Die Risiken von Tätowierungen mit schwarzem Henna

Der Frühling ist bereits da und mit dem guten Wetter kommen gewisse Gewohnheiten bei Jugendlichen mit bestimmten Risiken, wie z Henna-Tätowierungen, berühmt dafür, vorübergehend zu sein, das heißt, Sie verschwinden nach einigen Tagen. Bevor der Sommer kommt, ist es am besten, sich auf diese wahrscheinliche Bitte eines jugendlichen Sohnes vorzubereiten und zu wissen, was er erwartet.

Tätowierungen mit Henna sind im Sommer sehr typisch, und es ist selten, dass Sie durch einen im Sommer eingerichteten Straßenmarkt laufen und dass es keinen Ort gibt, an dem sie angeboten werden. Seine Haupteigenschaft ist, dass Während normale Tätowierungen mit einer Injektion in die Haut durchgeführt werden, werden die von Henna darauf aufgetragen.Zusätzlich zur Dauer: Ein Tattoo ist ein Leben lang, während das Henna nur wenige Tage dauert.


Hüte dich vor schwarzem Henna

Aber du musst vorsichtig sein: Henna ist nicht schwarz. Wenn Sie also sehen, dass sie es in dieser Farbe anbieten, sollten Sie es nicht riskieren. Wie der spanische Verband für Pädiatrie erklärt hat, führen sie in den letzten Jahren schwarze Henna-Tätowierungen ein, die eine attraktivere Farbe haben und schneller abbinden, jedoch pUm es schwarz zu machen, füge dem Henna Farbstoffe hinzuund da liegt das Risiko.

Einer der typischen Farbstoffe, die dem Henna zugesetzt werden, um schwarze Farbe zu erhalten, ist p-Phenylendiamin oder PPD Es ist verboten für die Haut weil es zu schweren allergischen Reaktionen führen kann.


Die Symptome einer Allergie gegen schwarze Henna

Die Symptome, die durch schwarzes Henna verursacht werden Sie müssen im Moment nicht erscheinen; Sie können es zwar erst Wochen nach ihrer Anwendung tun, aber sie sind sich alle ähnlich: In dem Bereich, in dem das Tattoo gemacht wurde, erscheint es Juckreiz, Rötung, Flecken, Blasen oder sogar Verlust von Hautfarbe und Narben.

Eine weitere Folge von schwarzem Henna ist die Sensibilisierung der Haut: Die Leute, die es angelegt haben, haben eine empfindlichere Haut, daher kann es sein, dass später (sogar Jahre) chemische Substanzen (z. B. Bekleidungsfarbstoffe) Allergien auslösen.

Es ist wichtig, den Arzt aufzusuchen, sobald diese Reaktionen festgestellt werden, weil in einigen Fällen ein Krankenhausaufenthalt erforderlich ist, so die Kinderärzte.

Wie erkennt man schwarzes Henna?

Wie gesagt, Henna ist nicht schwarz, aber es ist eine Paste, die aus Blättern und Blüten eines Busches gewonnen wird Es hat eine grünlich-braune Farbe. Wenn Sie daher feststellen, dass die Farbe des Teigs dunkler ist, können Sie vermuten, dass dieser Farbstoff hinzugefügt wurde. Auch das resultierende Tattoo von Henna hat eine rötliche oder braune Farbe, während das des schwarzen Hennas, wie der Name schon sagt, schwarz ist.


Eine andere Möglichkeit zu wissen, ob es sich um schwarzes Henna handelt, ist die Frage nach Bewerbungszeit: Das natürliche Henna muss so lange wie möglich mit der Haut in Kontakt sein, während das schwarze Henna unmittelbarer ist. Wenn Sie fragen, ob Sie es nur eine Stunde nach der Anwendung von der Haut entfernen können, und sie sagen "Ja", ist es schwarzes Henna.

Schließlich gibt es noch einen dritten Trick: die Dauer der Tätowierung. Die von natürlichem Henna dauern höchstens eine Woche, obwohl das normal zwischen drei oder vier tagen variiert. Wenn sie Ihnen sagen, dass es länger als eine Woche dauern wird, handelt es sich um schwarzes Henna. Daher ist es besser, sich kein Tattoo zu machen, wenn Sie es später nicht bereuen möchten.

Angela R. Bonachera

Video: Schwarzes Henna WARNUNG


Interessante Artikel

Schlüssel zur Auswahl der ersten Babyschuhe

Schlüssel zur Auswahl der ersten Babyschuhe

Die Füße eines Babys sind sehr empfindlich, weil sie sich gerade im Aufbau befinden. Wir Eltern müssen vorsichtig sein, wenn es um das Schützen und Anpassen ihrer kleinen Füße geht, und das ist nicht...

Listeriose und Toxoplasmose in der Schwangerschaft

Listeriose und Toxoplasmose in der Schwangerschaft

Listeriose und Toxoplasmose sind lebensmittelbedingte Infektionen dass schwangere Frauen mit allen Mitteln vermeiden sollten. Obwohl das Leiden an ihnen selten ist, kann dies sehr schwerwiegende...