Beharrlichkeit, ein entschlossener Wille

Ausdauer ist einer der Schlüssel zum Erfolg, der sich in einer Vielzahl von Beispielen wiederholt: Entschlossenheit, Entschlossenheit in Entscheidungen und Ausdauer, um das zu tun, was getan werden muss. Dies teilt die Menschheit normalerweise in zwei große Gruppen auf: diejenigen, die das erreichen, was sie vorschlagen, und diejenigen, die nichts vorschlagen, weil sie wissen, dass sie es nicht erreichen werden.

5 Schlüssel, um Ausdauer zu erreichen

1. Setzen Sie ein hohes Ziel. Es ist wahr, dass wir alle Beschränkungen haben, die uns daran hindern können, das zu tun, was wir vorschlagen, aber wir müssen das Ziel hoch ansetzen, denn eine ganze Reihe von Rabatten bringt Tag zu Tag. Bei vielen Gelegenheiten macht es uns großartig, vor allem die Beständigkeit in kleinen Dingen und den entschlossenen Willen der großen Idee, die nicht in die Praxis umgesetzt werden kann.


2. Entscheidungen treffen. Eine der wesentlichen Eigenschaften der erfolgreichen Person ist die Überzeugung, dass sie ihr eigenes Leben entscheidet, wählt und steuert. Mit verschränkten Armen zu sitzen und darauf zu warten, dass die Probleme von alleine gelöst werden und die Zeit ohne weiteres verbringen, ist der beste Weg, nichts im Leben zu erreichen. Daher müssen Sie Entscheidungen treffen, sich an die Wahl zwischen Optionen gewöhnen, um mit festem Schritt ein Ziel zu erreichen.

3. Wählen Sie den richtigen Moment. In konfliktreichen Situationen oder unter großem Druck, der uns unbehaglich macht, besteht der erste Schritt darin, so schnell wie möglich einen Teil der Ruhe und Stille zu gewinnen, die wir verloren haben. Niemand kann sich am selben Nachmittag, an dem er ihn von der Arbeit geworfen hat, ernsthaft über seine Zukunft entscheiden, denn wahrscheinlich nehmen wir in diesem Moment unsere Realität mit einer starken emotionalen Ladung wahr.


4. Bestätigen Sie die getroffenen Entscheidungen. Verschwenden Sie keine Zeit damit, das bereits beschlossene umzudrehen. Wenn wir eine Entscheidung treffen, berücksichtigen wir spezifische Umstände. Im Laufe der Zeit ändern sich diese Umstände logischerweise.
Wir müssen uns davon überzeugen, dass jede Entscheidung aus einem bestimmten Moment, aus dem Zusammenspiel bestimmter Variablen, resultiert. Sobald sich eine dieser Änderungen ändert, wäre unsere Entscheidung eine andere, die zum richtigen Zeitpunkt getroffen werden müsste.

5. Seien Sie nicht konform und erweitern Sie Alternativen. Gib dich mit nichts zufrieden. Manchmal drängen wir uns zu entscheiden, wir wollen unser Leben beschleunigen, Erfolg erzielen, ohne uns erst eine Pause zu geben. Das heißt, unsere Entscheidungen müssen nicht gefällt werden. Geben Sie sich nicht damit zufrieden, eine resignierte Entscheidung zu treffen. Wir müssen weiter nach Alternativen suchen, bis die Entscheidung auf etwas Positivem basiert, das uns erlaubt, glücklich zu sein.


Tipps, um ausdauernd zu werden

- Entscheidungen priorisieren. Man muss zwischen Entscheidungen unterscheiden können, die schnell getroffen werden müssen, und solchen, die warten müssen. Die Entscheidung, außerhalb der richtigen Zeit zu entscheiden, kann kontraproduktiv werden. Manchmal geht es darum, eine Zeit der Besinnung zu schaffen.

- Flucht vor dem Rücktritt. Manchmal kann die Versuchung der Entmutigung uns überholen und vielleicht kommt es, weil wir so tun, als würden wir zu viel abdecken. Es ist notwendig zu lernen, die Dinge zu akzeptieren, die nicht geändert werden können (es kann dort nicht entschieden werden), ohne sich jedoch damit abzufinden, was als solches geändert werden kann.

- Bereue keine Entscheidung. Die getroffenen Entscheidungen sollten nicht bereut werden, was nicht bedeutet, dass alle richtig sind: Wir müssen sie unter Berücksichtigung der Umstände dieses Augenblicks akzeptieren. Wenn Sie ein Problem verursacht haben, sollten Sie einen Weg finden, um das Problem zu lösen.

- Vermeiden Sie Konformismus. Ausdrücke, die auf Konformismus oder Abbruch hindeuten, müssen aus dem Vokabular selbst entfernt werden. "Was machen wir mit ihm!", "Ruhig, das macht nichts".

- Akzeptieren Sie die Entscheidung. Die intelligenteste Position ist, die Entscheidung als etwas Einzigartiges zu akzeptieren, das gewählt wird, weil es das Beste zu sein scheint, ohne zu denken, dass die anderen Alternativen gleich gut waren. Es ist eine gute Entscheidung, die Entscheidung getroffen zu haben.

Ricardo Regidor

Ideen aus Alfonso Aguiló, Erziehe den Charakter, Ediciones Palabra und Bernabé Tierno, wagen Sie den Erfolg! Plaza und Janés.

Video: Du kannst stärker sein als deine Gefühle (1) – Joyce Meyer – Persönlichkeit stärken


Interessante Artikel

Die Routine ist nicht so schlimm

Die Routine ist nicht so schlimm

Wir haben einen neuen Kurs mit dem aufgeladenen Akku begonnen. Es kostet aber in Wirklichkeit unser Gewöhnliche Arbeit verleiht dem Leben Stabilität und ZusammenhaltDas bedeutet, dass wir einen Tag...

Folgen von zu lautem Musikhören

Folgen von zu lautem Musikhören

20 Prozent der Jugendlichen haben eine Dauerhaftes Klingeln in den Ohren Englisch: www.goethe.de/ges/mol/thm/tre/en1571343.htm Nur 5 Prozent ergreifen Präventionsmaßnahmen, wie eine Studie des...