Neuer Fiat 500X Stadt oder Abenteuer

Fiat kehrt zurück, um seinem Modell 500 eine neue Wendung zu geben, wobei alle Markenzeichen und erhalten bleiben jugendlicher Charakter für die breitesten Altersgruppen und startet die neues Modell 500X. Ein Modell mit zwei Zeichen: Urbanfür mehr Bürger und Kreuz, mit einem Stil und Funktionen für Asphalt.

Es ist ein Auto der Familie von Crossover - und das hat fünf Sitze - und zwar in zwei verschiedenen Versionen, oder besser gesagt, mit zwei verschiedenen Charakteren, einem mehr urbanen und einem abenteuerlicheren, beide sehr lustig und praktisch.

In der AußendesignDer 500X bringt alle markanten Elemente der aktuellen 500-Familie zum Ausdruck und kombiniert die traditionellsten ästhetischen Linien wie Doppelscheinwerfer, trapezförmige Nase und Chromschnurrbart in der Front. Und das Gleiche passiert auf der Seite, dass ein Crossover es übersetzt in hohe Tiefs und erhöhte Räder, zusammen mit den Verbesserungen der Anstellwinkel und der Ausfahrt, um den Charakter SUV zu erhöhen.


Innen, Die Position des Fahrers ist eine der Stärkenmit einer korrekten Anordnung am Ort der Instrumente, alle auf den Fahrer gerichtet und nach Funktionslogik gruppiert. Die Dashboard es ist in der Wagenfarbe dargestellt, das Cockpit ist auf die Fahrfreude ausgerichtet und unter den zahlreichen Fächern ragen die hervor vier große Türtaschen.

Angepasste Bereiche

Innerhalb der zwei Seelen des 500X ist die größte Stadt in Bezug auf die Ausstattungsniveaus verfügbar Pop, Popstar und Loungeund die zweite oder abenteuerlustigere in den Zügen Kreuz und Kreuz Plus.


Die Fiat 500X Urban Pop Es zeichnet sich durch die Kombination von Klimaanlage, MP3-Radio Uconnect mit Lenkrad-Bedienelementen, USB- und Aux-In-Anschluss, Tempomat, elektrischen Fensterheber vorne und hinten, elektrische Handbremse, Höhenverstellung des Fahrersitzes, Handschuhfach und Hinterräder aus. 16-Zoll-Stahl unter anderem.

Die Popstar fügt 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Uconnect-Radio mit Touchscreen, Bluetooth, Lenkrad und Lederknopf, Nebelscheinwerfer mit Kurvenfunktion und Rückspiegel in Wagenfarbe hinzu.

Und die Top der Palette, die Lounge, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Xenon-Scheinwerfer, Zweizonen-Klimaautomatik, 3,5-Zoll-Farb-TFT-Bildschirm, Uconnect VP2-Radio mit Navigator, Einparkhilfe, System keyless entry und los geht's, vordere Armlehne und vordere Matten, höhenverstellbare Kofferraumhöhe, Kompass, Sichtschutzglas, Umgebungslicht und äußere Chromlinie.


Im Fall von Cross-Modelle, Die Ausstattung ist ähnlich, das Traction Plus-System bei Frontantrieb oder Allradantrieb mit Allradantrieb.

Unter der Haube wird der Start auf verfügbar sein 1.4 Motor Turbo MultiAir II 140 PS (Frontantrieb und Sechsgang-Schaltgetriebe), der 1.6 MultiJet II 120 PS (Frontantrieb und 6-Gang-Schaltgetriebe), der 2.0 MultiJet II 140 PS (9-Gang-Automatikgetriebe und Allradantrieb) und der 1.6 E-torQ von 110 PS (5-Gang-Schaltgetriebe und Frontantrieb).

Anschließend wird die Palette mit Motoren ergänzt: 1.4 Turbo MultiAir II 170 PS (Neungang-Automatikgetriebe und Allradantrieb), 1.4 Turbo MultiAir II 140 PS (Frontantrieb und 6-Gang-Doppelkupplungsschaltung). Insbesondere die innovativer Doppelkupplungswechsel sorgt für Komfort am Lenkrad und ein sportliches Agilitätsgefühl beim Gangwechsel.

Die 500X bietet 3 Arten von Traktion: 4x2 Frontantrieb (traditionell), 4x2 Frontantrieb mit Traction Plus (in Cross und Cross Plus) und Allradantrieb mit automatischer 4x4-Verbindung.

Fiat 500X Datenblatt

Motoren: Benzin 1.4 Turbo MultiAir von 140 PS und 1,6 von 120 PS. Diesel 1.6 MultiJet 120 PS und 2.0 140 PS.
Übertragung: Manuelle Änderung von 5 oder 6 Gängen oder automatische 9-fach
Aussetzung: Schema McPherson in beiden Achsen.
Bremsen: Scheiben, selbstbelüftete Stürmer mit ABS.
Adresse: Rack mit variabler elektrischer Unterstützung.
Vorteile: Höchstgeschwindigkeit von 180 bis 190 km / h.
Länge / Breite / Höhe: 4,24 / 1,79 / 1,60 Meter
Kapazitäten: Kofferraum 350 / 1.000 Liter. Kaution, 48 Liter.
Preise: Von 13.500 € bis 25.500 € mit Werbeaktionen.

Francisco del Brío Leiter der ABC Engine

Video: Fiat 500X - der kleine Stadt und auch Land SUV


Interessante Artikel

Freunde: Warum brauchen wir sie so sehr?

Freunde: Warum brauchen wir sie so sehr?

Nur wenige bezweifeln, dass Freundschaft für die Person gut ist. Der moderne Rhythmus des Lebens, das Aufkommen neuer Technologien und Änderungen in den sozialen Gewohnheiten gefährden jedoch die...

Wie man sich um die ersten Zähne des Babys kümmert

Wie man sich um die ersten Zähne des Babys kümmert

Der längere Gebrauch des Schnullers und der Flasche sowie der dauerhafte Konsum von Säften oder falsche Hygiene in den ersten Monaten Ihres Babys können viele Probleme bei der oralen Entwicklung...

Smartphones verändern das Gehirn von Jugendlichen

Smartphones verändern das Gehirn von Jugendlichen

Niemand vermisst die Veränderungen, die das in unserem Leben bewirkt haben neue Technologien. Schneller Zugriff auf Informationen, sofortige Kommunikation und viele andere Dienstprogramme....