Vor- und Nachteile des Mitschlafens

In den Augen der meisten Menschen ist es gefährlich, mit einem Baby zu schlafen. Wir haben alle von jemandem gehört, der im Bett seiner Eltern gestorben ist. Was ist, wenn ich ihn zerquetsche? Was ist, wenn es erstickt? Viele Kontroversen über das Mitschlafen werden durch die mögliche Verbindung mit Sudden Infant Death (MSL) gegeben.

70% der euro-amerikanischen Babys verbringen irgendwann im Bett ihrer Eltern in den ersten 3 Lebensmonaten. Das heißt, selbst wenn eine Mutter entschieden hat, dass sie es nicht tun wird, ist die Realität, dass es wahrscheinlich ist, dass sie es eines Nachts aus reiner Müdigkeit tun wird. Und in diesem Fall müssen Sie es sicher tun.

In Bezug auf die Frage, wie eine Mutter ihr Baby zermalmt, wissen wir aus McKennas Studien, dass stillende Mütter eine bestimmte Position um ihr Baby einnehmen und ein schützendes Nest bilden, das verhindert, dass sich das Baby von ihnen entfernt. Wenn die Mutter in dieser Position tief eingeschlafen ist, entspannt sich ihr Körper nach hinten und niemals auf das Baby. In dieser Position ist das Baby mit dem Mund auf, wenn es mit dem Saugen fertig ist.


Mit dem Baby zu schlafen erhöht NICHT das Risiko eines plötzlichen Todes, wenn ...

- Erhalten Sie das Stillen.
- Schlafen Sie mit Ihrer Mutter nüchtern und Nichtraucher.
- Auf einer sicheren Oberfläche schlafen (eine Schlafcouch oder eine feste Matratze, ohne Bettdecken oder Kissen, die auf das Baby fallen oder Räume, in denen es eingeschlossen werden kann).
- Das Baby ist verrückt und ohne zu viel Kleidung.

Wenn Sie mit dem Baby schlafen, erhöht sich das Risiko eines plötzlichen ...

- Die Mutter hat während der Schwangerschaft geraucht und / oder weiter rauchen (auch wenn nicht in Anwesenheit des Babys).
- Das Baby wird mit einer Flasche gefüttert.
- Die Mutter hat Drogen oder Alkohol getrunken zum Zeitpunkt des Schlafens mit dem Baby.
- Die Mutter schläft mit dem Baby auf einem Sofa oder eine andere unsichere Oberfläche (eine sehr weiche Matratze oder ein Bett, in dem das Baby zwischen dem Bett und der Wand eingeschlossen werden kann, übermäßige Kissen oder Bettdecken usw.).
- Das Baby liegt mit dem Gesicht nach untenoder ist übermäßig warm.


In Anbetracht der Daten, die wir derzeit haben, ist es vorzuziehen, dass, wenn einer dieser Punkte gegeben wird, das Baby in einer normalen Wiege in der Nähe seiner Mutter schläft, jedoch nicht im selben Bett oder in einem gemeinsamen Bett.

Wenn er in unserem Bett schläft, können wir ihn niemals rausholen

Das Bedürfnis des Babys, mit seinen Eltern zu schlafen, ist ein normaler Teil seiner Entwicklung. Alle Kinder lernen zu dieser Zeit alleine zu schlafen. Es wird angenommen, dass dies, wenn dies nicht in einem sehr frühen Alter geschieht, niemals passieren wird, oder dass ein Baby von wenigen Monaten nicht "in der Lage ist, einzuschlafen", etwas, das ihm oder seinen Eltern (die nicht in der Lage sind, es zu bringen) passiert Grenzen). Es wird auch angenommen, dass ein Baby oder ein kleines Kind, wenn es bei seinen Eltern schläft, niemals lernen wird, unabhängig zu sein.

Ironischerweise haben sich nicht nur die Vorteile bewährt, wenn man ein Baby alleine zum Schlafen bringt, sondern es gibt immer mehr Daten im Gegenteil.


In jedem Fall ist es einfach zu sagen, dass der Ort, an dem ein Kind schläft, einen bestimmten "Typ" von Personen erzeugt. Es ist sinnvoller anzunehmen, dass der Weg, den Sie einschlafen, Teil eines Systems familiärer Beziehungen ist, in dem das Kind erzogen wird. Wenn eine gesunde und angemessene Beziehung zwischen den Eltern und dem Kind besteht, werden sie den Moment klar erkennen, wenn es bekannt ist, das Kind aus seinem Bett oder seinem Zimmer herauszunehmen. Und sie können Sie in so vielen anderen Dingen dazu erziehen.

Carmela Baeza Hausarzt Sexologe Raices Familienpflegezentrum.

Video: Vor- und Nachteile der Globalisierung


Interessante Artikel

Fünf ideale Schuhe für die Taufe Ihres Babys

Fünf ideale Schuhe für die Taufe Ihres Babys

Organisieren Sie die Taufe Ihres Babys? Dieser wichtige Moment für die Familie erfordert, dass unser Kleiner in Einklang gekleidet ist, und wir wissen bereits, dass man sich "an den Füßen" kleidet....

4 Vorteile von Videospielen für Kinder

4 Vorteile von Videospielen für Kinder

Mehrere Studien haben gezeigt, dass Videospiele zur Entwicklung des Individuums beitragen und diese beeinflussen, und da Kinder sie seit ihrer Kindheit auf spielerische Weise einsetzen, ist es...