Wie werde ich ein guter Vater?

Ein guter Vater zu sein, ist eine Herausforderung, eine einmalige Gelegenheit, um diesen großen, roten Muskel zu trainieren, der uns nicht nur hilft, Blut zu bewegen. Vater sein bedeutet, sich einem exklusiven Kreis anzuschließen, in dem sich nur die Liebe bewegt. Unsere Eltern haben uns geliebt und wir werden unsere Kinder lieben. Jede Unterbrechung des Kreislaufs schadet denjenigen, die kein Angebot mehr haben.

Wenn ein Vater zu sein bedeutet, dass jeder Tag der Tag des Vaters ist, besteht die beste Möglichkeit, die Veranstaltung zu feiern, darin, unseren Kindern ihre tägliche Liebe und Hingabe zu geben. Wie man ein guter Vater ist, ist täglich eine Herausforderung. Vater zu sein ist ein wunderbares Abenteuer und eine enorme Verantwortung, die nicht nur darin besteht, Brot nach Hause zu bringen, sondern jeden Tag bereit zu sein, diesen geheimen Pakt mit unseren Kindern nicht zu brechen, von dem ihr Überleben abhängt.


Oft stellt sich die Frage Wie viel Zeit müssen wir jedem Kind widmen? Unsere Kinder legen nicht die Zeit fest, die wir ihnen widmen, aber das Fehlen einer Uhr bedeutet nicht, dass sie aufhören, uns zu untersuchen. Die Zeit ist nicht so wichtig wie die Intensität und Qualität dieser Aufmerksamkeit. Sie müssen täglich bestätigen, dass sie für uns das Beste sind, was uns passiert ist und dass wir sie unbedingt wollen.

Sie können dieses Bedürfnis nach Zuneigung nicht durch ein Geschenk oder mit halber Aufmerksamkeit ersetzen, da sie perfekt zwischen Lockvogel und Realität unterscheiden. Die Liebe und Aufmerksamkeit in diesen Zeitaltern ist unersetzlich, denn sie sind die wahren Proteine, mit denen die Persönlichkeit unserer Kinder genährt wird.


Dad treffen

"Dad kennenzulernen" ermöglicht Kindern, ihre Wurzeln zu identifizieren, sich selbst zu verstehen, ihre Werte zu interpretieren, ihre Männlichkeit (Männer) zu erkennen und ihre Weiblichkeit (Mädchen) zu preisen. Wenn es Vertrauen gibt, beschränkt sich der Vater nicht darauf, seine Erfolge des Augenblicks zu erzählen, auch die Enttäuschungen, die Patzer, die vergangenen oder gegenwärtigen schlechten Zeiten, kurz gesagt, das Gute und das Schlechte, das das Leben hat. Es geht darum, die Beziehung zu humanisieren, sie herzlich und freundlich zu machen, das heißt, als Menschen für Kinder attraktiv zu sein. Darüber hinaus ist Spaß zusammen ein außergewöhnliches Erlebnis, das wir unser ganzes Leben lang bewahren. Gleichzeitig bereiten wir uns darauf vor, auch Momente des Schmerzes gemeinsam zu meistern, die uns alle zweifellos erreichen.

Ein guter Vater zu sein ist kein Vater 10

Der Psychologe Mª Luz Mediano versichert, dass "es keine" Väter 10 "gibt und wir nicht leiden müssen, um zu sein. Wir müssen jeden Tag darum kämpfen, ein besserer Mensch zu sein, und mit ernsthaftem Verständnis unsere eigenen Schwächen und die anderer akzeptieren. Wir müssen wissen, wie wir um Vergebung bitten können verzeihen, aber wir können 10 nützliche Tipps geben:


- Die Mutter seiner Kinder, seine Frau, zu lieben und großartig zu betreuen.
- Viel Spaß mit ihr. Machen Sie eine Reise alleine.
- Sprechen Sie sowohl die positiven als auch die negativen Dinge, die sich in der Familie ergeben.
- Sprechen Sie über ihre Arbeit und beziehen Sie die Kinder mit beruflichen Illusionen und Projekten ein. Wenn es bequem ist, auch von den Schwierigkeiten.
- Sprechen Sie über die Arbeit seiner Frau, wenn sie außerhalb des Hauses arbeitet, über ihre Träume, Schwierigkeiten und Projekte.
- Sprechen Sie mit den Kindern ihrer Freunde, ihrer Schule, ihren Lehrern und ihren Lieblingsspielen.
- Sprechen Sie mit Ihren Kindern über ihre Studien, ihre Gedanken über die berufliche Zukunft, ihre Fähigkeiten und ihren Geschmack. Wie man Geld und wirtschaftliche Mittel (Geschenke, Einkäufe ...) richtig einsetzt.
- Sprechen Sie mit den Kindern von Fernsehen, Internet, Filmen, E-Mail usw.
- Machen Sie Ruhepläne, Ausflüge usw.
Kurz gesagt: Interesse an der Gesundheit von Körper, Geist und Seele seiner Frau und seiner Kinder. "

Cristina Murcia

Hinweis: Andrés María Valdés Chápuli. Direktor von Valora Family Consulting. Familienberater, CEU San Pablo University

Video: So wirst du ein guter Vater! #MotivationMonday


Interessante Artikel

Der Grad der Autonomie von Kindern

Der Grad der Autonomie von Kindern

Kinder sind wie "Gummi", aber manchmal können wir sie nicht daran hindern, herunterzufallen, Fehler zu machen, Dinge gehen schief ... Außerdem müssen die Mittel eingesetzt werden, bevor in einen...

Wie können Kinder motiviert werden?

Wie können Kinder motiviert werden?

Er macht nur das, was er will, er beschwert sich, wenn ihn etwas kostet, er kann nicht länger als 10 Minuten an seinem Schreibtisch sitzen und seine Hausaufgaben machen * wie wenig er es versucht!...

Wenn Depression zu Hause ansteckend ist

Wenn Depression zu Hause ansteckend ist

Die Depression Es ist eine der schlimmsten Situationen, die eine Person durchmachen kann. Ein ständiges Gefühl der Traurigkeit, das scheinbar kein Ende zu haben scheint und diejenigen, die diese...