Erste Freunde in der frühkindlichen Erziehung

Wenn das Kind die Schule beginnt, muss es sich für neue Menschen öffnen. Bis jetzt waren wir Eltern seine besten Freunde und er brauchte niemanden, um sich gut zu unterhalten. Jedoch in diese Etappe beginnt, wird der kleine mit anderen Kindern seines Alters genießen, seine ersten Spielgefährten.

Beginnen Sie jetzt, Freunde zu haben, ist ein sehr wichtiger Schritt, mit dem Sie sich in sozialen Beziehungen für eine Zukunft ausbilden können. Aber lass uns nicht scherzen; Diese Freundschaften überleben nicht mit der Zeit, da die Freundschaft von vier oder fünf Jahren nicht die gleiche wie die der Adoleszenz ist, solider und reifer. Während unser Sohn klein ist, werden seine Spielkameraden nur solche Begleiter sein, mit denen er lernen soll, Beziehungen zu pflegen und zusammen zu leben.


Die Geselligkeit von Kindern, ein natürlicher Prozess

In dieser Phase werden wir das überprüfen Das Verhalten unseres Kindes mit den anderen Kindern wird niemals abhängig sein, obwohl sie stundenlang spielen können. Wir werden sehen, dass selbst wenn Sie Wochen verbringen, ohne sie zu sehen, Sie sie nie zu sehr vermissen werden. Wenn sie wieder zusammenkommen, werden sie sehr glücklich sein und wie immer mit ihnen spielen. Wir werden auch feststellen, dass Stöße, Kämpfe und schlechte Stimmungen unter ihnen üblich sind und dass sie in diesen Zeitaltern immer noch nicht die notwendige Sensibilität für soziale Beziehungen entwickelt haben.

Geselligkeit ist ein natürlicher Prozess, der sich im Laufe der Jahre ändern wird. Wenn unser Sohn die Pubertät erreicht, wird er die letzten Schritte auf dem Weg zur totalen sozialen Reifung unternehmen. Erst dann wird Freundschaften schließen und halten können. Er wird nicht länger mit seinen Freunden befreundet sein wollen, um seine eigenen Bedürfnisse zu befriedigen, aber auch die anderer. Obwohl es klein ist, werden seine sozialen Beziehungen grundlegend auf anderen Aspekten wie dem Unternehmen, der Nähe, den gemeinsamen Interessen oder ähnlichen Vorstellungen basieren.


Wie kann ich dir helfen, Freunde zu finden?

Ein Kind, das vor dem Alter von drei Jahren noch keine Tagesbetreuung besucht hat, kann dieselbe Sozialisation haben wie ein anderes Kind. In diesem Teil sollten Eltern unserem Sohn eine große Hilfe sein, wenn es ums Sozialisieren geht, und wir müssen einige Punkte beachten:

1. Mitteilung: Sie müssen von Anfang an fließend, dynamisch und anhänglich sein.

2. Bring ihn in den Park damit sie sich daran gewöhnt, mit anderen Kindern zu interagieren.

3. Organisieren Sie Ausflüge mit anderen Familien, die Kinder gleichen Alters haben.

4. Beziehungen erleichternund lud seine kleinen Freunde nach Hause ein.

Warum sind Freunde so wichtig?

Was wir niemals aufgeben sollten ist, dass unser Sohn Freunde hat. Es stimmt, dass die sensible Zeit der Freundschaft es wird später kommen (zwischen 12 und 15 Jahren), aber dies kann keine Entschuldigung dafür sein, diese Facette unserer Kinder nicht zu bearbeiten. Wenn es uns gelingt, sich allmählich an das Zusammenleben zu gewöhnen, bestimmte Gewohnheiten zu respektieren, zu entwickeln und zu stärken, dann haben wir den Weg sehr gepflastert. Die Freundschaften unseres Sohnes lassen ihn als Person wachsen und lehren und erziehen ihn.


Was ist zu beachten?

- Das Spiel ist eine gute Methode, um unseren Sohn zu erziehen in Freundschaft und Kameradschaft. Deshalb sollten wir versuchen, dieser Aktivität jeden Tag eine gewisse Zeit zu widmen.

- Wir erlauben unserem Sohn nicht, ein übermäßig obdachloses Kind zu werden. Diese Isolation könnte morgen schädlich für ihn sein.

- Es gibt Kinder, die nicht so gut darin sind, neue Freunde zu finden, als andere. Vielleicht müssen wir die sein, die ihm einen kleinen Schub geben.

- Wir müssen ihre Autonomie schrittweise ausbauen. seinem Alter angepasst. Nichts für das Kind zu tun, das es selbst ausführen kann.

- Es ist ratsam, nicht vor Leuten zu bestehen Wenn Sie zu keinem Zeitpunkt Hallo sagen oder mit anderen Kindern spielen möchten.

- Fragen wir die Lehrer, wie es miteinander zusammenhängt Mit den Kindern in Ihrer Klasse können sie sehr hilfreich sein, um die Fähigkeit unseres Kindes zu stärken, sich an seine neuen Klassenkameraden anzupassen.

Video: Joachim Bauer: Mit Bindung gegen Aggression


Interessante Artikel

Gesunde Ernährung mit Heilpflanzen

Gesunde Ernährung mit Heilpflanzen

Mit dem Ankommen von gutem Wetter steigt die Anzahl der Menschen, die abnehmen möchten und Arzneipflanzen der pharmazeutischen Abgabe können helfen, dies schrittweise und sicher zu erreichen,...

Korrigieren und wissen, wie man wartet

Korrigieren und wissen, wie man wartet

Der Mensch muss korrigiert werden. Es gibt Dinge, die man macht, ohne es zu wissen, und andere, die es realisieren. Eine nicht korrigierte Person ist eine Person, die nicht geschätzt wird. Wenn wir...

Eltern und Hausaufgaben: Tricks, ohne zu lösen

Eltern und Hausaufgaben: Tricks, ohne zu lösen

Wenn die Kinder anfangen zu bringen Hausaufgaben Zuhause wissen Eltern manchmal nicht, wo sie anfangen sollen. Die Bereitstellung eines angemessenen Platzes für Hausaufgaben ist eines der ersten...

Woche 14. Schwangerschaft Woche für Woche

Woche 14. Schwangerschaft Woche für Woche

Sie sind seit 14 Wochen, dreieinhalb Monaten schwanger, und Sie haben wahrscheinlich bereits eine Veränderung des Lebens erlebt. Eine andere Diät, die Unterdrückung bestimmter Lebensmittel, ärztliche...