Aggressive Kinder: ein sehr häufiges Problem

Wir könnten das definieren Aggressivität als emotionale Antwort, die durch ein Gefühl der Unzufriedenheit gekennzeichnet ist, Ärger und den Wunsch, jemanden oder etwas, das uns umgibt, zu verletzen: Genau das passiert mit dem aggressive Kinderein sehr häufiges Problem. Obwohl es schwer zu glauben ist, haben auch diese Kinder diese Gefühle. Und es kann alles verbergen Anhäufung von Frustrationen was macht er ein aggressives Kind

Was für ein Genie! Der Charakter aggressiver Kinder

Aggressivität in diesen Zeiten kann manifestieren sich auf ganz unterschiedliche Weise. Einer davon ist der direkte körperliche Aggression. Wenn unser Sohn getroffen, beißen o Tritte zu seinen Freunden im Park, weil sie seinen Lieblingswagen weggenommen haben, er handelt so.


Die indirekte Aggressionen verschobenAuf der anderen Seite sind dies diejenigen, die sich manifestieren, wenn unser Kind seine Aggressivität auf eine andere Person oder ein anderes Objekt richtet, das sich von dem unterscheidet, das ihn ausgelöst hat wütend. Es kann also vorkommen, dass wir gegen ihn gekämpft haben und dann seinen älteren Bruder schlagen, weil er wütend auf uns ist.

Alle schreienden, so aggressiven Kinder benehmen sich

Bei anderen Gelegenheiten tritt Aggression in Form von explosive Reaktionen. Wir haben vielleicht einen unwichtigen Scherz für unseren Sohn ausgegeben, und dies hat, anstatt es als solches zu betrachten, begonnen treten und weinen ohne anzuhalten Diese Wutanfälle Sie sind sehr häufig bei Kindern, selbst die Besten haben gelegentlich. Es ist seine Art, uns zu fragen: "Wie weit kann ich gehen?"


Eine letzte Möglichkeit für Kinder, ihre Aggressivität zum Ausdruck zu bringen, besteht in verbale Form. Wenn unser Sohn bereits sprechen kann, haben wir ab und zu geprüft, ob wir wütend werden falsch antwortengibt es beleidige unsZögern Sie nicht, wenn Sie sagen "Ich liebe dich nicht" ein anderes Kind lächerlich machen oder was noch schlimmer ist, fängt an, uns zu pfeffen Schimpfwörter.

Weinen oder Treten, um Frustration zu kanalisieren

Kinder müssen ihre Aggressivität zeigen in jedem Alter unterschiedlich. Wenn sie Babys sind, müssen sie sich unseren Forderungen und Gebräuchen anpassen, aber wenn sie älter sind, ändern sich die Dinge.

Normalerweise ist es so zwischen drei und vier Jahren, wenn eine Krise der Aggressivität ausgeprägter erscheint. In diesem Moment versucht das Kind, sein "Ich" zu bestätigen und neigt dazu, alles, was wir ihm sagen, zu widersetzen. In dieser Phase ist die Wutanfälle sind dein Auslassventil. Nach vier oder fünf Jahren zeigt sich die Aggressivität durch verbale Aggression: Beleidigungen, Flüche, Anschuldigungen vom Typ "Mama, du bist dumm!" oder "Ich liebe dich nicht, Idiot!"


Marisol Nuevo Espín

Es kann Sie interessieren:

- Vom Kind dem aggressiven Teenager gegönnt

- Warum manche Kinder aggressiv sind

- Ursachen von Aggressionen in der Kindheit

- Ich möchte nur Aufmerksamkeit bekommen: Überlebenshilfe für Eltern

<

Video: Leute mit versteckter Depression tun diese 6 Dinge | Tippformativ


Interessante Artikel

Kein Land folgt den Empfehlungen für das Stillen

Kein Land folgt den Empfehlungen für das Stillen

Die Muttermilch Es ist die erste Nahrung, die das Baby erhält. Eine Ernährung, die eine große Anzahl von Antikörpern zur Verfügung stellt, mit denen Krankheiten und Infektionen vorgebeugt wird, um...

So massieren Sie Ihr Baby: Die Kraft der Berührung

So massieren Sie Ihr Baby: Die Kraft der Berührung

Die massiere dein Baby Sie sind ein hervorragendes Medium für Eltern, die ihren Kindern den besten Start ihres Lebens ermöglichen möchten. Babys bekommen dank der Massagen: Sie helfen, das Trauma der...

Verarbeitetes Fleisch ist auch für Asthma schlecht

Verarbeitetes Fleisch ist auch für Asthma schlecht

Umweltverschmutzung, Staubmenge zu Hause, schwere Erkältungen; Dies sind nur einige der Probleme, aus denen Patienten hervorgehen Asthma sehe deine Symptome verschlimmert. Nun hat eine Gruppe von...