Hypothyreose im Kindesalter

Die infantile Hypothyreose Betroffen sind ein bis drei Prozent der Kinder. Nach der Geburt können die meisten angeborenen Hypothyreosen schnell diagnostiziert und behandelt werden. Schilddrüsenhormone sind für die Entwicklung des zentralen Nervensystems notwendig. Auf diese Weise bewirkt das Fehlen dieser Hormone in den letzten Monaten der Schwangerschaft und den ersten Lebenstagen eine irreversible geistige Behinderung.

Die wichtige Rolle der Schilddrüsenhormone

Aus diesem Grund muss für eine korrekte Entwicklung des Fötus jede schwangere Frau normale Werte für das Schilddrüsenhormon haben, was bedeutet, dass ausreichend Jod vorhanden ist. Darüber hinaus sind Schilddrüsenhormone für das ordnungsgemäße Funktionieren bestimmter Organe und Systeme (Stoffwechsel, Herz, Verdauungssystem, Fortpflanzungssystem usw.) erforderlich, die betroffen sind, wenn Sie keine ausreichenden Spiegel haben.


In der pädiatrischen Bevölkerung ist die Hypothyreose die häufigste Schilddrüsenfunktionsstörung, wobei die Prävalenz laut den neuesten veröffentlichten Studien zwischen 1% und 3% liegt. Andererseits wird geschätzt, dass 5% der Kinder eine leichte oder subklinische Hypothyreose haben. Die Diagnose der größten Anzahl von infantile Hypothyreose mild ist auf den Abschluss der Diagnose und den Beginn der Behandlung zu einem angemessenen Zeitpunkt sowie auf die Verbesserung der Erkennung einiger falsch negativer Fälle, wie Zwillinge, zurückzuführen, da der Fersentest nach 15 Tagen wiederholt wurde.

Diagnose einer Hypothyreose im Kindesalter

Durch die Diagnose im Kindesalter ist es möglich, zukünftige Veränderungen der Schilddrüse im Erwachsenenalter zu verhindern. Tatsächlich werden im Erwachsenenalter immer mehr Werke der Schilddrüsenpathologie veröffentlicht, deren Ursprung in der Kindheit liegt.


Die Diagnose einer kongenitalen Hypothyreose ist gut dokumentiert und technisch nicht kompliziert, da der TSH-Spiegel in der Vollblutprobe einfach ermittelt wird (Fersentest im Neonatal-Screening). Die Untersuchung der Schilddrüsenfunktionsstörung durch das Biochemielabor ist ebenfalls nicht komplex.

Was mehr Komplikationen darstellt, ist das Erkennen der Ursache, die diese Funktionsstörung verursacht. In diesem Sinne wäre es sehr nützlich zu wissen, welche Gene für viele dieser Erkrankungen der Schilddrüse verantwortlich sind, sowohl für die Diagnose als auch für die Behandlung.

Arten der Hypothyreose im Kindesalter

Es gibt zwei differenzierte Formen der Hypothyreose. Zum einen kongenitale, bei denen wiederum diejenigen unterschieden werden, die genetischen Ursprungs haben und eine Behandlung benötigen, und Transienten, bei denen der Ursprung einer Schilddrüsenfunktionsstörung auf die Mutter oder bestimmte Ursachen zurückzuführen sein kann Schilddrüsenpathologien oder bei bestimmten Behandlungen könnte ebenfalls ein Überschuss oder Joddefekt die Ursache sein. In diesen Fällen kann die Behandlung abgebrochen werden, sobald die korrekte Schilddrüsenfunktion wiederhergestellt ist. Die am stärksten betroffene Bevölkerung sind Frühgeborene.


Andererseits gibt es erworbene, deren Prävalenz mit dem Alter zunimmt. Die Symptome bei diesem Typ hängen von dem Grad der Funktionsstörung ab, obwohl die Hauptsymptome Kleinwuchs, Fettleibigkeit, Verstopfung, trockene Haut und Schläfrigkeit sind. In dieser Gruppe haben die eindeutig pathologischen hypothyroiden Tumoren in der Regel einen autoimmunen Ursprung, nicht jedoch die subklinischen Tumoren, die in 29% der Fälle einen genetischen Ursprung haben.

Arbeitslinien bei Hypothyreose

Der Nachweis der angeborenen Hypothyreose durch Messung von TSH im Kapillarblut des Neugeborenen im Fersentest hat zu spektakulären Ergebnissen bei der Verhinderung des Ausbruchs der Krankheit geführt, jedoch sind noch einige Aspekte anhängig, deren besseres Wissen wir wissen ermöglicht es, es zu erkennen und besser zu diagnostizieren.

Ein weiteres wichtiges Thema ist die Vertiefung des Wissens über die vorübergehende Hypothyreose, da diese vorübergehenden Veränderungen der normalen Funktion der Schilddrüse in Familien einen hohen Grad an Angst auslösen und ihre Pathophysiologie noch nicht bekannt ist.

Teresa Pereda
Hinweis: Perinatale Diagnosekommission der Spanischen Gesellschaft für klinische Biochemie und Molekulare Pathologie (SEQC)

Video: Hypothyreose - Interpretation der Laborwerte - AMBOSS Auditor


Interessante Artikel

Lernen Sie, Familien zu begleiten

Lernen Sie, Familien zu begleiten

Die jüngste Familiensynode hat alle Gläubigen daran erinnert, dass der Weg zur Neuevangelisierung durch die Familie geht. Trotz der Krise, die unter dieser Institution zu leiden scheint -...

Seat León ST: Familie und Ergebnis

Seat León ST: Familie und Ergebnis

Die ST-Version von der Familie Löwe konjugiert die Attribute von a Auto der praktischen Nutzung durch Kapazität und Leistung, mit einem Körper sehr attraktiv und sportlich. Während des Monats...