Zehn häufige Fehler der Eltern

Die Ausbildung der Kinder ist voll von Unsicherheit und nicht wenigen Ängsten bei den Eltern. Mache ich es richtig, benutze ich die richtige Methode, werde ich zu weich? Psychologen und Pädagogen erklären, dass dies den Druck auf die Eltern verringern könnte, ihre Erwartungen zu ändern: Anstatt alles richtig zu machen, sollten Sie es als falsch bezeichnen, Vermeiden Sie die schädlichsten Fehler, wenn es um Bildung geht.

Niemand wird geboren, der alles weiß, nicht einmal die Eltern. Deshalb wird es viele gescheiterte Versuche geben, die Kinder zu Werten zu machen.

Die zehn häufigsten Misserfolge bei der Erziehung von Kindern

1. Unangemessener Gebrauch von Behörden


Es wird so viel geredetder Mangel an Autorität wie in sei zu freimütig. Das Bildungsumfeld muss nicht auf Autoritarismus basieren, wo sich die Kinder ängstlich und mit der Vaterfigur überschneiden können; Geben Sie ihnen nicht zu viele Freiheiten, die sie ungehorsam machen.

2. Widersprüchlichkeit beim Sprechen und Handeln

Eine Handlung zu bedrohen und sie dann nicht zu erfüllen, ist einer der häufigsten Fehler, die Eltern machen. Diese es verliert die Autorität und dass die Kinder nutzen, um die Regeln leicht zu brechen.

3. Ungleichheit in der Autorität

Wir beziehen uns auf Situationen, in denen die Mutter eine Nachricht ausstellt und der Vater eine andere, die sich gegenseitig ablehnenDer Mangel an Einheitlichkeit unter den Eltern Es ist eines der großen Vorschaltgeräte, die erziehen sollen. Die mangelnde Vereinigung der Bildungskriterien behindert die Bildungsmission des Kindes.


4. Freiheit fehlt

Wir dürfen unsere Kinder nicht tun lassen, was sie wollen. Wir können die Entscheidungsfindung bei Kindern auf der Grundlage verschiedener Möglichkeiten zulassen und fördern, wobei sie zwischen den verschiedenen Optionen wählen können und lernen können, was davon profitiert, was nicht ist.

5. Schlechte Strafen

Setzen Sie unverhältnismäßige oder unlogische Strafen ein Es ist kontraproduktiv. Das Beste ist, wenn man die Bestrafung mäßigt und sie vor allem in die Praxis umsetzt. Bitten Sie ihn beispielsweise, fünf Jahre pro Tag zu lernen, anstatt einen Teenager dafür zu bestrafen, dass er einen Monat nicht ausgezogen ist.

6. Affektive Manipulation

Es kommt vor, wenn es ein Interesse des Vaters zeigt, etwas von seinem Sohn zu bekommen. Es kann in jedem Alter vorkommen, und die Eltern greifen verschiedene Gründe und Mittel ein: als Geschenke, Geld, angeblich fehlende Gesellschaft ... um die Aufmerksamkeit Ihrer Kinder zu bekommen.


Der Mangel an Zeit mit den Kindern macht uns auch schuldig, und wir greifen normalerweise auf den Kauf von Videospielen oder Spielzeug zurück, um den Mangel an Zuneigung auszugleichen.

7. Knappe Kommunikation

Der Umgang mit Kindern, schwierigen Themen, Sex, Drogen, unfreundlichen Freundschaften macht uns manchmal angst. Aber Es ist wichtig, zu Hause zu kommunizieren und ihnen selbst die Informationen zur Verfügung stellen, die sie wissen und verstehen wollen, bevor sie sie auf andere Weise suchen, die nicht angemessen ist.

8. Neue Technologien

In den Haushalten herrscht ein extremer Mangel an Grenzen und Normen für den Einsatz von Technologien. Wir müssen bedenken, dass das so ist Im Internet finden Sie alles. Wir müssen uns der Grenzen bewusst sein, die wir Kindern beim Einsatz neuer Technologien auferlegen müssen und sie einhalten müssen.

9. Vergleich zwischen Brüdern

Jedes Kind ist anders, aber wenn es um Bildung geht, behandeln wir es nicht immer unter Berücksichtigung dieser Unterschiede. Jedes Kind benötigt eine andere Ausbildung, eine individualisierte Behandlung und dass sie sich eine Zeit widmen, um ihn besser kennenzulernen und zu wissen, wie man ihn behandelt.

10. Überprotektion

Mit Überprotektion behindern wir die Autonomie unserer Kinder und machen sie stärker von uns abhängig. Wir Eltern wollen verhindern, dass unser Sohn leidet, aber das müssen wir berücksichtigen In den schlimmsten Momenten lernen wir, die Unannehmlichkeiten zu überwinden.

Noelia de Santiago Monteserín

Video: 10 Eigenschaften Von Giftigen Eltern, Die Das Leben Ihrer Kinder Ruinieren


Interessante Artikel

Sprachcamps: Freunde auf der ganzen Welt finden

Sprachcamps: Freunde auf der ganzen Welt finden

Die Sprachprogramme, die von angeboten werden ESL-Sprachen im Ausland, für Kinder und Jugendliche kombinieren hochwertige Sprachkurse und einen schönen Urlaub in einem internationalen Umfeld. Nach...

Das Paar und ihre jeweiligen Familien

Das Paar und ihre jeweiligen Familien

Wenn zwei Personen einen neuen Familienkern gründen, bringt jeder einen "Rucksack" der bisherigen Erfahrungen mit Herkunftsfamilie, das wird Einfluss haben, wird sogar in gewisser Weise die...