Wie Sie einen unnötigen Kaiserschnitt vermeiden

Der letzte Abschnitt der Schwangerschaft umfasst eine besondere Vorbereitung auf den Moment der Geburt. Mütter hoffen, ihren Sohn natürlich gebären zu können, obwohl Oft ist dies nicht möglich und wir müssen durch den Kaiserschnitt eingreifen. Insbesondere kann es vorkommen, dass die Faktoren, für die ein Kaiserschnitt durchgeführt werden muss, im Voraus bekannt sind.

In anderen Fällen ist es notwendig, chirurgisch zu intervenieren, entweder weil die Lieferung vorverlegt werden muss oder durch Kaiserschnitt abgeschlossen werden muss.

Der Prozentsatz der Kinder, die durch diesen chirurgischen Eingriff in die Welt gebracht werden, steigt an. Es ist daher ratsam, einer Reihe von Tipps zu folgen, um unnötigen Kaiserschnitt zu vermeiden.

Tipps, um unnötige Kaiserschnitte zu vermeiden

1. Sorgen Sie für eine angemessene Ernährung, um Übergewicht zu vermeiden. Nach einer gesunden Diät während der Schwangerschaft ist ein Schlüsselakteur, der das Risiko einer Geburt mit Kaiserschnitt reduzieren kann. Nahrungsmittel mit Kalzium, Eisen, Zink und Eiweiß sind während der Schwangerschaft unerlässlich, um Übergewicht zu vermeiden, da dies zur Folge hätte, dass das Baby für eine natürliche Geburt größer ist als normal.


2. Regelmäßig trainieren und mit Ruhe kombinieren. Das Sporttreiben während der Schwangerschaft begünstigt die kardiovaskuläre und muskuläre Erkrankung, reduziert das Risiko von Übergewicht, verbessert den Blutdruck und trainiert die Muskeln, um sie auf die Geburt vorzubereiten und einen Kaiserschnitt zu vermeiden.

3. Lernen Sie alle Aspekte der Geburt und der Geburt kennen. Informiert zu sein hilft Müttern, die letzte Phase der Schwangerschaft entspannter zu meistern. Es ist wichtig, die Informationen, die Sie erhalten, einander gegenüberzustellen und verschiedene Quellen zu konsultieren.

4. Reduzieren Sie Stress, indem Sie Entspannungstechniken üben. In den letzten Schwangerschaftswochen leiden Mütter häufig unter dem sogenannten Syndrom des Nestes, dh Stressgefühl und Angst, alles vorbereitet zu haben. Es ist sehr wichtig, dass die Mutter entspannt ist, damit sich die Geburt richtig entwickeln kann.


5. Vertrauen Sie Ihrem Körper und Ihrer Fähigkeit zur Geburt. Viele Frauen fühlen sich zum Zeitpunkt der Geburt Angst und ziehen es vor, vom Kaiserschnitt eingegriffen zu werden. Wir müssen bedenken, dass Frauen von Anfang der Menschheit an gebären und dass die Geburt an sich niemals gefährlich war.

6. Wählen Sie sorgfältig den Gynäkologen / Geburtshelfer aus, der an Ihrer Entbindung teilnehmen wird. Dies ist sehr wichtig, da es viele Gynäkologen gibt, die eher dazu neigen, Operationen am Kaiserschnitt vorzunehmen als andere. Untersuchen Sie, ob Sie während der Wehen Geduld haben werden, geben Sie sich die Zeit, die Sie benötigen, um sich ohne Druck zu dehnen, oder wenn Sie den Prozess beschleunigen möchten, um schneller zu enden, was wahrscheinlich im Kaiserschnitt endet.

7. Nehmen Sie an einem Geburtsvorbereitungskurs teil Hier können Sie alle notwendigen Informationen erhalten, um fundierte und verantwortungsbewusste Entscheidungen für Ihre und die Ihres Babys zu treffen. IRA Die Vorbereitungskurse helfen Müttern, sich zum Zeitpunkt der Geburt sicherer zu stellen, und ihre Entwicklung ist günstig, um nicht durch Kaiserschnitt unterbrochen zu werden.


Ana Vázquez Recio

Sie könnten auch interessiert sein:

- Kaiserschnitt und nachfolgende Pflege

- Die Mythen des Bauches der Schwangeren

- Der Kaiserschnitt verändert die Immunreaktion des Babys vorzeitig

- Ist eine Vorbereitung für die Lieferung erforderlich?

Video: Bibis & Julians Baby: Es gab Komplikationen bei der Geburt!


Interessante Artikel

Anhänger und Fans: Das Phänomen folgt mir

Anhänger und Fans: Das Phänomen folgt mir

Immer, in größerem Umfang oder während der Pubertät, hat man das Bedürfnis, nach einem Götzenbild zu suchen, das man bewundern kann. Schauspieler, Sänger, Sportler oder Laufstegmodelle waren...

Die Politik und das Interesse junger Menschen

Die Politik und das Interesse junger Menschen

Nur wenige Jugendliche sind in politische Parteien verstrickt, weil sie Apathie haben oder nicht wissen, dass "Politik machen" eine Möglichkeit ist, der Gesellschaft zu dienen und sie zu...

Jugendliche: Wenn Freundschaften ein Problem sind

Jugendliche: Wenn Freundschaften ein Problem sind

Das Konzept der Freundschaft erfordert gegenseitige Zuneigung und gegenseitige Wertschätzung, eine freiwillige Entscheidung auf beiden Seiten und ein Anliegen, anderen selbstlos und gewissenhaft zu...

Lernen Sie, Essen zu kauen: Lehren Sie Ihr Baby

Lernen Sie, Essen zu kauen: Lehren Sie Ihr Baby

Das Essen wird auch gelernt. Je früher wir unseren Kindern gute Essgewohnheiten einverleiben, desto besser. Die Einführung verschiedener Arten von Lebensmitteln in den Körper eines Babys sollte nach...