Eine Reise voller kleiner, großer Schritte

Von Dr. Eva Ciruelos

Jeden 19. Oktober feiern wir mit Illusionen und hoffen auf den Tag gegen Brustkrebs. In diesem Jahr können wir über neue Forschungen sprechen, die die Behandlung dieser Krankheit verbessern. Jetzt wissen wir viel mehr über die Risikofaktoren, die Krebs erzeugen können, wir kennen auch die genetischen Faktoren und untersuchen jeden Tag, um die bestmögliche Behandlung für jeden Patienten zu erhalten.

Frauen mit Brustkrebs leben ihre Krankheit in der ersten Person. Was meinst du Sie sind geduldig, aber auch Entscheidungsträger. In meiner täglichen Tätigkeit habe ich festgestellt, dass die Krankheit selbst sicherlich die Hauptsorge von Frauen ist, bei denen Brustkrebs diagnostiziert wurde, aber ich weiß, dass sie auch die Möglichkeit haben, über die Behandlung und ihre Folgen zu entscheiden. Sie sind oft von den Nebenwirkungen, den Auswirkungen der Behandlung auf ihre Arbeits- und Betreuungsmöglichkeiten für ihre Kinder, den körperlichen und psychischen Folgen geplagt. im Allgemeinen für die Veränderungen, die sein Leben prägen werden.


Angehörige der Gesundheitsberufe haben unseren Ansatz auch im Gespräch mit Patienten geändert. Zumindest aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass wir diese Reise der Diagnose, Behandlung, Genesung und Revision gemeinsam machen. Es ist eine Reise voller Zweifel, guter und schlechter Nachrichten.


Bei fortgeschrittener Erkrankung ist diese Reise länger und länger, da Fortschritte in der Forschung zu effektiveren Behandlungen geführt haben. Es ist eine Reise voller Hoffnung und Hoffnung, wie ich zu Beginn sagte.


Eine Reise, bei der viele Menschen eingreifen: der Patient, die Ärzte, das Pflegepersonal, Hilfskräfte, das Paar, Familie, Freunde usw.


Sie reisen auch mit uns Menschen, die wir nicht sehen, und sie sind die Forscher. Wissenschaftliche Fortschritte dank Forschung, sei es aus Krankenhäusern, in Grundlagenforschungszentren und in unabhängigen akademischen Gruppen, der Universität oder dem privaten Unternehmen. Die Forschung wird durch die Bemühungen vieler Fachkräfte im Gesundheits- und Nichtgesundheitsbereich vorangetrieben und auch dank der Großzügigkeit der Patienten, die sich zum weltweiten Nutzen in klinischen Studien befinden und durch ein besseres Wissen über die Erkrankung erworben werden, um das Krebsrisiko zu senken. der Brust

Es stimmt, dass einige Fortschritte möglicherweise nicht so spektakulär sind, dass sie jeden Tag in den Nachrichten erscheinen. Jeder kleine Schritt, den wir im Bereich Brustkrebs machen, ist jedoch ein großer Sieg für alle.

Das Qualitätsniveau der spanischen medizinischen Onkologie ist sowohl in der klinischen Praxis als auch in der Forschung hervorragend. Ein Beweis dafür ist das Team von Onkologen und Forschern von nationalem und internationalem Rang, die zu unserem Land gehören. Die meisten Projektträger (pharmazeutische Unternehmen und andere) kommen in unser Land, um unsere Zentren in ihren klinischen Studien zu haben, was bedeutet, dass auf der Ebene unserer Fachleute die Erfahrung mit den neuesten Behandlungen sehr gut ist und auf der Ebene unserer Patienten. haben die Möglichkeit, an diesen Studien teilzunehmen, die ihr Leben und das Leben anderer verändern können.


Es ist weiterhin die Unterstützung aller, um sich weiterzuentwickeln und das zu erreichen klein-große Fortschritte Die in nationalen und internationalen Kongressen präsentierten Kongresse werden in kürzester Zeit in die klinische Praxis umgesetzt, um zur Verbesserung der Prognose und des Wohlbefindens unserer Patienten beizutragen.

Ich hoffe, dass diese Unterstützungen vor allem von öffentlichen Einrichtungen erhalten und verbessert werden, wobei ein größerer Teil des Vermögens des Landes für die klinische Forschung und auch von privaten Unternehmen durch Kooperationen und Unterstützung von Forschungsgruppen und medizinischen Gesellschaften bereitgestellt wird. Um dies zu erreichen, ist es wichtig, das Bewusstsein zu wecken und jeden dabei zu sensibilisieren Tag gegen Brustkrebs.

Video: Wir gehen jetzt im Kreise | Kinderlied mit Text zum mitsingen


Interessante Artikel

Fußpilz im Sommer: Plantarpapillom

Fußpilz im Sommer: Plantarpapillom

Das plantare Papillom, welches Es ist eine der häufigsten Fußinfektionenist im Sommer noch mehr präsent, besonders bei Kindern. Der Kontakt des nackten Fußes an heißen und feuchten Orten wie...

In Form: die Vorteile von Aerobic

In Form: die Vorteile von Aerobic

Es gibt viele Leute, die sich dafür entscheiden, ihren Zeitplan besser zu organisieren und sich ein paar Stunden pro Woche für den Sport zu nehmen. Für das neue Jahr ist es ein guter Zweck, ins...

Peugeot Traveler: eine neue familiäre Dimension

Peugeot Traveler: eine neue familiäre Dimension

Kraft und Eleganz zeigt das neue Design des Peugeot Traveler, der 2016 auf dem Genfer Autosalon bei der Weltpremiere präsentiert wird. Der Reisende möchte das Segment der Mehrzweckfahrzeuge und des...

Gewalt bei Kindern, warum tritt dieses Verhalten auf?

Gewalt bei Kindern, warum tritt dieses Verhalten auf?

Die Entwicklung eines Kindes ist ein langsamer und schwieriger Prozess. Im Laufe der Jahre erwirbt das Kind Werte von verschiedenen Entitäten, insbesondere der Familie. Unabhängig davon, wie viel...