Die Eiallergie ist bereits mit der Immuntherapie überwunden

Die Ei ist das Nahrungsmittel, das bei Kindern die meisten Allergien verursacht Spanisch, mit einer Inzidenz von 2,5% in den ersten 2 Lebensjahren. In der 76% der Fälle treten vor 5 Jahren auflaut Angaben eines Berichts der Spanischen Gesellschaft für klinische Immunologie, Allergologie und pädiatrisches Asthma (SEICAP) in 12% zwischen 5 und 10 Jahren und in weiteren 12% zwischen 10 und 15 Jahren.

Die Nahrungsmittelallergie ist im Allgemeinen eine der Krankheiten, die die größte soziale Auswirkung hat, insbesondere in der Familie, da die Last der Prävention von Nahrungsmittelallergien bei Kindern direkt bei Eltern und Betreuern liegt. Im Fall des Eies ist Prävention nicht nur die Vermeidung der Nahrung selbst, sondern wird in vielen Produkten getarnt, und oft ist es nicht offensichtlich, dass sie mit Eiern hergestellt wurden.


Die Zunahme von Nahrungsmittelallergien

Allergiker haben in den letzten Jahren eine Zunahme der Nahrungsmittelallergien bei Kindern zu verzeichnen, die sich sogar in einigen Ländern verdoppelt hat. "Es ist möglich, dass dies auf die veränderten Ess- und Lebensgewohnheiten in der westlichen Welt zurückzuführen ist", sagt Dr. Elena Alonso, Präsidentin des Organisationskomitees des SEICAP-Kongresses. "Wenn wir uns der Verschmutzung und den relativen Hygieneveränderungen anschließen, stellen wir fest, dass die Entwicklung des Immunsystems des Kindes beeinträchtigt ist und angesichts der Entstehung von Allergien schwächer ist", fügt er hinzu.

Was ist Immuntherapie? So können Sie die Eiallergie überwinden

Die Immuntherapie ist eine Desensibilisierungsbehandlung des Lebensmittels, die darin besteht, Dosen von Eiern in kleinen Mengen zu leiten, um die Allergie zu überwinden. In diesem Sinne ist ein großer wissenschaftlicher Fortschritt die Tatsache, dass die Eiallergie bereits mit der Immuntherapie überwunden ist.


Dr. Mª Flora Martín-Muñoz, Spezialistin des Allergiedienstes des Kinderkrankenhauses La Paz in Madrid, hat eine klinische Studie zur oralen Immuntherapie mit Ei durchgeführt, um die Wirksamkeit und Sicherheit dieser Behandlung zu untersuchen. Dies ist eine multizentrische, nationale, randomisierte und kontrollierte Studie, an der verschiedene Krankenhäuser aus ganz Spanien zusammengearbeitet haben (Kinderkrankenhaus La Paz, Gregório Marañón und Krankenhaus Severo Ochoa der Gemeinschaft Madrid, San Juan de Dios Krankenhaus, Vall D'Hebron, Althaia San Juan de Dios de Manresa, Barcelona, ​​Krankenhaus Carlos Haya, Malaga, Allgemeines Krankenhaus von Valencia und Hospital de Cruces, Vizcaya.

Die Studie umfasste 101 Kinder (46 Jungen und 55 Mädchen) im Alter von 6 bis 9 Jahren, bei denen eine persistierende Eiallergie diagnostiziert wurde. 85% derjenigen, die die orale Immuntherapie erhielten, erreichten die Eiertoleranz. Darüber hinaus bestand diese Verträglichkeit bei allen Personen, die 6 Monate nach Beendigung der Behandlung weiterhin Eier gemäß normaler Ernährung verzehrten.


Vorteile der oralen Immuntherapie mit Lebensmitteln

Die derzeitige und übliche Behandlung für ein Kind mit einer Nahrungsmittelallergie ist die Diät des Ausschlusses oder der Vermeidung der betreffenden Nahrung. Dr. Antonio Martorell von der Allergie-Abteilung des Allgemeinen Universitätskrankenhauses von Valencia warnt jedoch: "Es ist nicht einfach, es mit Lebensmitteln wie Eiern und Kuhmilch, die in einer großen Menge verarbeiteter Lebensmittel enthalten sind, in die Praxis umzusetzen der Schwierigkeit, die durch das Vorhandensein von Spuren in vielen industriellen Lebensmittelprodukten hinzugefügt wird ".

Daher führen die durch die Diät auferlegten diätetischen Einschränkungen zusammen mit den potenziell schwerwiegenden Nebenwirkungen aufgrund einer versehentlichen Einnahme zu einer erheblichen Veränderung der Lebensqualität des Kindes und seiner Familie, was die Suche nach Alternativen wie der Immuntherapie veranlasst mündlich ", sagt er.

Die orale Immuntherapie mit Lebensmitteln hat ihre Wirksamkeit und Unbedenklichkeit bei der Etablierung der Verträglichkeit desselben, insbesondere von Milch und Eiern, bewiesen. "So können Kinder ihre Ernährung verbessern und die Nahrung frei konsumieren oder zumindest in ausreichendem Maße verhindern, dass dies verhindert wird eine Reaktion auf kleine versehentliche Schüsse ", sagt der Arzt.

In jedem Fall warnen Kinderärzte für Allergiker, dass es wichtig ist, diese Behandlungen unter Aufsicht des Spezialisten und mit einem programmierten und personalisierten Protokoll für jedes Kind durchzuführen, da "Sie die möglichen Reaktionen, die möglicherweise auftreten, abschätzen müssen, auch wenn diese Toleranz besteht oder nicht vorübergehend ", schließt er.

Marisol Neu

Sie könnten auch interessiert sein:

- Kinder mit Milchallergie

- Nahrungsmittelallergien können nicht verhindert werden

- Allergie gegen Nahrungsmittel oder Intoleranz

- Nahrungsmittelallergien beim Baby

 

Video: Was ist eine Allergie?


Interessante Artikel

Die großen Museen von Madrid mit Kindern

Die großen Museen von Madrid mit Kindern

Bevor Sie einen Besuch in den großen Museen von Madrid mit Kindern organisieren, sollten Sie am besten die verschiedenen Möglichkeiten aufzeigen, mit denen Sie dem Besuch begegnen können. Eine...