Was können Eltern tun, um den Schulweg erträglicher zu gestalten?

Jeder mag es, sich gut zu unterhalten, und Kinder machen da keine Ausnahme. Aber auch viele Aufgaben zu erfüllen, vor allem ab September, ist das Ende der Ruhepause mit Urlaub und Ferien verbunden einen anderen Kurs beginnen. Wenn Sie so nahe Hausaufgaben, Schularbeiten, Prüfungen und alles, was mit dem akademischen Leben zusammenhängt, sehen, kann dies bei Kindern zu Angstzuständen führen.

Eine Angst, die auch die Haltung der Eltern sehen muss. Kinder fühlen sich oft unter Druck gesetzt von den Erwartungen ihrer Eltern hinsichtlich ihrer Noten. Während es nicht nötig ist, zu vermeiden VerantwortlichkeitenEs ist auch nicht nötig, eine Grenze zu überschreiten, die die jüngsten belastet, was sich direkt auf den akademischen Erfolg der Schüler auswirkt.


Übertragen Sie Ruhe

Der Pädagoge Cristina Moll Denken Sie daran, dass Eltern der Spiegel sind, in dem Kinder gesehen werden, ein Leuchtturm mitten im Meer von Dingen, die sie nicht verstehen. Der erste Schritt der Eltern bei der Rückkehr in die Schule sollte darin bestehen, ruhig zu bleiben. Erwachsene kehren ebenfalls zur Arbeit zurück, was zu Angstzuständen führen kann, die auf die Kinder übertragen werden.

Wenn die Eltern am Ende der Ferien gestresst sind, erleben die Kinder dieselbe Erfahrung, wenn sie wieder zur Schule gehen. Die Mission der Erwachsene Es geht Schritt für Schritt weiter, ohne den Rhythmus zu verlieren. Zeigen Sie Ruhe und akzeptieren Sie Ihre Rückkehr in die Arbeitswelt als etwas Normales und was Sie treffen müssen. Obwohl eine kleine Phase der Anpassung an Kinder nicht zu leugnen ist.


Eltern sollten es vermeiden, das zu fordern gleicher Rhythmus der Arbeit, die vor dem letzten Kurs absolviert wurde. Nach und nach muss der Wecker früher eingestellt werden, und die Nachmittage müssen verwendet werden, um die Routine der Aufgaben zur Inbetriebnahme der Maschine wiederherzustellen. Anstatt sich ständig daran zu erinnern, dass sie wieder zur Schule gehen, sollten Eltern diese Erinnerungen mit Sätzen machen wie "Sie sind bereits bei Ihren Klassenkameraden", "Wie viele Dinge werden Sie dieses Jahr lernen".

Was sollte vermieden werden?

Bei der Rückkehr der Kinder in die Schule müssen die Eltern dies tun erinnern dass es bestimmte Dinge gibt, die Sie vermeiden sollten:

- Schuld sein Selbst wenn das Kind weint, müssen Sie sich nicht schuldig fühlen. Es ist der natürliche Rhythmus und jedes Jahr wiederholt sich die Rückkehr in die Schule.


- Setzen Sie beim Abschied emotionale Erpressung ein. Kindern sollte nicht gesagt werden, dass sie sie weniger lieben werden, wenn sie jammern oder sich feige fühlen.

- Die Lüge Einige Eltern ziehen es vor, ihren Kindern zu sagen, dass sie in Kürze wiederkommen werden, um sie abzuholen. Dies erzeugt bei den Kindern nur eine größere Traurigkeit, wenn sie sich getäuscht fühlen. Es ist besser, die Wahrheit zu sagen und sich zu erinnern, wie gut es mit deinen Freunden sein wird.

- Zeigen Sie keine Trauer. Es ist nicht ratsam, Empathie zu zeigen, indem man Kinder mit Phrasen wie "armes Ding, was für eine harte Zeit man durchgehen musste" verständlich macht. Es ist ratsam, nach guten Dingen zu fragen, z. B. ob Sie etwas Spaß gemacht haben oder wie sich Ihre Klassenkameraden verhalten.

In gleicher Weise sollten Eltern während der Rückkehr in die Schule folgendermaßen vorgehen:

- Tragen und holen Sie Kinder, damit sie sich sicherer fühlen, wenn Sie zur Schule gehen. Darüber hinaus können Eltern die Heimreise nutzen, um den Tag zu überprüfen und das Gute über das Schlechte hinauszuheben.

- Überprüfen Sie zu Hause, was erforderlich ist, um in die Schule zurückzukehren, ohne überfordert oder gestresst zu sein.

- Stellen Sie Fragen und stimmen Sie sich mit den Fachleuten des Zentrums ab.

Damián Montero

Video: Landesschau Baden-Württemberg vom 15. November 2015


Interessante Artikel

Führungsstile: Führertypen

Führungsstile: Führertypen

Sei ein Anführer Es bedeutet, über eine Reihe von Fähigkeiten und Fähigkeiten zu verfügen, die es ermöglichen, eine Gruppe von Personen auf organisierte Weise zu führen ein gemeinsames Ziel...

Farben gegen Legasthenie

Farben gegen Legasthenie

Unbeholfen, langsam, problematisch ... sind nur einige der Begriffe, mit denen Kinder definiert werden, die an bestimmten Lernproblemen leiden. Sie sind nicht in der Lage, mit der gleichen...