Dislalia infantile, Schwierigkeiten bei der Aussprache

Die Dyslalia von Kindern ist eine Sprachstörung auf phonologischer Ebene, die Schwierigkeiten bei der Aussprache eines bestimmten Phonems verursacht. Es kann auch vorkommen, dass das isolierte Phonem vom Kind ausgesprochen werden kann, die Kombination mit anderen Phonemen jedoch Komplikationen darstellt und in diesem Fall nicht darüber gesprochen werden sollte. Dislalia kindisch aber von artikulatorische Unreife.

Phonologisches Training und Lernen

Es beginnt kurz nach der Geburt des Babys. In der ersten Phase macht das Baby Geräusche und plappert nicht nur, um sich zu erfreuen, sondern auch, um seine eigene Stimme und damit sein eigenes Ich zu erkennen. Dies dient auch dazu, die Vielfalt der Töne zu erforschen, die Sie durch die verschiedenen Gesichts- und Buccal-Gesten erzielen können.


Die natürliche Entwicklung des Kindes führt dazu, dass es zwischen sechs und neun Monaten die Intonation und den Rhythmus der Sprache seiner Umgebung erlangt, so dass das Plappern eines französischen Babys in diesem Stadium nicht wie ein Baby "klingt" Spanisch Ab neun Monaten beginnt das Baby mit dem richtigen phonologischen Lernen, das etwa im Alter von einem Jahr zum "ersten Wort" oder normalerweise "Protowort" führt, und im Allgemeinen wird der Großteil des phonetischen Systems rund um das Kind beherrscht fünf Jahre und muss nach sieben Jahren vollständig erworben worden sein.

Wie erkennt man Probleme in der Sprache der Kinder?

Obwohl dieses sprachliche Lernen in diesen ersten Lebensjahren seine eigene und natürliche ist, ist es auch ein sehr komplexes Phänomen, das viele Faktoren mit einbezieht, die seinen endgültigen Erfolg bestimmen. Es muss betont werden, dass das Kind vom ersten Moment an seine eigene Phonetik an die Phonetik der Sprache anpassen muss, in der es sich befindet, und dafür braucht es:


1. Besitzen Sie gute Aufmerksamkeitsfähigkeit.
2. Entwickeln Sie die Fähigkeit, Hörgeräusche zu unterscheiden.
3. Haben Sie eine gute Mund-Gesichts-Motorik und Atmungskoordination.
4. Holen Sie sich die richtige Motivation, um gut zu sprechen.

Es ist sehr wichtig, dass das Kind diese vier Grundfertigkeiten nach und nach erlernt, da die häufigsten Dyslalien aufgrund des Fehlens einer von ihnen häufig auftreten. Im Fall von audiologische Dyslalia: Es ist der Hörverlust oder der Hörverlust, der bewirkt, dass das Kind die Phoneme nicht gut hört, und im Fall der häufigsten, die funktionelle DyslaliaDie Summe des Defizits auditorischer Diskriminierung mit fehlender feiner Psychomotorik führt zu den charakteristischen Lautfehlern.

Wie Sie Sprachstörungen bei Babys erkennen können

Um herauszufinden, ob ein Baby Probleme mit der Sprache haben kann, einschließlich infantiler Dyslalia, ist es ratsam:


1. Stellen Sie fest, ob Sie auf den Ton reagieren.
2. Wenn Sie versuchen, die Quelle einer Geräuschemission zu finden.
3. Wenn es zu Geräuschemissionen wie Plappern führt oder ahmt Gesten des Gesichts von Erwachsenen als Lächeln nach, da dies zeigt, dass auf den Akt der Kommunikation reagiert.

Bei Kindern in der Kindheit ist es ratsam, Gehöruntersuchungen durchzuführen, um einen möglichen Hörverlust zu erkennen, der die korrekte Aussprache verhindert.

Marisol Nuevo Espín

Video: Cómo PRONUNCIAR la [ Letra X ]- EJERCICIOS para la X ???? ????


Interessante Artikel