Ein Atem in den Herzen von Kindern

In der Kindheit wird sehr häufig zu bestimmten Zeiten ein Kind diagnostiziert Schlag ins Herz. Etwa eines von hundert Babys wird mit angeborener Herzkrankheit geboren. Es ist jedoch nicht notwendig, beunruhigt zu sein, in den meisten Fällen handelt es sich um eine zufällige Feststellung ohne Bedeutung, da sie ihm normalerweise die Qualifikation von Unschuldigen zuweisen, dh ohne Folgen für die Gesundheit des Kleinen.

Eltern haben Angst, wenn sie vom Arzt hören, dass ihr Baby ein Herzgeräusch hat, da fast die Hälfte der Kinder diese Anomalie hat. Dieses Problem kann sowohl in den ersten Lebenstagen des Kindes als auch viel später auftreten und ist in der Regel eines der Symptome einer angeborenen Herzerkrankung.


In der Regel glauben wir normalerweise, dass ein Murmeln auf eine schwere Erkrankung des Herzens zurückzuführen ist. Das Murmeln von Kindern ist normalerweise funktionell oder unschuldig und sie können während der Kindheit erscheinen und verschwinden.

Was ist das Herzgeräusch?

Der Atem im Herzen ist ein seltsames Geräusch Dies wird normalerweise erkannt, wenn der Arzt das Kind hört, weil er Fieber bekommen hat und die Ursachen nicht bekannt sind. Der Atem kann aufsteigen und je nach Herzschlag des Kindes klarer wahrgenommen werden. Das heißt, wenn er aufgeregt oder verängstigt ist, wird sein Herzschlag zunehmen und das Murmeln wird intensiver gehört.

Klassifizierung von Herzgeräuschen

Herz murmelt Sie werden nach ihrer Intensität klassifiziert und sie folgen a Skala von 1 bis 6 auf sein Volumen achten. Um den richtigen Grad der Intensität zu bestimmen, bestimmt der Kinderarzt:


- In welchem ​​Teil des Herzens wird der Atem erzeugt?

- Was sind seine Eigenschaften: wenn es unstimmig und scharf ist oder weich ist und einem leichten Zug ähnelt.

- Zu welcher Zeit tritt der Atem auf?

- Wenn es sich um ein Murmeln handelt, verschwindet es oder ändert sich, wenn das Kind die Position ändert.

Das funktionale Murmeln von Kindern

Die häufigste Art von Herzgeräusch bei Kindern ist das sogenannte funktionell oder harmlos. Diese Diagnose impliziert, dass das Murmeln das Produkt von a ist normales und gesundes Herz. Es verschwindet normalerweise von selbst, wenn das Kind wächst und Es stellt keine Gefahr für Ihre Gesundheit dar.

Ursachen, die ein Herzgeräusch erzeugen

Eins Herzklappe, die dicker oder schmaler ist des Normalen.

Eins abnormale Kommunikation zwischen zwei Hohlräumen, die Vorhöfe oder zwischen den beiden Ventrikeln, aufgrund angeborener Herzerkrankungen.


- Der Hauch erscheint in einem normalen und gesunden Herzen. Dies bedeutet, dass es keine Einschnürungen oder Ausfälle beim Schließen der Ventile gibt, obwohl ein kleines Geräusch im Herzen zu hören ist. Es ist ein ungewöhnliches Geräusch in einem normalen und gesunden Herzen.

- Meistens erscheint es kurzzeitig als a pathologisches MurmelnZum Beispiel, wenn das Kind Fieber hat oder sich hinlegt.

Noelia de Santiago Monteserín

Es kann Sie interessieren:

- Weltherztag: 14 Kuriositäten über das Herz, die Kindern erklärt werden

- Wie man auf Kinderherzen aufpasst

Video: Schock auf der Kinderstation: Tom atmet nicht mehr! | Klinik am Südring | SAT.1 TV


Interessante Artikel

Junge Haut mit ästhetischer Medizin

Junge Haut mit ästhetischer Medizin

Eine junge Haut mit ästhetischer Medizin zu genießen, hat viele Vorteile im Hinblick auf den Spiegel und auch bei der Operation. Ästhetische Medizinbehandlungen wie die Laser-Fotoverjüngung und das...