Woche 10. Schwangerschaft Woche für Woche

Sie befinden sich in der zehnten Schwangerschaftswoche und das heißt, Sie haben zweieinhalb Monate Schwangerschaft. Es war eine Zeit ständiger Veränderungen, die jetzt erleichtert werden, während andere auftauchen. Es gibt nur zwei Wochen, um das Geschlecht Ihres Babys zu kennen, wenn Sie Glück haben und eine 80% ige Erfolgschance haben. Es ist ein guter Zeitpunkt, um über mögliche Namen nachzudenken.

Foto: THINKSTOCK Foto vergrößern

Körperliche und psychische Veränderungen von schwangeren Frauen

Obwohl die Leute es auf den ersten Blick nicht zu schätzen wissen, sind Sie seit zehn Wochen schwanger. Die Größe Ihrer Gebärmutter hat zugenommen. Sie müssen auf Veränderungen achten, die in Ihrem Körper auftreten können. Einige nehmen zu und andere nehmen ab.


1. Manche Frauen haben Blutungen oder Bauchschmerzen. Angesichts dieser Beschwerden wird empfohlen, dass Sie Ihren Arzt so bald wie möglich aufsuchen.

2. Sie können einen übermäßigen Speichelfluss habenBesonders wenn Sie an Sodbrennen leiden.

3. Der Rest der Symptome wird jedes Mal nach und nach reduziert. Sie fühlen sich weniger müde, Sie schlafen besser, Sie beherrschen Ihre Stimmungsschwankungen, der Schwindel wird reduziert.

4. die Blase Jedes Mal, wenn Sie sich mehr komprimiert fühlen.

Die Entwicklung des Babys in Woche 10

Foto: THINKSTOCK Foto vergrößern

Sie befinden sich in der zehnten Schwangerschaftswoche und haben jedes Mal weniger über das Geschlecht Ihres Babys Bescheid. Sein kleiner Körper nimmt Gestalt an. Einige der Änderungen sind folgende:


1. Es misst schon um vier Zentimeter.

2. Die kleinen Finger der Hände und Füße sie werden länger.

3. Leber, Nieren, Pankreas und Gehirn Sie arbeiten bereits.

4. Kann sich biegen Arme und Beine.

5. Sein Kopf ist fast doppelt so groß wie sein Körper, weil Das Gehirn entwickelt sich.

6. Durch seine durchscheinende Haut können Sie sehen, wieund sie bilden alle Nerven Ihres Körpers.


7. In der zehnten Schwangerschaftswoche wurde die äußere Entwicklung ihrer Genitalorgane.

Die Gesundheit der schwangeren Frau in der 10. Schwangerschaftswoche

Foto: THINKSTOCK Foto vergrößern

Nach zehn Wochen der Schwangerschaft ist es normal, dass Sie sich wegen der Gesundheit Ihres Kindes nervös fühlen. Sie müssen ruhig sein, denn Nervosität und Stress können die Entwicklung Ihrer Schwangerschaft negativ beeinflussen. Führe ein gesundes Leben und es wird keine Probleme geben.


1. Teilen Sie Ihre Ängste und Zweifel mit Ihrem Partner, Eine Schwangerschaft ist zwischen den beiden.

2. Nehmen Sie alle Nährstoffe was brauchst du um gesund zu sein


3. Bewegen Sie sich, es ist sehr wichtig, irgendeine Art von körperlicher Aktivität auszuführen. Verbessern Sie Ihren Kreislauf, lösen Sie Stress ... Schwimmen ist eine gute Option.

4. Mach weiter Calcium, Vitamin C und Folsäure.


5. Trinken Sie nicht viel Koffein Fahren Sie mit der vollständigen Entfernung von Alkohol fort und vermeiden Sie so viel wie möglich den Tabak.

6. wenn Sie an Asthma leiden, Fragen Sie Ihren Arzt nach dem Medikament, das Sie einnehmen können.

7. Als empfehlung Wenn Sie Fisch essen, ist es vorzuziehen, dass es sich um kleine Arten handelt. denn große ernähren sich von kleineren und neigen dazu, stärker kontaminiert zu sein.

Schwangerschaftskontrolle in der 10. Schwangerschaftswoche

Sie befinden sich noch in der zehnten Schwangerschaftswoche. Es gibt noch zwei Wochen, um die Risikophase zu verlassen, und es ist normal, dass Sie sich nervös fühlen. Stress ist für den Embryo und für Sie schrecklich. Widmen Sie sich Zeit und genießen Sie Ihre Schwangerschaft. Teilen Sie alles mit Ihrem Partner und warten Sie nicht, bis Sie Ihren Arzt aufsuchen. Nach und nach wird das Unbehagen der ersten Wochen verschwinden, was erleichtert wird und Sie sich an Ihr neues Leben als schwangere Frau gewöhnen werden.

Diese Woche ist wichtig, da normalerweise Analysen für das erste Quartal durchgeführt werden. Es wird aussehen:

1. Eine Studie über das Blut der Mutter, um herauszufinden, ob dies der Fall ist Anämie

2. Es wird geprüft, ob die Mutter bestimmte Krankheiten überwunden hat oder besteht die Gefahr, dass sie sich so zusammenziehen, wie sie sind: Toxoplasmose, Hepatitis B und C, Syphilis und Röteln.

3.Die HIV-Antikörper.

4. Ein chromosomales Screening wird durchgeführt (ca. Woche 9 und 11) wissen, ob ein Risiko für Chromosomenanomalien besteht.

Alle diese Tests, die in der zehnten Schwangerschaftswoche durchgeführt werden, bestimmen, ob Maßnahmen zur Verringerung des Ansteckungsrisikos erforderlich sind, da sie den Embryo beeinflussen können. Darüber hinaus helfen sie Ihnen, mehr über die Gesundheit Ihres Kindes zu erfahren.

Schwangerschaftskalender Woche für Woche

Klicken Sie auf jedes Blütenblatt oder Kreis, um den Inhalt Ihrer Schwangerschaftswoche bzw. des Schwangerschaftstrimesters anzuzeigen.


Video: Woche 10 bis 14 der Schwangerschaft: 3. und 4. Monat


Interessante Artikel

Die Zeit der Anpassung an die Schule

Die Zeit der Anpassung an die Schule

Der Beginn der Schule oder des Kindergartens ist eine neue Periode für die Kinder, und jeder passt sich auf seine Weise an. Es gibt kein gleichwertiges Kind, daher ist es falsch anzunehmen, dass es...

Warum sollten Sie Baby Walker nicht verwenden

Warum sollten Sie Baby Walker nicht verwenden

Wann die Babys Sie beginnen zu laufen Viele Eltern können die Notwendigkeit für c in Betracht ziehenKaufen Sie einen Wanderer. Dieses Objekt, das viele als Kinder gehabt haben werden und das Kinder...

ADHS, die Herausforderung, Freunde zu finden

ADHS, die Herausforderung, Freunde zu finden

Was anders ist, verursacht immer etwas Angst. Die Komfortzone zu verlassen und etwas anderes zu wissen, kostet viel. Deshalb kann ein Kind, das sich nicht an den normalen Kanon gewöhnt, von den...