Wie kann man Diabetes nach der Schwangerschaft verhindern?

Die Schwangerschaftsdiabetes Sie haben ein großes Risiko während der Schwangerschaft. Mangelnde Kontrolle impliziert zukünftige Probleme, sowohl für das Baby als auch für die Mutter: ein hohes Gewicht des Neugeborenen und eine größere Neigung zu einer an Typ-2-Diabetes leidenden Mutter Schlüssel, um dies zu verhindern Diabetes Nach der Geburt wieder auftauchen.

Die Risiken von Schwangerschaftsdiabetes

Gestationsdiabetes birgt während der Schwangerschaft ein hohes Risiko, da er sich anders verhalten kann, wenn er nicht kontrolliert wird Pathologienals spontane Abtreibungen, ein hohes Geburtsgewicht oder eine größere Neigung zu Fettleibigkeit.


Die neuesten Daten zeigen, dass 66 Prozent der Kinder von Müttern mit Diabetes Schwangerschaft wird in der Zukunft an Fettleibigkeit leiden. Jedoch Konsequenzen für die Mutter Sie sind ruhiger und gleichermaßen wichtig: Durch den Anstieg des Blutzuckers kann die Mutter hohen Blutdruck entwickeln, wodurch das Risiko für Herz-Kreislauf-Probleme steigt und, wenn sie ihr Gewicht nicht kontrolliert oder nach der Geburt einen guten Lebensstil einnimmt, Diabetes Gestation kann zu Typ-2-Diabetes führen.

Jüngste Studien wecken den Alarm, dass in Europa jedes Jahr 208.000 Fälle von Gestationsdiabetes auftreten. Zahlen, die nach neuesten Forschungen zunehmen, weil immer mehr Frauen im gebärfähigen Alter leiden Fettleibigkeit (21,1% in Spanien) unter anderem Ursachen. Aus diesem Grund sind gute Gewohnheiten während der Schwangerschaft unerlässlich, um zukünftige Probleme zu vermeiden.


Die Wichtigkeit guter Gewohnheiten nach der Schwangerschaft

Angesichts dieser Situation, Gewichtsverlust und der Einbeziehung von gesunde Lebensgewohnheiten Nach der Geburt werden sie zunehmend notwendig, um das Auftreten von Typ-2-Diabetes bei Müttern dauerhaft zu verhindern.

Die Typ-2-Diabetes Es ist das häufigste bei dieser Krankheit. Es hält ein Leben lang und zeichnet sich durch hohe Blutzuckerspiegel aus, die zu einer sogenannten Insulinresistenz führen. Im Allgemeinen sind die meisten Menschen mit dieser Krankheit zum Zeitpunkt der Diagnose übergewichtig, da unter anderem die Fettzunahme den korrekten Insulingebrauch im Körper behindert.

Deshalb ist es wichtig, nach der Entbindung zu sorgen, da Gewicht zu verlieren und ein Lebensstil anzunehmen ist, der den Blutzuckerspiegel wieder normalisiert, und verhindern kann, dass Gestationsdiabetes zu einem dauerhaften Typ-2-Diabetes wird.


Obwohl nach der geburt Wenn sich der Blutzuckerspiegel normalerweise wieder normalisiert, müssen wir versuchen, Risiken zu vermeiden, insbesondere wenn Sie im Bauchbereich übergewichtig sind. Genau gesagt ist das im Bauch angesammelte Fett die Ursache für Typ-2-Diabetes und zusätzlich die Art des Fetts, die mit der Schwangerschaft zunimmt. Daher ist eine gute Alternative zur Vermeidung von Typ-2-Diabetes das Stillen, eine natürliche Methode, mit der die Mutter den Fettgehalt senkt und einen gesunden Lebensstil einnimmt, der den Zuckerspiegel stabilisiert.

In den Händen eines Arztes

Obwohl es in der Hand der Mutter liegt, während und nach der Schwangerschaft ein gesundes Leben zu führen, ist es die beste Option Legen Sie sich in die Hände eines Arztes und führen Sie eine Analyse durch, um festzustellen, ob Sie an Typ-2-Diabetes leiden oder sich noch in der Prä-Diabetes-Situation befinden, um zu ermitteln, welche Art von Behandlung am besten geeignet ist. Wenn sich der Diabetes- oder Prädiabetesstatus bestätigt, ist es ratsam, eine spezielle Behandlung zur Gewichtsabnahme für Diabetiker zu wählen und durch die Verringerung des viszeralen Fettes abzunehmen.

Patricia Núñez de Arenas

Sie könnten auch interessiert sein:

- Schwangerschaftsdiabetes

- Neue Mittel gegen Diabetes bei Kindern

- Wie trägt man eine gesunde Schwangerschaft?

Video: Blutzucker senken-Ernährungstipps für normale Blutzuckerwerte


Interessante Artikel

5 Tasten, um die Bräune nach dem Sommer zu erhalten

5 Tasten, um die Bräune nach dem Sommer zu erhalten

Der Sommer geht zu Ende und damit auch die Ferien. Die Strandtage und die Poolnachmittage gehören der Vergangenheit an. Wenn Sie sich endlich mit goldener Haut rühmen können, ist es Zeit, ins Büro...

Toxische Beziehungen: Wenn das Paar uns weh tut

Toxische Beziehungen: Wenn das Paar uns weh tut

Liebe in der Jugend ist von größter Bedeutung, da die ersten Paarbeziehungen die sentimentalen Parameter der Menschen aufbauen, dh wenn in diesem Alter eine Person eine gesunde Liebe lebt, werden...

Hausmittel gegen Läuse zu bekämpfen

Hausmittel gegen Läuse zu bekämpfen

Schulbesuch hängt mit dem Auftreten von Läusen bei Kindern zusammen. Es ist sehr verbreitet und sollte nicht alarmiert werden. Heutzutage gibt es zahlreiche wirksame Behandlungen, die Ihnen helfen...

Postpartale Traurigkeit

Postpartale Traurigkeit

Sie hatten gerade ein schönes Baby. Besuchen Sie sie. Sie sollten fertig sein, Sie sollten sich wie die glücklichste Frau der Welt fühlen, aber Sie fühlen sich nicht so. Sie fangen an zu weinen, ohne...