Verzögertes Wachstum des Babys

In den ersten Lebensjahren Babys und Kinder wachsen schneller das während ihres restlichen Lebens, obwohl sich diese manchmal nicht richtig entwickeln. Es ist, was als bekannt ist Verzögerung im Wachstum.Kinder mit Stunting sind diejenigen, die nicht so zunehmen, wie sie sollten, was auch von einer kurzen Erhöhung der Körpergröße begleitet wird.

Die meisten Diagnosen werden in den ersten drei Lebensjahren gestellt. a Schlüsselphase für körperliche und geistige Entwicklung.

Babys verdoppeln normalerweise ihr Geburtsgewicht nach 4 Monaten und verdreifachen es nach einem Jahr, Parameter, die ein Kind mit einer Wachstumsverzögerung nicht erfüllt. Diese Anomalie kann dazu führen, dass Kinder das Interesse an ihrer Umgebung verlieren, reizbar werden oder im üblichen Alter nicht sprechen oder gehen können.


Das Wachstum und die Entwicklung des Babys

Die Wachstum ist die richtige Entwicklung unseres Körpers, Dies hängt von Faktoren ab, wie z. B. einer ausreichenden Versorgung mit Nährstoffen bei einer vollständigen und ausgewogenen Ernährung, der korrekten Funktionsweise unserer Systeme, damit diese Nährstoffe in die Zellen gelangen, die Funktion dieser Zellen durch Hormone und die psychoaffektive Umgebung. Wachstum ist ein dynamischer Effekt, aber nicht konstanthängt auch von einigen gelegentlichen Krankheiten ab.

Wachstum messenverwenden wir die Perzentile, die verwendet werden, um die korrekte Entwicklung von Kindern zu messen. Dies sind Wachstumskurven, die die erwarteten Raten für ein Kind in Abhängigkeit von Alter und Geschlecht widerspiegeln.


Die Perzentile messen Höhe, Gewicht, Schädelumfang, subkutane Falten und Brachialumfang. Das Maß, das am stärksten mit dem Wachstum zusammenhängt, ist die Größe, aber die Eltern geben falscherweise mehr Gewicht.

Ursachen für verzögertes Wachstum des Babys

Es gibt zwei Arten von Ursachen für die Wachstumsverzögerung: organisch und nicht organisch.

1. Sie sind organische Ursachen Unzureichende Nahrungszufuhr, Anorexie, Verdauungsstörung, übermäßiger Nährstoffverlust oder anormaler Kalorienbedarf aufgrund chronischer Erkrankungen wie Herzerkrankungen, Nierenerkrankungen usw.

2. Sie sind nicht-organische Ursachen solche, die durch ein ungünstiges psychosoziales Umfeld verursacht werden, weil sie kranke Kinder sind oder an Schlafstörungen leiden, Störungen der Ernährungssituation, Stress oder Armut, Tabak -, Drogen - oder Alkoholexposition während der Schwangerschaft, als Frühgeborene oder aufgrund einer Verzögerung des intrauterines Wachstum.


Beratung gegen das Stunting von Kindern

Um die Verzögerung beim Wachstum oder Misserfolg von Medro, wie es auch genannt wird, zu mildern, geben wir die folgenden Tipps:

- Wenn es an Kalorienmangel liegt, füttere das Kind, wenn es danach fragt.

- Bereiten Sie das vor Milch gemäß den Anweisungen.

- Fragen Sie den Kinderarzt oder den Ernährungsberater.

- Tragen Sie ein Vitaminpräparat gemäß der ärztlichen Verordnung auf.

- Versuchen Sie, die Ernährung Ihres Kindes optimal zu gestalten vollständig und gesund möglich und stellen Sie sicher, dass Sie richtig essen.

Marisol Nuevo Espín

Video: Die Entwicklung eines Babys in der Schwangerschaft bis zur Geburt erleben


Interessante Artikel