Wie man in der Pubertät verantwortlich ist

Jugendliche führen Taten aus, die vielleicht nicht zu wichtig sind: Eines Tages kopieren sie in eine Prüfung, ein anderer "Fardan", um einen Rouge in einem Kaufhaus gestohlen zu haben, oder ist der Held der Padilla, um nach einer Lüge zu einer Party zu gehen die eltern Wir können denken, dass es sich um "jugendliche Dinge" handelt. Ja natürlich, aber unverantwortliche Teenager.

Die Verantwortung in der Adoleszenz muss erzogen werden

Die Verantwortung bezieht sich auf die Tugend oder die gewohnheitsmäßige Verfügung von die Konsequenzen ihrer eigenen Entscheidungen annehmen, sie jederzeit beantworten. Damit jedoch eine gewisse Verantwortung gegeben werden kann, sind mindestens zwei Anforderungen erforderlich:

- Die Freiheit: Damit es Verantwortung gibt, müssen die Handlungen frei ausgeführt werden. In diesem Sinne sind weder die Tiere noch die Wahnsinnigen oder die kleinen Kinder für ihre Handlungen verantwortlich, da ihnen die Vernunft fehlt und dies für die Freiheit unerlässlich ist.


- Die norm: Es muss eine Norm geben, anhand derer die Tatsachen beurteilt werden können.

Um etwas zu erkennen, muss man es zuerst wissen

Es ist ein häufiger Fehler, von unseren Kindern Verhalten zu verlangen wir haben nicht "erklärt" vorher. So können wir beispielsweise einem Kind verbieten, während der Woche fernzusehen, "weil ich dein Vater bin und hier, was ich sage, getan wird".

Logischerweise wird er bei der ersten Gelegenheit, die er alleine ist, nicht zögern, seine Lieblingsserie zu veröffentlichen, weil er sich schon älter fühlt und seine Überlegungen lauten: "Ich sehe es, weil ich es mag". Wenn wir im Gegenteil erklären, dass Sie, wenn Sie aus der Schule kommen und vor dem Abendessen nur drei Stunden Zeit haben, um Ihre Hausaufgaben zu machen - bei ESO haben Sie genügend Hausaufgaben - und eine dritte Zeit widmen Fernsehen, eine Weile, um mit Freunden zu telefonieren, ein anderer, um einen Imbiss zu sich zu nehmen, ein paar Minuten, um die Aufgabe zu organisieren usw. usw., wird nicht genügend Zeit für das haben, was wahrscheinlich nicht rechtzeitig fertig werden kann.


Zwei Ausreden, um Verantwortung in der Adoleszenz zu vermeiden

- Um die Verantwortung für andere zu vermeiden, ist es üblich, jemand anderem die Schuld zu geben, oder zu sagen: "Ich bin frei und mache, was ich will". Er möchte ausdrücken, dass ich niemandem mein Verhalten vorlege. Offensichtlich funktioniert die menschliche Freiheit nicht so.

- Um die Verantwortung vor dem Gewissen zu beseitigen, ist es üblich, das Nachdenken zu vermeiden: den Kopf betäuben, bis er nicht mehr denken kann. Ein anderes System sagt "Ich gebe alles aus" oder "Egal, was mich interessiert". Das Gewissen wird jedoch versuchen, gegen diese Vernachlässigung zu protestieren.

Tipps, um den Jugendlichen Verantwortung zu vermitteln

- Kontinuierliche Bestrafung hilft nicht, Verantwortung zu entwickeln, denn am Ende gewöhnen sie sich an sie. Sie verstärken nur ihre Schuldgefühle, Unsicherheit oder Rebellion. Sie hören auf, eine Tat nur zu tun, um Bestrafung zu vermeiden; Sobald es verschwindet, werden Sie kein Problem haben, auf dieselbe Weise zu handeln.


- Bestrafungen sind nur nützlich, wenn sie die Folgen einer Handlung auflösen sollen.

- Später müssen wir mit positiver Autorität mit ihnen in Dialog treten um ihnen zu helfen, so viel nachzudenken, um zu verhindern, dass sich der negative Akt wiederholt, und um die Folgen zu lösen.

- Wir müssen die Arbeit und den Aufwand schätzen der Kinder vor jeder Aktivität. Das beste Lob, um Verantwortungsgefühl aufzubauen, lautet: "Wie stolz müssen Sie dabei sein, wie gut Sie waren, was verantwortlich ist, wie gut Sie sich um Ihre Schwester kümmern".

- Wir müssen in Freiheit erziehen, aber Grenzen setzen und ihnen klar zu sagen was kann nicht gemacht werden und warum. Wenn sie erwachsen sind, müssen Sie sich mit den Kindern über einige Regeln und die Folgen von Verstößen einigen.

- Der Jugendliche muss seine eigenen Ziele setzen. Zum Beispiel, dass Sie einen "richtigen" Zeitplan für die Zeit festlegen, die Sie zum Lernen benötigen, und in welchem ​​Fach Sie sich mehr anstrengen sollten. Wir können Sie beraten, wenn Sie es getan haben, ohne Ihnen jedoch zu sagen, was Sie tun sollen.

Marina Berrio

Video: Pubertät: Was läuft da ab im Gehirn? (2016)


Interessante Artikel

Die neuen Gesundheitsspiele zur Diagnose

Die neuen Gesundheitsspiele zur Diagnose

Elektronische Gesundheitsspiele sind der neue Trend in der Gesundheitstechnologie, die sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt hat. Das auch bekannt als Gamification oder Verwendung von...

Eltern von Kindern mit Problemen brauchen auch Hilfe

Eltern von Kindern mit Problemen brauchen auch Hilfe

Wenn jemand eine hat Problem zu Hauseendet unwiderruflich alle Familienmitglieder. Die Person, die diese Situation durchmacht, erhält Hilfe, vergisst jedoch, dass der Rest sie vielleicht auch...

Die harten Konsequenzen einer Kindheit ohne Zuneigung

Die harten Konsequenzen einer Kindheit ohne Zuneigung

Die Liebling In der Entwicklung von Kindern ist ein sehr wichtiger Aspekt. Wenn das Kind sich wie zu Hause geliebt fühlt, wird es helfen, Vertrauen zu gewinnen und die Bindung zu seinen Eltern zu...