Die ersten Worte des Babys

Die ersten Worte des Babys sind ein Ereignis in der Familie. Diese ersten Wörter werden isoliert ausgesprochen und sind phonetische Annäherungen an die Wörter, die sie von Erwachsenen hören. Sobald Babys sie zum ersten Mal aussprechen können, kann ihr Gehirn sie verwenden, um absichtlich auf etwas zu verweisen, das sie wollen oder wollen.

Die ersten Wörter des Babys werden auch von Gesten begleitet, da sie aufgrund ihrer unvollständigen Aussprache selbst für die Eltern schwer zu verstehen sind. Nach und nach, da seine Aussprache korrekter und seine grammatikalische Struktur perfekter ist, unterdrückt er Gesten.


Nach anderthalb Jahren des Lebensbeginnt das Baby, seine ersten Worte auszusprechen, um die Umgebung kennenzulernen und zu kategorisieren. Diese Wörter sind in erster Linie mit der Häufigkeit verbunden, denn im Allgemeinen sind die ersten Wörter, die Kinder sagen, diejenigen, die ihre Eltern am häufigsten wiederholen, und zweitens mit dem familiären Kontext, da sie mit Beobachtung und Gedächtnis verknüpft sind.

Merkmale der ersten Wörter des Babys

Sie plappern weiter und wurden um 50 Wörter gezählt. Obwohl jedes Kind seinen Rhythmus nimmt, um zu sprechen, diese ersten 50 Wörter Sie werden im Allgemeinen etwa 18 Monate erworben und weisen einige Besonderheiten auf:


1. Sie werden langsam und assoziativ ausgearbeitet.
2. Sie treten in bestimmten Nutzungszusammenhängen oder persönlichen, räumlichen oder zeitlichen Umständen auf.
3. Sie werden durch die anatomischen Verengungen bedingt, die das Sprachgerät des Kindes auferlegt.
4. Sie erfüllen einige besondere kommunikative Funktionen.
5. Sie arbeiten in ihren Anfängen als Signale und sind Wörter, in denen Funktion und Referenzialität Hand in Hand gehen.

Die Funktionen der ersten Wörter von Babys

Die ersten Worte des Babys ergeben sich aus dem Bedürfnis eines Babys, miteinander zu kommunizieren. Die ersten kommunikativen Bedürfnisse sind Ablehnung, die Nachfrage nach Hilfe, die Anforderung von Objekten, die Forderung nach Kontinuität oder Aktionen, die ihn interessieren. Die Notwendigkeit, anzurufen, ist auch sehr wichtig, weshalb die meisten Babys sagen Papa o Mama als erstes wort. Auf Wiedersehen und halloSie folgen ihnen in den ersten Positionen, und in den Kindern, die nicht erstgeboren sind, kommt das Wort bald meins Besitz ausdrücken.


1. Ablehnung, Begrüßung und Annahme. Auf Wiedersehen, nein und ja Sie sind Teil des Kinderlexikons beim Erwerb der ersten Wörter. In den meisten Fällen koexistieren sie zeitweise mit Gesten.
2. Die Geste des Fragens. Es ist eine grundlegende kommunikative Funktion, die sofort verbalisiert wird. So erscheint das Wort bald schau von dem das Kind um Aufmerksamkeit bittet, das Wort gib mir nach einem Objekt fragen, dem Wort komm Begleitung, das Wort zu verlangen haben ein Objekt und das Wort anbieten mehr Fortsetzung fordern.
3. Zeigen Sie mit der Hand oder mit dem Zeigefinger. Die Absicht, Personen und Objekte beim Namen zu nennen, wird ebenfalls bald erreicht. Babys machen normalerweise die erste Identifikation mit dem demonstrativen Osten, der normalerweise die Zeigegeste begleitet. Sie benutzen auch das Wort Ich sich zu identifizieren, die Begriffe Papa und Mama und du oder den richtigen Namen jedes einzelnen, wenn er sich auf die Brüder bezieht.

Marisol Nuevo Espín

Video: Babys erste Worte ????​ Sprechen lernen für Babys ????​ Lernvideos für Kleinkinder deutsch ????​ Früchte


Interessante Artikel

Mit dem Baby im Auto

Mit dem Baby im Auto

Die Fahrten mit dem Auto sind immer anstrengend, besonders wenn wir mit dem Baby reisen. Vermeiden Sie lange Reisen, machen Sie häufige Zwischenstopps, fahren Sie zu den weniger heißen Stunden raus...

Schläge auf die Zähne, wie reagieren?

Schläge auf die Zähne, wie reagieren?

Der Wunsch, neue Dinge zu entdecken und Kinder zu spielen, hört nie auf, jede Gelegenheit ist gut, wenn Sie mit Ihren Freunden aufstehen, um Spaß zu haben und Spaß zu haben. Manchmal endet diese...