7 Richtlinien zur Prävention von Toxoplasmose in der Schwangerschaft

Toxoplasmose ist weltweit eine der häufigsten Infektionen. Wenn eine Frau während der Schwangerschaft betroffen ist, kann die Gesundheit des Babys ernsthaft gefährdet sein. Es ist eine Krankheit, die keine Symptome hat und völlig unbemerkt bleiben kann. Eine aktive Infektion tritt nur einmal im Leben auf und ab diesem Moment werden Antikörper gebildet, die uns gegen eine neue Infektion immun machen.

Eine Toxoplasmose-Infektion wird durch den Verzehr von rohem oder zu wenig gegartem Fleisch oder durch Kontakt mit Fäkalien bei Katzen erworben.

Wie kann man Toxoplamose in der Schwangerschaft verhindern?

Mit diesen 7 Richtlinien kann eine Infektion vorgebeugt werden, um eine Toxoplasmose in der Schwangerschaft zu verhindern, die lediglich darin besteht, strikte Hygiene- und Reinigungsregeln beim Umgang mit Lebensmitteln und beim Leben mit Katzen zu beachten:


1. Verwenden Sie Handschuhe im Garten oder bei jeder Tätigkeit, bei der mit Land umgegangen wird, ist es wesentlich, um Toxoplasmose zu verhindern.
2. Waschen Sie Ihre Hände immer mit Wasser und Seife nach Kontakt mit dem Boden verhindert die Infektion durch Toxoplasmose. Vergiss nicht, es auch unter den Nägeln zu machen.
3. Wenn wir rohes Fleisch zubereiten, waschen Sie alle Utensilien mit heißem Wasser und Seife die mit dem Fleisch in Kontakt gekommen sind, um zu vermeiden, dass andere Lebensmittel kontaminiert werden.
4. Waschen Sie sich mit Wasser und ein paar Tropfen Bleichmittelgemüse und -früchten verhindert Toxoplasmose in der Schwangerschaft.
5. Kochen Sie das Fleisch bis zu einem Punkt, an dem die Mitte nicht mehr rosa ist. Essen Sie während der Schwangerschaft kein rohes oder untergekochtes Fleisch.
6. Leeren oder reinigen Sie Sandkästen nicht mit Katzenhockern, dass jemand anderes tut, um eine Toxoplasmose-Infektion während der Schwangerschaft zu vermeiden. Das Tablett sollte täglich gereinigt werden, da der Parasit erst nach 24 Stunden infektiös wird.
7. Lassen Sie die Katze im Haus um zu verhindern, dass er infizierte Tiere frisst oder mit dem Toxoplasmose-Parasiten auf infizierten Böden in Kontakt kommt.


Behandlung von Toxoplasmose in der Schwangerschaft

Wenn der Verdacht besteht, dass die schwangere Frau mit Toxoplasmose infiziert ist, muss eine spezifische Analyse durchgeführt werden, die von einem auf Toxoplasmose diagnostizierten Labor kontrolliert wird, um falsche Ergebnisse zu vermeiden.

Wenn die Infektion im ersten Trimenon der Schwangerschaft entdeckt wird, kann sie mit einem Antibiotikum behandelt werden, das die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung der Infektion auf den Fötus um 60 Prozent verringert. Es ist auch angezeigt, eine Amniozentese zu praktizieren, die bestätigt, ob der Fötus infiziert ist. Wenn das Ergebnis positiv ist, muss der Arzt entscheiden, ob eine Behandlung zur Verringerung des Schweregrades der Erkrankung des Kindes durchgeführt wird.

Dr. Juan Luna.Leiterin der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe des Krankenhauses La Milagrosa, Madrid.

Video: Never Get Rust on Your Car Again


Interessante Artikel

3 wichtige Buchten auf Ibiza für Kinder

3 wichtige Buchten auf Ibiza für Kinder

Wenn wir Eltern sind, werden wir anspruchsvoller und vorsichtiger bei der Wahl eines Urlaubsziels und lernen unser Urlaubsziel kennen InselnNatürlich ist es eine der besten Möglichkeiten. Und zwar...