4 Möglichkeiten, um Antibiotika-Resistenzen zu vermeiden

Antibiotika sind ein fantastischer Durchbruch in der Medizin und dienen der Behandlung von durch Bakterien verursachten Krankheiten. Dank ihrer Entdeckung vor mehr als 70 Jahren konnte die Menschheit viele tödliche Krankheiten überwinden unterschiedslose Verwendung und ohne ärztliche Anleitung gefährdet seine Wirksamkeit, da viele Bakterien schaffen Resistenz gegen Antibiotika.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) fordert die Regierungen auf, Maßnahmen zur Selbstmedikation mit Antibiotika zu ergreifen, da dies, wie sie bestätigt haben, zu einer Erkrankung führen kann Epidemie von multiresistenten Bakterien zu diesen Antibiotika.

Derzeit Spanien ist das zweite Land der Europäischen Union beim Verbrauch von Antibiotika Nach Angaben des Gesundheitsministeriums werden in Frankreich rund 30 Prozent dieser Antibiotika ohne Rezept erhalten. Dies bedeutet, dass die Selbstmedikationsrate mit diesen Medikamenten in unserem Land eine der höchsten ist.


Antibiotika: Wirksam gegen Bakterien, aber nicht gegen Viren

Insbesondere Von November bis Februar verbrauchen die Spanier mehr Antibiotika als im restlichen Jahr im Zusammenhang mit dem Auftreten allgemeiner Atemwegserkrankungen, wie sie typisch für Herbst und Winter sind, wie Influenza, Erkältungen, Erkältungen, Atemwegsinfektionen im Allgemeinen oder sogar Fälle von Otitis oder Pharyngitis. Alle sind jedoch durch Viren verursacht und die Behandlung mit Antibiotika ist völlig unwirksam.

Die von Alexander Fleming im Jahr 1928 entdeckte Wirksamkeit von Penicillin, durch die die durch Bakterien verursachte Infektionskrankheit drastisch reduziert wurde, ist eine Gefahr durch unsachgemäßen Gebrauch. Die wahllose Einnahme von Antibiotika gegen Viruserkrankungen birgt Gesundheitsrisiken. Derzeit sind diese Medikamente Effizienzverlust weil die Bakterien resistent gegen ihre Wirkung werden und unempfindlich gegen ihre Wirkung werden. Dieser Prozess kann natürlich vor sich gehen, aber der übermäßige und unzureichende Verbrauch von Antibiotika beschleunigt das Auftreten von Bakterienstämmen.


In Bezug auf Atemwegserkrankungen reduziert das Antibiotikum das Fieber nicht, es reduziert weder Husten, Schleim oder Niesen, noch hilft es, sich von einer durch Viren verursachten Infektion zu erholen, und verhindert auch nicht die Ausbreitung von Viren auf andere Menschen .

4 sichere Wege, um Antibiotika einzusetzen

1. Befolgen Sie die Anweisungen des Arztes. Die Antibiotikaresistenz von Bakterien wird begünstigt, wenn Antibiotika falsch oder unregelmäßig eingenommen werden.

2. Beachten Sie die Richtlinien bezüglich der Dosis. Nicht mehr oder weniger als vom Arzt empfohlen.

3. Beachten Sie den Zeitplan des Briefes. Vermeiden Sie das Überspringen von Aufnahmen und versuchen Sie, den Zeitplan einzuhalten, indem Sie gleichzeitig die Aufnahmen machen.

4. Beenden Sie die Behandlung bis zum Ende. Beenden Sie die Einnahme des Antibiotikums nicht vorzeitig, da Sie sich besser fühlen, und Sie werden dazu beitragen, Resistenzen zu schaffen. Unterbrechen Sie es nicht, auch wenn die Symptome verschwunden sind oder verschwinden, da dies nicht bedeutet, dass die Infektion beseitigt ist. Die Infektion kann erneut auftreten und das Antibiotikum ist nicht mehr wirksam.


Tipps, um mit Antibiotika verantwortlich zu sein

1. Keine Selbstmedikation mit Antibiotika. Wenn Sie eine Virusinfektion haben, sind die Antibiotika unwirksam, sie schädigen die Darmflora und können ohne Notwendigkeit allergische Reaktionen oder Nebenwirkungen verursachen.
2. Tragen Sie keine Antibiotika ohne Rezept auf den Apotheker auf. Es ist gesetzlich verboten.
3. Halten Sie die vom Arzt festgelegten Fristen ein. Bei Erkältung oder Grippe kann es zu Komplikationen kommen, und nach einigen Tagen benötigen Sie Antibiotika. Warten Sie auf die erforderliche Zeit und gehen Sie zum Arzt, um ihn erneut untersuchen zu lassen.
4. Lassen Sie sich impfen Mit dem entsprechenden Impfstoff können viele Viruserkrankungen wie die Grippe verhindert werden. Lassen Sie sich impfen, besonders wenn Sie einer Risikogruppe angehören.
5. Bewahren Sie Ihre Antibiotika nicht auf. Fragen Sie stattdessen Ihren Apotheker, wie er sie richtig loswerden kann.

Marisol Nuevo Espín

Video: Antibiotika - Pilzerkrankung verhindern durch...


Interessante Artikel

Stühle und Kinderwagen: klassisch und modern

Stühle und Kinderwagen: klassisch und modern

Die Probe von Stühle und Kinderwagen für das Baby So vielfältig sind auch die Bedürfnisse von Familien, die das perfekte Modell für ihre Kinder suchen. Ein Neugeborenes wird den Kinderwagen...

Wie kann ich ihnen helfen, mit dem Rauchen aufzuhören?

Wie kann ich ihnen helfen, mit dem Rauchen aufzuhören?

Er gießt Liter und Gallonen Kölnischöl nach Hause, er kommt mit Kaugummi nach Hause, aber man merkt es: Es riecht komisch. Eines Tages stecken Sie eine Waschmaschine, und in der Hosentasche befindet...

Die Bedeutung von Kreativität in der Kindheit

Die Bedeutung von Kreativität in der Kindheit

Die Kreativität Es kann definiert werden als die Fähigkeit, menschliches Potenzial aus verschiedenen integrativen Bereichen des Menschen zu entwickeln und auszudrücken: kognitive und intellektuelle...