Die jungen Menschen von heute sind optimistisch für ihre Zukunft

Die Wirtschaftskrise hatte Konsequenzen für alle. Vor vielen Jahren sahen viele Familien, wie die Arbeitsplätze, die einen Haushalt sichern, in Gefahr waren, und nicht nur das, sondern auch diejenigen, die ihre Arbeitsplätze behielten, sahen, wie die Gehälter prekärer wurden. Nicht einmal ein höheres Bildungsniveau gewährleistet a Arbeitsplatzstabilität.

Im Laufe der Zeit hat sich die Situation erholt und es scheint, dass damit die Illusion von Generationen stärker wird Jugend. Wenn vor ein paar Jahren Studenten, die gerade erst anfangen, in den Arbeitsmarkt einzusteigen, mehr Angst vor ihrer Zukunft hatten, scheint es jetzt, dass Optimismus in ihren Köpfen wieder aufkommt. Dies zeigt die von der Bill and Melinda Gates Foundation durchgeführte Torwartumfrage.


Allgemeiner Optimismus

Der wachsende Optimismus gehört nicht nur einem Land. Dies wird durch diese Umfrage angezeigt, die die Meinung von gesammelt hat 40.000 junge Menschen von mehr als 12 Jahren Einwohner verschiedener Nationen wie Australien, Frankreich, Deutschland, Vereinigtes Königreich, Schweden, den Vereinigten Staaten und Saudi-Arabien. Die Ergebnisse waren eindeutig: Eine Bevölkerung zwischen 12 und 24 Jahren aus Gebieten mit niedrigem bis mittlerem Einkommen stellte sich ihre Zukunft besser dar als der Rest.

Ein Optimismus, der sich nicht nur auf seine Zukunft bezog, sondern sich auch auf andere Bereiche wie die Zukunft seines Landes ausdehnte. Was sind das Empfindungen? Die Umfragedaten zeigen, dass die neuen Generationen der Meinung waren, dass sie die Politik beeinflussen können, die ihre Zukunft bestimmt.


Eine andere Tatsache im Zusammenhang mit letzterer ist, dass die 64% Die Befragten in Ländern mit mittlerem und niedrigem Einkommen glauben, dass sie eine bessere Zukunft haben werden als ihre Eltern. In Ländern, in denen das wirtschaftliche Niveau höher ist, bleibt dieser Prozentsatz bei 39%.

Arbeitet eine gute Zukunft

Während Optimismus dazu beiträgt, eine gute Zukunft zu erreichen, dürfen wir nicht vergessen, dass wir auch für diese Zukunft streben und arbeiten müssen. Von IWF Business School Sie wollten analysieren, welche drei Hauptaspekte die Beschäftigungsfähigkeit verbessern:

- Initiative und Vertrauen. Um eine neue Aufgabe auszuführen, müssen Sie Entscheidungen treffen und die Verantwortung für Ihr Handeln übernehmen. Wenn Sie wissen, wie Sie die Folgen vorhersehen können, wird die Anzahl der Fehler verringert.

- Analysekapazität. Welche Kapazitäten sind vorhanden? Wie können die Schwachstellen verbessert werden? Wenn Sie ein Stellenangebot gut kennen, können Sie diese Frage nach einer guten Analyse beantworten.


- Gutes Zeitmanagement Sie müssen Prioritäten setzen, es müssen viele Schritte unternommen werden. Einen guten Kalender zu erstellen, um die Arbeit zu verteilen, ist ein großer Schritt.

Damián Montero

Video: MetallRente Jugendstudie 2016: Klaus Hurrelmann zur Altersvorsorge junger Menschen


Interessante Artikel

Auf einem Schachbrett denken lernen

Auf einem Schachbrett denken lernen

Obwohl dies noch nicht von allen Schulen erweitert wurde, ist Spanien bereits eines der Länder, das sich der Förderung des Schachunterrichts im Klassenzimmer verschrieben hat. Zahlreiche...

Barriguitas-Wettbewerb findet die 5 Unterschiede!

Barriguitas-Wettbewerb findet die 5 Unterschiede!

Nehmen Sie Ihre Barriguitas mit, wohin Sie wollen!Finden Sie die fünf Unterschiede zwischen diesen beiden Zeichnungen und erhalten Sie einen fantastischen Eindruck Haus bei Asa de Barriguitas....