrechen Durst hat, aber Wenn Sie viel trinken, ist es auch normal, dass Sie sich wieder erbrechen, so müssen Sie es in kleinen Mengen geben, und besser, wenn Sie Zucker haben (wie Säfte, Wasser oder Milch).


Wenn nun das Erbrechen von Durchfall begleitet wird, sollten Sie es diesmal am besten tun orale Rehydratisierungslösungen das sind Apotheken verkauft.

Ändern Sie die Ernährung Ihrer Kinder, wenn sie Erbrechen haben

In den ersten 24 Stunden einer Krankheit, die Erbrechen verursacht, ist es wichtig, dass unsere Kinder essen, aber wir dürfen sie auch nicht zwingen. Ermutigen Sie ihn zu nehmen feste Nahrungsmittel (vorzugsweise, dass sie weich sind, wie gekochter Reis und niemals mit viel Fett oder Zucker) und das Wasser in kleinen Mengen trinken.

Wenn er sich erholt, wird er wieder normal essen können, und er wird Sie darum bitten: Wenn er wieder Appetit hat, ist dies wahrscheinlich ein Zeichen dafür, dass alles gut läuft und es wenig für das Virus gibt, aber besser, um das zu behalten weiche Diät.

Wann zum Kinderarzt gehen?

Wie gesagt, Erbrechen muss nicht beunruhigend sein, aber es gibt Fälle, in denen es am besten ist, zum Kinderarzt zu gehen, insbesondere wenn Sie Ihrem Kind Medikamente geben wollen: nie medikamentieren, ohne dass der Arzt es Ihnen sagt. Wenden Sie sich daher an den Kinderarzt, wenn Ihr Kind in keiner Weise Flüssigkeiten oder Feststoffe zurückhalten kann (z. B. ständig Erbrochenes) oder wenn Sie bemerken, dass sich die Symptome verschlimmern, insbesondere wenn es klein ist.


Angela R. Bonachera

Sie könnten interessiert sein

- Schutz vor Schwindel von Kindern im Auto

Video: Erbrechen bei Kindern ☆ Tipps vom Arzt


Interessante Artikel

Die Realität der Stadtvölker

Die Realität der Stadtvölker

Diestädtische Stämme entstehen aus dem Wunsch junger Menschen, eine Traumidentität zu erreichen, und finden in diesen sozialen Gruppen. Das Buch "Subculturcide. Liebe und lebe 2010 in Madrid"von...

Schlaf mehr als 7 Stunden hilft, Gewicht zu verlieren

Schlaf mehr als 7 Stunden hilft, Gewicht zu verlieren

Wie viele Stunden schläfst du am Tag? Möchten Sie abnehmen? Nein, es handelt sich nicht um zwei nicht zusammenhängende Fragen, denn wenn Sie die zweite wollen, sollten Sie sich auch um die erste...