Wie man Liebe in langfristiges Glück verwandelt

Vor einigen Jahren der Psychologe Arthur Aron machte einen Fragebogen mit 36 ​​Fragen bekannt, der versprach Liebe finden sofort In einer Studie stellte der Psychologe zwei Fremde gegenüber, und beide stellten sich abwechselnd diese 36 Fragen, die auf einer immer intimeren Spur von jedem landeten, dh die Fragen wurden immer persönlicher. bis zum Schluss mussten sich beide in die Augen schauen, ohne für vier Minuten zu sprechen, und ... Amors Pfeile wurden von beiden empfangen, die Liebe zwischen ihnen erreichten!

Die Leute, die das Experiment durchgeführt haben, sagen, dass es ihnen geholfen hat, sehr enge Bindungen herzustellen, die sich im weitesten Sinne des Wortes in Liebe verwandeln lassen, dh nicht nur in Beziehungen, sondern in engen Freundschaftsbeziehungen.


Wie man Liebe in langfristiges Glück verwandelt

Zweifellos ist Liebe sehr schön, wenn sie ankommt, aber das große Geheimnis besteht darin, zu wissen, wie man sie aufrechterhält, das heißt: Wie kann man diese Liebe langfristig in Glück verwandeln? Viele Autoren und Psychologen sagen, es sei wichtig, ihn täglich zu ernähren, weil "an der Liebe gearbeitet werden muss". Neuere Studien legen jedoch nahe, dass auch andere Faktoren eine Rolle spielen.

Eine der neuesten Studien wurde von durchgeführt John Gottman, ein amerikanischer Psychologe, der für seine Studien an Paaren bekannt ist, die auftraten Eine Studie, die mit 90 Prozent Genauigkeit vorhersagt, ob sich ein Paar scheiden lässt oder nicht.


Er analysierte detailliert die Reaktionen der Paare während der Gespräche zwischen Herzfrequenz und Blutdruck bis hin zu ihrem Gesichtsausdruck. In seiner Schlussfolgerung stellte er fest, dass einer der Indikatoren, um zu wissen, ob sich ein Paar scheiden lässt oder nicht, direkt davon abhängt, was es ist positiv oder negativ, die jeweils im Gespräch waren.

Paare, die am seltensten getrennt wurden, waren nach der Gottman-Skala in ihren Gesprächen mehr positive als negative Punkte. Während diejenigen, die in einem waren Negativspirale während Ihrer GesprächeSie erleiden eher eine Pause.

Stabile Paare treten nicht in Negativitätsspiralen ein

Zu diesem Schluss entschied Gottman in Zusammenarbeit mit dem Mathematiker James Murray, die Ursachen zu untersuchen, die zum Auftreten dieser Negativspirale führen, und die erzielten Ergebnisse sind sehr interessant: Die Gleichungen konnten auf welche Weise vorhersagen Bei positiv oder negativ antwortet das Subjekt im Gespräch. Y hängt direkt von der Stimmung absowohl wenn sie alleine sind als auch wenn sie paarweise sind und wie sie sich gegenseitig beeinflussen können.


Daher hat die Mathematik gezeigt, dass die Paare, die am wahrscheinlichsten in ihren Beziehungen stabil sind, diejenigen sind, die nicht in die Negativität geraten. Diejenigen, die die Probleme nicht ignorieren, die sie nicht für eine spätere Explosion ansammeln, sondern dass sie miteinander reden und sie im Moment lösen, um zu vermeiden, dass sie zu den Majors gehen. Wenn Sie kostenlos sind, werden Ihre Stimmungen für den Dialog positiver sein.

Marina Berrio

Video: Kurt Tepperwein: Wie macht Ihr jede Situation zu einer Chance?


Interessante Artikel

Dekalog, um mit dem Training zu beginnen

Dekalog, um mit dem Training zu beginnen

Zu den guten Zwecken, die wir alle vor allem in Bezug auf Gesundheit haben, gibt es eine von Übung. Das Tragen von Schuhen und Sportbekleidung ist im Prinzip nicht einfach, aber sicherlich ist es am...