Harvard schlägt fünf lustige Tricks für den Erfolg vor

Unser Leben ist eine ständige Suche nach Glück. In vielen Fällen glauben wir, dass der einzige Weg, es zu erreichen, darin besteht, ein Leben voller Erfolge und Anerkennungen zu führen, und dies ist ein echter Fehler. Es ist wichtig, die Bedeutung dieser Idee zu ändern und umzukehren: Zuerst muss man glücklich sein, die Erfolge sind eine Folge meines Glücks. Ein Professor an der Harvard University bietet an 5 lustige Tricks zum Erfolg.

Eine Person, die sich ausschließlich darauf konzentriert, erfolgreich zu sein, Anerkennung zu suchen oder ein Leben zu führen, das immer gestresst ist, und das Leben wird eine bergauf Straße sein.

Ein Optimist, positiv und fröhlich zu sein, dessen Ziel es ist, andere glücklich zu machen, macht es viel mehr darauf aus, Erfolg und gute Ergebnisse zu erzielen. Dies wurde von mehreren Spezialisten gezeigt. Dies ist der Fall von Shawn Accor, einem Experten der Harvard University, der seine Forschung der Erforschung des Glücks gewidmet hat und den Zusammenhang zwischen Glück und Erfolg im Leben demonstriert. Laut diesem Experten besteht der Schlüssel zum Erfolg darin, täglich kleine Gewohnheiten zu üben, die uns zu einem höheren Glücksgrad führen, z. B. eine Liste zu erstellen, in der wir all die guten Dinge danken, die uns passieren, meditieren und reflektieren oder regelmäßig trainieren. .


5 Tipps zum Erfolg im Leben

Auf diese Weise schlägt Shawn Accor fünf einfache und lustige Tricks vor, um Erfolg zu erzielen:

1. Erfolg gibt kein Glück. Glück bringt Erfolg

Wir neigen dazu, den Erfolg zu verfolgen und denken, wenn wir erfolgreich sind, werden wir glücklich sein. Aus diesem Grund denken wir oft: "Ich werde glücklich sein, wenn ich meinen Abschluss mache oder wenn sie mein Gehalt erhöhen". Accor hat in seinen Studien gezeigt, dass dies nicht der Fall ist. Ist ein Ziel einmal erreicht, bleibt es für kurze Zeit glücklich, aber gleich danach wird das Ziel gesetzt, etwas anderes zu erreichen. Shawn zeigte, dass, wenn eine Person bestrebt ist, ihre Zufriedenheit und ihren Optimismus zu steigern, ihre Erfolgsquote im Vergleich zu einer negativen, gestressten oder besorgten Person drastisch ansteigt.


2. Konfrontieren Sie Probleme als Herausforderungen und nicht als Bedrohung

Shawn besteht darauf, dass dies eine erlernbare Haltung ist, und dies wurde in einem Experiment demonstriert, das er gemacht hat. Er hat nach einer riesigen Bankenkrise eine Gruppe von Bankiers untersucht. Viele von ihnen waren gestresst, aber einige blieben fest und glücklich. Der Unterschied zwischen einer Gruppe und der anderen besteht darin, dass einige die Probleme als Bedrohung sehen und andere als zu bewältigende Herausforderungen. Shawn hat ein Video veröffentlicht, das die Bedeutung von Stress als Herausforderung widerspiegelt. Innerhalb weniger Wochen stellte sich heraus, dass diese traurigen und unmotivierten Bankiers ihre Zufriedenheit und ihr Engagement um 23% verbessert hatten.

3. Wenn Sie doppelt so viel arbeiten, brauchen Sie doppelt so viele Freunde

In Stresssituationen ist es wichtig, sich auf die Menschen in unserer Umgebung zu verlassen. Um erfolgreich zu sein, ist es wichtig, anderen Menschen Unterstützung und Hilfe anzubieten. Ein wettbewerbsorientiertes Leben fördert den Erfolg nicht, es erzeugt nur Stress und Spannung. Es ist erwiesen, dass Menschen, die anderen helfen, einige der größten Erfolge und Vorteile erzielen. Die Menschen, die am besten Stress überleben, sind diejenigen, die ihre sozialen Investitionen inmitten von Stress erhöhen.


4. Senden Sie jeden Morgen eine Dankes-E-Mail

Es ist ein Fehler zu glauben, dass das Glück nur von großen Errungenschaften herrührt. Untersuchungen zeigen, dass Glück in den kleinen Details zu finden ist. Shawn schlägt vor, einfache Gewohnheiten zu praktizieren und sie benötigen kaum Zeit, da sie eine E-Mail oder eine SMS schreiben, die sich bedanken. Es dauert nur zwei Minuten, und es ist eine sehr einfache Angewohnheit, die Ihnen hilft, sich besser und glücklicher zu fühlen. Shawn weist darauf hin: "Das Einfachste, was man tun kann, ist eine zweiminütige Laudatio, die sich bei jemandem bedankt, den man kennt." Dieses Experiment wurde in mehreren US-amerikanischen Unternehmen nachgewiesen. Die Arbeiter mussten 21 Tage hintereinander an eine andere Person schreiben. Das Ergebnis war, dass die soziale Verbindung, die der größte Prädiktor für Glück ist, dramatisch erhöht wurde.

5. Die "20 Sekunden" -Regel

Dazu gehört das Üben einer Aktion, die nur 20 Sekunden dauert, um eine negative Gewohnheit aufzugeben oder ein positives Üben zu beginnen. Wenn ich zum Beispiel zu viel fernsehe und die Batterien nur aus der Fernbedienung herausgenommen werden. Wenn diese Aktion nicht länger als 20 Sekunden dauert, sinkt der Fernsehverbrauch drastisch. Shawn selbst übte viel mehr Sport, wenn er mit der Turnkleidung anhatte und die Schuhe neben das Bett legte. Wenn die benötigte Aktivierungsenergie reduziert wird, werden schwierige Dinge leicht. Eine Gewohnheit zu erwerben, ist nur eine Frage des Anfangs.

María Redondo

Es kann Sie interessieren:

- 7 Schlüssel zum Erfolg in der Schule

- Glückliche Kinder werden in Zukunft eher erfolgreich sein

- Mutterschaft und beruflichen Erfolg miteinander verbinden

Video: Christmas Food Court Flash Mob, Hallelujah Chorus - Must See!


Interessante Artikel

Dekalog, um mit dem Training zu beginnen

Dekalog, um mit dem Training zu beginnen

Zu den guten Zwecken, die wir alle vor allem in Bezug auf Gesundheit haben, gibt es eine von Übung. Das Tragen von Schuhen und Sportbekleidung ist im Prinzip nicht einfach, aber sicherlich ist es am...