Frauen in sozialen Netzwerken

Frauen übernehmen die Führung in sozialen Netzwerken. Sie führen Portale wie Facebook, Twitter, Google+ oder Youtubeund das macht Unternehmen zur Kenntnis. Aus diesem Grund konzentrieren sich immer mehr soziale Netzwerke und digitale Plattformen ausschließlich auf das weibliche Publikum und ihre Interessen.

Die Hauptmotivation von Frauen beim Sitzen vor dem Computer oder Verbindung mit dem Internet ist das Teilen und Kommunizierenfast immer an diejenigen, die Ihnen am nächsten stehen, und Informationen zum Familienleben. Die Mutterschaft löst den Wunsch aus, unseren Lieben die Abenteuer unserer Kinder, die Momente unseres Urlaubs, die Geburtstage oder das spektakuläre Essen, das wir zubereitet haben, zu vermitteln.


Mütter mit Kindern unter fünf Jahren werden die Hauptakteure des Internets. Diese Frauen nutzen diese Informationskanäle jeden Tag mindestens dreimal täglich. Und es ist nicht nur eine passive Aktivität, das heißt, Sie nehmen aktiv an sozialen Gesprächen teil, kommentieren Profile und tauschen Informationen aus, die sie am meisten interessieren.

Soziale Netzwerke für Frauen

Heute können wir uns auf eine große Anzahl sozialer Netzwerke verlassen, die nur für Frauen bestimmt sind, und jedes dieser Netzwerke bietet etwas Besonderes:

- Womenalia. Es ist eine der beliebtesten zu dieser Zeit und konzentriert sich auf ein soziales Netzwerk, das auf Netzwerke spezialisiert ist. Sie ergänzen das Netz der Stellenangebote, geben Schulungsvorschläge und schaffen professionelle Debatten.


- Madresfera. Plattform, die ein wöchentliches Ranking von Blogs für Väter und Mütter über Kinder und deren Erziehung bietet. Darüber hinaus organisieren sie Meetings und Gespräche mit Bloggern, SEO-Schulungen, soziale Netzwerke, Bildrechte oder Autoren. So können Sie nicht nur informieren, sondern auch mehr Wirkung erzielen, wenn Sie ein persönliches Blog haben.

- Die 2.0. Sie bieten interessante Beiträge, nützliche Nachrichten und viele Veranstaltungen. Die Gründerfreitage sollten Sie sich nicht entgehen lassen: Der Freitag ist voller Ereignisse, die ersten jeden Monats in den wichtigsten Städten der Welt.

- Frauen bauen. Es ist eine Community von Bloggern und auf Spanisch. Es befasst sich mit allen Themen.

- Aktiviert Dieses soziale Netzwerk, das von der Regierung subventioniert wird, bietet unternehmerischen Frauen, Führungskräften und Berufstätigen, die sich aktiv um Arbeit bemühen, Raum.


Mütter in sozialen Netzwerken

- Facebook. Ein soziales Netzwerk, in dem Sie Informationen austauschen, Nachrichten senden, Ereignisse erstellen und Fotos hochladen können - es ist das am häufigsten besuchte soziale Netzwerk seit dem 55 Prozent der Nutzer, die täglich Facebook nutzen, sind Frauen. Frauen, die auch Mütter sind, geben 84 Prozent mehr Kommentare in sozialen Netzwerken ein als die übrigen Nutzer und teilen mehr Inhalte, insbesondere zu Familienfragen und persönlichen Beziehungen.

- Twitter Es ist ein Microblogging-Netzwerk, mit dem Sie Nachrichten im Internet schreiben und lesen können, die nicht länger als 140 Zeichen sind. Wie bei Facebook sind Frauen die Frauen, die am meisten auf sie zugreifen.

- YouTube. Es ist ein Internetportal, über das Benutzer Videos hochladen und anzeigen können. Sie erhält 55 Prozent der Ansichten von Frauen gegen Männer, obwohl die Beteiligung von Männern höher ist.

- Linkedin Es ist ein professionelles Netzwerk (soziales Netzwerk für Profis), das darauf ausgerichtet ist, professionelle und geschäftliche Verbindungen herzustellen. Derzeit sind 58 Prozent ihrer Besuche von Frauen, 42 Prozent von Männern. 27 Prozent der Besucher haben täglich Zugriff auf die Profile.

Noelia de Santiago Monteserín

Video: Wenn man Social Networks daten könnte | SKETCH


Interessante Artikel

Tipps zum An- und Auskleiden Ihres Babys

Tipps zum An- und Auskleiden Ihres Babys

Das An- und Ausziehen Ihres Babys ist eine Aufgabe, die Sie fast mit geschlossenen Augen erledigen müssen. Zu Beginn kann es jedoch kompliziert sein, vor allem wenn Sie ein neues Elternteil sind. Die...