Die Stadien der Liebe im Paar

Liebe, das Gefühl oder die Affinität zwischen Menschen, die als Inspiration für viele Kunstwerke diente. Dieses schmerzstillende Gefühl, das in der Lage ist, jeden Schmerz zu bedecken, so beruhigend wie Drogen. Es ist das Emotion, die die Menschen als hervorragend empfindenderjenige, der die Paarbeziehung schafft.

Diese Liebe als Geburts-, Wachstums- oder Reifungsprozess durchläuft verschiedene Entwicklungsstadien und kann kürzere oder längere Zyklen abdecken. Der Kreislauf der Liebe, bis sich das Leben eines Paares festigt, gliedert sich in folgende Phasen.

Der Schwarm

In einem erster Kontakt mit der anderen Person Es gibt eine Reihe von psychologischen und biochemischen Veränderungen, die als Funken oder Quetschungen bekannt sind. Obwohl wir die andere Person nicht kennen, fliegt unsere Vorstellungskraft und wir fangen an, Illusionen, Phantasien und Wünsche zu projizieren.


Es ist normal, dass wann Diese erste Verbindung zwischen zwei Personen entsteht, spiegelt sich in unserem Körper mit einigen Symptomen wie Schmetterlingen im Magen, Schüttelfrost, Nervosität und Verlangen nach Körperkontakt wider.

Die Verblendung

Es ist die Bühne wo Das Paar beginnt sich zu kennen, die ersten Illusionen und Enttäuschungen entstehen, aber auch die erste Projektion beider als "wir". Sie beginnen zu erkennen, ob diese anfängliche Chemie wirklich existiert oder nicht. In diesem Stadium ist das sexuelle Verlangen normalerweise zwischen beiden sehr präsent, es ist das Stadium der verliebten Leidenschaft.

Das stabile Paar

In dieser Phase haben wir gewusst, wer uns begleitet, wir haben die Grenzen und Richtlinien der Beziehung festgelegt. Es ist eine schwierige Phase, weil es gegenseitige Anerkennung braucht. Die Sexualität stabilisiert sich und nimmt häufig in der Häufigkeit ab, jedoch nicht unbedingt in der Intensität.


Die Bestätigung

Nach und nach gewöhnen wir uns daran, mit der anderen Person zusammenzuleben. Rollen teilen, Unterschiede akzeptieren oder Schwierigkeiten lösen, sind charakteristische Aspekte dieser Phase. Die Paare hier streiten sich, um zu sehen, wer in einigen Aspekten recht hat. Ab diesem Stadium Die Person gewöhnt sich daran, mit dem anderen zusammen zu seinund dann kann die Beziehung fortschreiten, am Ende eine Familie bilden und zusammen ein hohes Alter erreichen oder nach und nach wird sie sich verschlechtern und endet mit der Schlussfolgerung, dass es keine ewige Liebe ist.

Ana Vázquez Recio

Video: Speedwissen: Beziehung | Galileo


Interessante Artikel

Anleitung für ein richtiges Nickerchen bei Kindern

Anleitung für ein richtiges Nickerchen bei Kindern

Ruhe ist für alle sehr wichtig. Es hängt oft mit dem Schlafen mit der Nacht zusammen und obwohl es wahr ist, dass wenn die Sonne untergeht, wenn mehr Zeit in diesem Zustand verbracht wird, gibt es...