Wie linkshändige Kinder schreiben lernen

Obwohl wir es leugnen wollen, ist unsere Mentalität der Ansicht linkshändige Kinder Sie sind ein Problem und Sie müssen das richtige Wesen rechtzeitig fördern. Was jedoch wirklich verbessert wird, ist die schlechte Lateralisierung, die ein echtes Problem verursachen würde.

Ist es schlecht, Linkshänder zu sein?

Aus der Sicht der Person definitiv nicht. Linkshänder haben so viele Entwicklungsmöglichkeiten wie Rechtshänder. Und Linkshänder zu sein, ist ein Merkmal genetischist nicht das Ergebnis eines schlechten Lernens. Aus diesem Grund ist es üblich zu finden Familien mit mehr als einer Südpfote unter ihren Mitgliedernzum Beispiel.

Linkshänder haben jedoch bestimmte Eigenschaften, die beachtet werden sollten und die, wenn sie nicht angesprochen werden, zu Problemen führen können. In Anbetracht der Möglichkeit, dass ein Kind Linkshänder ist, entsteht Besorgnis. Das liegt daran, dass wir weiterhin zugeben, dass Linkshänder eine Reihe von eigenen Problemen haben, beispielsweise das Schreiben. Und das stimmt wirklich, es ist kein altmodisches Thema, das wir nicht rückgängig machen konnten, es ist eine Tatsache.


Es war zwar richtig, dass zuvor etwas korrigiert und notwendigerweise geändert werden musste, aber jetzt, obwohl nicht so viel Nachdruck auf eine Änderung der Lateralität besteht, bleibt es aus zwei Gründen grundsätzlich eine besondere Situation.

1. Weil die Art und Weise, wie wir Linkshänder sind und die Welt fit und vorstellbar ist, sehr unterschiedlich ist, ist ihre Gehirnorganisation anders.

2. Weil die Gesellschaft für diese Eigenart nicht völlig empfindlich ist. Es zeigt sich in der Abwesenheit von Informationen sowohl für Pädagogen als auch für Eltern und auch für psychologische Barrieren, Möbel oder Schulmaterial, die nicht passen.

Es ist wahr, dass es normal ist, Rechtshänder zu sein, und deshalb ist die Gesellschaft darauf vorbereitet und organisiert. sei nicht schockiert Aber die Tatsache, dass unser Sohn Linkshänder ist, muss uns zum Nachdenken zwingen.


Die Probleme von linkshändigen Kindern beim Schreiben

Linkshänder sind wirklich viel mehr Lernproblemen ausgesetzt als Rechtshänder. Das linkshändige Kind kann Probleme beim Lesen haben oder nicht, hat es aber immer im Schreiben. Man muss nur schauen, wie sie schreiben. Diese Kinder müssen eine Reihe von Bewegungen ausführen, um sich an die Kinder anzupassen normales Schreiben von links nach rechts, seit seiner Die natürliche Tendenz in einer horizontalen Ebene ist von rechts nach links. Der Nachteil ist, dass der Stift nicht gezogen, sondern gedrückt werden muss. Sie haben auch keine Vorstellung davon, was sie schreiben, weil sie es mit ihrer eigenen Hand bedecken. Deshalb erscheinen seine Arbeiten möglicherweise verschwommen.

Eine Möglichkeit, dieses Problem zu vermeiden, besteht darin, dass das Kind mit seiner / ihrer Hand in Form eines "Hakens" schreibt, der darin besteht, die Hand auf das Papier zu legen und den Arm so zu krümmen, dass der Stift wie die Rechtshänder gezogen wird. In jedem Fall ein linkshändiges Kind schreibt langsamer aus diesen beiden Gründen ist es auch leicht, die Buchstaben zu wenden, als würde man in einen Spiegel schreiben.


Wenn oben ein ausgebildeter Linkshänder ist, ist die motorische Koordination größer, da er gezwungen wird, die Seite zu verwenden, die nicht dominiert.

Mit der linken Hand schreiben lernen

Wie kann ich ihnen helfen? Wenn sich die Lehrer in der Schule bewusst sind, dass Probleme mit der Lateralität bestehen, sind sie verständnisvoller und werden eine bessere Anpassung des Kindes an die globale Umgebung fördern.

Auf der anderen Seite sollten die Erzieher wissen, dass jeder Linkshänder eine individuelle Lösung benötigt, weil jedes Kind seine eigenen Schwierigkeiten und sein spezielles motorisches System hat. Es ist nicht leicht, von dieser Prämisse auszugehen, da Sie normalerweise keine Zeit haben, um bei einem bestimmten Menschen aufzuhören. Die Aufmerksamkeit für ein bestimmtes Kind ist jedoch die Garantie für eine angemessene Entwicklung.

Eltern und Lehrer müssen geborene Beobachter sein und eine Umgebung schaffen, in der das Kind sein Potenzial nutzen kann. Erlaube deiner Natur, sich in deiner Zeit auszudrücken, nicht in unserer, und denke daran, dass es keine Störung ist. Es ist sehr subtil zu behaupten, seine Entwicklung zu lenken: Wir müssen sie beobachten und nicht basierend auf unserem Projekt leiten.

Marisol Nuevo Espín

Video: So lernen Linkshänder besser Schreiben


Interessante Artikel

Cannabis: 36% der neuen Verbraucher sind Teenager

Cannabis: 36% der neuen Verbraucher sind Teenager

Cannabis ist die am meisten konsumierte Droge von Minderjährigen, wenn sie beginnen, toxische Substanzen zu verbrauchen und sogar Tabak zu übertreffen. Dies ist eine der Schlussfolgerungen, die sich...