So verhindern Sie die Abhängigkeit von Videospielen im Sommer

Sommer und Freizeit sind gleichbedeutend. Nach vielen Tagen des Studiums, der Schularbeit und dem Engagement für die akademische Arbeit stehen den Schülern der Sommer mit einem großartigen Freizeitangebot zur Verfügung, das diese Stunden beanspruchen kann. Unter all diesem Katalog sind die VideospieleEine Option, die eine Abhängigkeit von ihnen auslösen kann und von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sogar als psychische Erkrankung angesehen wird.

Bei so vielen freien Stunden können junge Menschen diese Abhängigkeit generieren Videospiele. Stunden und Stunden vor dem Bildschirm können dazu führen, dass die Schüler andere Bereiche ihres Lebens vernachlässigen. Um diese Sucht zu vermeiden, hat die Catalan Association of Social Addictions ACENCASgibt den Eltern mehrere Tipps, damit ihre Kinder den Sommer ohne diese Probleme genießen können.


Übermäßigen Gebrauch vermeiden

Während ACENCAS erkennt, dass Videospiele zu einer Form des Trainings für den Geist werden können, kann sein übermäßiger Gebrauch ernsthaft sein gesundheitliche Probleme"Dieses Angebot an digitaler Freizeit beinhaltet Elemente, die in der Lage sind, eine Abhängigkeit von den jüngsten Kindern zu erzeugen, wodurch junge Menschen den Überblick verlieren und zu viele Stunden investieren.

ACENCAS hebt die Suche nach den Ursachen hervor, die dazu führen, dass diese Abhängigkeit erzeugt wird Vermeidung von Problemen bei jungen Menschen, ob familiärer oder sozialer Natur. Der Versuch, durch digitale Freizeit positive Emotionen zu erreichen, führt dazu, dass viele Stunden den Videospielen gewidmet sind und weniger mit Aktivitäten wie Sport oder zwischenmenschlichen Beziehungen.


"Sie sind ständig vor dem Bildschirm, eine schnelle Mahlzeit ohne Dialog mit dem Rest der Familie, es ist die Lösung, die sie anwenden, um nicht mit dem Spielen aufzuhören", erklärt er. Francesc Perendreu, Präsident von ACENCAS. Zu den Risiken, die mit dieser Abhängigkeit verbunden sind, gehören Herzkrankheiten, Bluthochdruck, hohe Cholesterinspiegel und Fettleibigkeit, die mit einer sitzenden Lebensweise einhergehen, die im jungen Erwachsenenalter zu einem Herzinfarkt führen können.

In ähnlicher Weise können Suchtfälle Schlafstörungen und einen Zustand von verursachen ständige Nervosität für die übertriebene Verwendung von Konsolen. Gleichzeitig kann der übermäßige Einsatz von Videospielen dazu führen, dass Kinder stärker sozial isoliert werden. Angst, Reizbarkeit und Ärger sind weitere Symptome, die zu Abhängigkeit führen, sowie einen hohen Prozentsatz von Schulversagen.


Ratschläge für Eltern

Die Zunahme der Freizeit im Sommer macht es Kindern leichter, eine Sucht nach Videospielen zu entwickeln, indem sie diese Produkte als Formel verwenden, um das Gefühl der Langeweile zu beseitigen. Daher werden diese Tipps von ACENCAS angeboten, damit Eltern dies tun können verhindern diese Situation ihre Häuser:

- Helfen Sie Kindern, geeignete Spiele auszuwählen, mit denen sie auch Spaß haben können. Kennen Sie die Eigenschaften des Produkts und die möglichen Auswirkungen auf das Kind.

- Sprechen Sie mit ihnen über den Inhalt der Spiele, damit sie den Unterschied zwischen Vorstellungskraft und Realität verstehen können. Die digitale Welt ist nicht die wirkliche, und dort sollten sie ihre Probleme nicht lösen.

- Lege das einsame Spiel beiseite. Wenn Sie in der Gesellschaft eines Freundes oder Verwandten spielen können, viel besser, wird sich auf diese Weise eine soziale Aktivität entwickeln.

- Überwachen Sie das obsessive Spiel und setzen Sie ein Zeitlimit für Videospiele und Tage pro Woche. Wenn Sie einen Missbrauch dieser Technologien bemerken, schneiden Sie besser an der Wurzel.

- Teile Spiele mit anderen körperlichen und sozialen Aktivitäten.

Damián Montero

Video: Erwin Pelzig: Was ist Wahrheit? Was ist Lüge? Was ist verlogen? Unsere Lebenslüge bricht zusammen!


Interessante Artikel

8 Kinderspiele, mit denen Sie lernen

8 Kinderspiele, mit denen Sie lernen

Das Spiel ist nicht nur eine Form der Unterhaltung. Für ein Kind ist das Spielen lebenswichtig. In der Tat ist es grundlegend für seine ordnungsgemäße Entwicklung. Je mehr er spielt, desto mehr...

Fettes Gerede: Unsicherheit vor dem Spiegel

Fettes Gerede: Unsicherheit vor dem Spiegel

Wenn Sie gerade in einem Gespräch mit mehreren Frauen anwesend wären, würde es nicht lange dauern, bis Sie von vornherein unschuldig Kommentare dazu bekommen, wie viele Kilo mehr sie glauben zu...