Schützen Sie Ihre Kinder vor der Sonne mit der App "Superprotector"

Sonnenbaden ist in Mode. Wenn der Sommer kommt, werden wir alle gerne dunkel Sehr wenige von uns machen das richtig und mit Vorsicht. Eigentlich kann gesagt werden, dass Babys und Kinder am meisten vor der Sonne geschützt sind, aber sogar wenn sie das Alter von 10 Jahren erreichenEltern vernachlässigen ihren Sonnenschutz.

Dies wurde von Elena Segura, Koordinatorin für Prävention und Gesundheitsförderung des AECC (Spanischer Verband gegen Krebs), festgestellt: "35% der Eltern vernachlässigen ab diesem Alter die Betreuung ihrer Kinder in Bezug auf die Sonne."

Hautkrebs oder Menalom ist das aggressivste und wächst in Spanien brutal. Mangel an Informationen, Unwissenheit und Mode Tausende von Menschen sind der Sonne ausgesetzt, ohne geeignete Maßnahmen zu ergreifen, insbesondere zwischen 16 und 24 Jahren.


"Superprotector": Die Anwendung, die vor der Sonne schützt

Um die Betreuung von Kindern durch Sonneneinstrahlung zu fördern, Die neueste Erfindung war eine mobile Anwendung. Es basiert auf einem Spiel für Eltern und Kinder, das Action und Tipps kombiniert, um Sie vor der Sonne zu schützen. Vorbeugen ist der beste Weg, um Hautkrebs zu bekämpfen, und wie kann ein besseres Bewusstsein geschaffen werden, als auf spielerische Weise.

Im Spiel müssen Kinder versuchen, so schnell wie möglich Gegenstände zu bekommen, um sie vor der Sonne zu schützen. Es ist eine kostenlose Anwendung für Apple und Android, die in vier Sprachen verfügbar ist: Spanisch, Katalanisch, Baskisch und Galizisch. Das Ziel, das Sie mit dieser Anwendung erreichen möchten, ist das Kinder lernen zu schätzen, wie wichtig es ist, die Sonne zu verhindern und sich um sich selbst kümmern, ohne dass die Eltern sie mit der Sahne am Strand verfolgen müssen.


Möglichkeiten, sich vor der Sonne zu schützen

Mit Superprotector lernen Kinder, was erforderlich ist, um sich vor der Sonne zu schützen, beispielsweise mit hohen Sonnenschutzcremes. Es gibt einen falschen Glauben an Sonnencremes mit hohem Schutz, weil man glaubt, dass man mit so einer Creme nicht dunkel werden kann. Zuvor bekräftigt Dr. Segura das Gegenteil, das heißt, mit den Cremes von hohem Schutz wird die Bräune erworben, auf der anderen Seite ohne Schutz oder mit einer Creme von sehr geringer Intensität, man verbrennt nur. Daher wird empfohlen, Cremes je nach Beschaffenheit unserer Haut zu verwenden.

Weitere Empfehlungen gemäß AECC für Eltern und Kinder zum Schutz vor der Sonne sind:

- Bronzeform langsam und progressiv.
- Verwenden Sie Sonnenbrillen
- Hüte und Hemden für Aktivitäten in voller Sonne.
- Sonnenbaden während der Stunden ausreichend.


Auch Sie müssen bedenken, dass die Haut Gedächtnis hat, Je früher Sie die Sonne ungenügend nehmen, ohne Schutz zu haben und Verbrennungen zu verursachen, desto eher haben Sie Hautkrebs.

Ana Vázquez Recio

 

Video: Diese 12 gefährlichen Android-Apps solltest du sofort löschen


Interessante Artikel

Sauginstinkt, wie es bei Babys stimuliert werden kann

Sauginstinkt, wie es bei Babys stimuliert werden kann

Holen Sie sich eine gute Laktation In den ersten Tagen nach der Geburt des Babys ist die Grundlage für eine gute Ernährung. Darüber hinaus schafft das Stillen eine ganz besondere Verbindung zwischen...

Die Bedeutung der Berufsberatung bei jungen Menschen

Die Bedeutung der Berufsberatung bei jungen Menschen

Jugend ist der Schritt vor dem Erwachsenenalter. Nach und nach nimmt die Zukunft jedes Menschen an den Entscheidungen, die in diesen Zeiten getroffen werden, Gestalt an. Ein gutes Beispiel ist die...