So sparen Sie mit Kindern zu Hause Geld und Energie

Lehren, wie man speichert Kinder haben nicht nur eine wirtschaftliche Facette, sondern lernen auch, verantwortungsvoller mit den Ressourcen des Planeten und der Umwelt umzugehen. Die Ersparnisse tragen außerdem dazu bei, dass die Kleinen bewusster leben und mehr von den nicht-materiellen Aspekten wertschätzen und genießen können, z. B. mehr Zeit mit ihren Lieben verbringen, am Strand spazieren gehen oder die Aussicht auf ein Gut genießen Landschaft

Der Wert des Sparens

"Kindern das Sparen beizubringen, bedeutet, sie auf das Leben vorzubereiten und ihnen den Wert der Verantwortung beizubringen", sagt Ana Herrero, Psychologin und Koordinatorin der Abteilung Guidance der Brains International Schools Group. Die Schonung der Umwelt und die Optimierung der natürlichen Ressourcen sollten das Ziel dieses Bildungsprozesses sein.


Es ist jedoch wichtig, sie daran zu erinnern, dass das Sparen zu Hause ein zusätzlicher Bonus ist, da dies der Familienwirtschaft zugute kommt. "Um den Kleinen das Sparen beizubringen, ist es nicht notwendig, dies durch eine Zahlung zu tun. Es gibt eine Vielzahl von Strategien im Haushalt, die es uns ermöglichen, diesen Wert bei Kindern einzuführen", fügt die Psychologin Ana Herrero hinzu.

7 Tricks, um das Sparen zu lernen und die Umwelt zu respektieren

1. Speichern kann ein Spiel sein. Durch die Umwandlung von Ersparnissen in ein Spiel können die Kleinen am besten in diese Aufgabe einbezogen werden. Um dies zu erreichen, können Sie mit kleinen Spielen sparen: Wie viele Lichter können Sie an einem Tag ausschalten? Oder um zu sehen, wie viel Geld Sie in einem Monat sparen können?


2. Energie, zentrale Sparachse zu Hause. Das Bewusstsein für die geringsten Energieeinsparungen zu schaffen, ist nicht nur im wirtschaftlichen Sinne eine Notwendigkeit, sondern auch der Achtung der Umwelt. Die Idee ist zu verstehen, dass ein verantwortungsbewusster Energieverbrauch ein Weg ist, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren, natürliche Ressourcen richtig zu nutzen und gleichzeitig Geld zu sparen.

3. Verschwenden Sie kein Wasser. Aus den gleichen Gründen, aus denen wir Kinder über den korrekten Umgang mit Energie informieren müssen, müssen wir dies mit Wasser tun. Waschen Sie Ihre Hände mit einem geeigneten Wasserstrahl, drehen Sie den Hahn ab, während Sie Ihre Zähne putzen oder nicht mit Wasser spielen. Dies sind kleine Aktionen, die wir Ihnen beibringen können, zu Hause zu sparen und den Respekt für die Umwelt einzuprägen.

4. Das Sparschwein, dein bester Verbündeter: Für den Fall, dass wir eine wöchentliche oder monatliche Zahlung unter der kleinsten installieren, ist es ratsam, ihnen ein Sparschwein zu geben, damit sie ihre Ersparnisse sparen können. Es ist nicht notwendig, sie zur Verwendung zu zwingen, aber wenn es angebracht ist, sie zu ermutigen, einen Teil der Zahlung darin zu hinterlegen. Der vorteil Sobald das Geld eingezahlt ist, ist es nicht möglich, zurückzugehen und es für plötzliche Launen auszugeben.


5. Lerne, die Fantasie zu nutzen: Eine der besten Möglichkeiten, um Geld zu sparen und die Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren, ist die Wiederverwendung von Objekten. Unser bestes Werkzeug dafür ist die Vorstellungskraft. Zum Beispiel können wir einen Glasbehälter mit Hilfe von Kindern dekorieren und daraus eine Vase machen. Während wir ihnen die Wiederverwendung beibringen, werden wir ihre Kreativität und Praktikabilität fördern.

6. Nutze die Belohnungen: Wir sollten Kindern keine materiellen Belohnungen anbieten, da wir ihnen mitteilen müssen, dass das Sparen Teil ihrer Verpflichtungen ist. Wir müssen jedoch darauf hinweisen, wie stolz wir auf sie sind und wie gut es ihnen geht. Wir können immer ein paar Details haben, um sie zu belohnen: Machen Sie den Kuchen, den Sie so sehr mögen, oder gehen Sie ins Kino, um einen Film anzusehen.

7. Bringe ihnen bei, dass sie ausgeben: Sparen und Geld ausgeben sind zwei eng miteinander verwandte Konzepte. Um zu sparen, ist es wichtig zu lernen, richtig auszugeben, und wir müssen den Kindern die Differenz zwischen unnötigen Ausgaben und notwendigen Ausgaben beibringen. Dafür ist es wichtig, dass sie von klein aus gewohnt sind, einige Einkäufe selbst zu tätigen. Zum Beispiel ist es nützlich, uns beim Kauf zu begleiten, da wir den Wert von Dingen zeigen und Vergleiche zwischen verschiedenen Produkten verwenden können: Eine Tüte Chips (die im Haushalt nicht notwendig und unerlässlich ist) kostet genauso viel Kilo Äpfel (wir müssen täglich Früchte nehmen).

Hinweis:Ana Herrero, Psychologe und Koordinator der Abteilung Guidance der Gruppe Brains International Schools

Video: 30 Tricks und IDEEN die dir tausende Euros sparen


Interessante Artikel

3 wichtige Buchten auf Ibiza für Kinder

3 wichtige Buchten auf Ibiza für Kinder

Wenn wir Eltern sind, werden wir anspruchsvoller und vorsichtiger bei der Wahl eines Urlaubsziels und lernen unser Urlaubsziel kennen InselnNatürlich ist es eine der besten Möglichkeiten. Und zwar...