Kinder glauben alles, was sie im Internet lesen

Wir reden über die 'Digital Natives auf diejenigen Menschen zu verweisen, die mit elektronischen Geräten umgeben sind und sie daher dominieren. Zu wissen, wie man im Internet surft, bedeutet nicht, dass man weiß, wie man es gut macht: sLaut einer Studie glauben Kinder alles, was sie im Internet lesen.

Die Untersuchung, die von der Regulierungsbehörde der britischen Medienbranche Ofcom entwickelt wurde, stellt sicher, dass sich in den letzten Jahren die Anzahl der Kinder verdoppelt hat, die glauben, dass alles, was sie in Google und sozialen Netzwerken lesen, verdoppelt wird.

Britische Kinder zwischen 8 und 15 Jahren verbringen doppelt so viel Zeit im Internet wie noch vor einem Jahrzehnt in dieser Unterhaltung, wie aus der Studie und der britischen Zeitung hervorgeht. Der Telegraph, die die Nachrichten widerhallte.


Unwissenheit von Kindern über das Internet

Die Studie warnt davor, dass Kinder viel Zeit im Internet verbringen und nicht über ausreichende Kenntnisse verfügen, um zu erkennen, welche Informationen sie im Internet lesen oder ob sie unparteiisch sind. Insbesondere fast 10 Prozent der Kinder glauben, dass alles, was sie in sozialen Netzwerken oder Anwendungen sehen, real istund die große Mehrheit von ihnen weiß nicht, dass "Blogger" möglicherweise Geld für die Inhalte erhalten, die sie in die Cloud hochladen.

Zu den Ergebnissen seiner Studie gehört auch, dass fast ein Fünftel der Kinder zwischen 12 und 15 Jahren der Meinung ist, dass die Informationen, die in Suchmaschinen wie Google "erscheinen", "wahr" sein müssen, aber Nur jeder Dritte kann das erkennen bezahlter Inhalt das erscheint auf diesen Websites.


Die Studie hat auch festgestellt, dass die Anzahl der Kinder, die zu YouTube gehen, zunimmt, um "wahre und genaue" Informationen über das, was in der Welt passiert, zu finden. Tatsächlich nennen acht Prozent der jungen Internetbenutzer diese Plattform, auf der Videos geteilt werden sollen, als bevorzugte Lernoption. Dieser Prozentsatz hat zugenommen: Letztes Jahr waren es nur drei Prozent.

Youtube-Inhalte für Minderjährige

Trotz der hohen Nutzung von YouTube durch Kinder sagt die Studie, dass nur die Hälfte der Kinder zwischen 12 und 15 Jahren, die diese Plattform nutzen, sich bewusst ist, dass Werbung die größte Einnahmequelle auf der Website ist. Außerdem weiß weniger als die Hälfte, dass Blogger in diesem Netzwerk häufig Geld gegen Erwähnung von Produkten in ihren Videos erhalten.

Andere Daten, die in der Studie erwähnt wurden, stellen sicher, dass 34 Prozent der Kinder zwischen 12 und 15 Jahren, die Youtube nutzen, sagen, dass das Online-Sein ihnen hilft, "sich selbst" zu sein. In dieser Frage stimmten 35 Prozent der Befragten nicht zu, während 31 Prozent nicht sicher waren, ob YouTube ihnen geholfen hat, sie selbst zu sein oder nicht.


Online-Verhalten von Kindern

Die Studie dieser britischen Organisation wollte auch wissen, wie sich Minderjährige im Internet verhalten. Die Autoren haben herausgefunden, dass fast drei Viertel der älteren Kinder der Meinung sind, dass sich die Menschen anders verhalten, wenn sie miteinander verbunden sind.

Nach Geschlecht wurde festgestellt, dass 67 Prozent der Mädchen diese Einstellung ändern, wenn sie online sind. Bei Jungen sind es 52 Prozent.

Fast ein Drittel der Befragten wusste, dass die Menschen diese Kommunikationsmittel nutzen, um Gerüchte oder Klatsch zu verbreiten, und ein Viertel von ihnen sagte, dass viele Menschen in sozialen Netzwerken gedankenlos oder schlecht ausgebildet sind.

Auf der anderen Seite ist es bemerkenswert, dass viele Kinder besorgt waren, zu viel Zeit vor den Bildschirmen zu verbringen. Insbesondere gaben 10 Prozent der Befragten an, dass sie nicht so viel Zeit im Internet verbringen, und fast ein Drittel der Kinder gab zu, dass sie zu viele Stunden in sozialen Netzwerken verbrachten.

Angela R. Bonachera

Video: Wenn du alle 10 Rätsel löst, bist du ein Genie!


Interessante Artikel

Beschäftigung, eine Waffe gegen Gewalt gegen Frauen

Beschäftigung, eine Waffe gegen Gewalt gegen Frauen

Bisher in diesem Jahr In Spanien sind 39 Frauen an häuslicher Gewalt gestorbentrotz der Tatsache, dass im ersten Halbjahr 2016 a Zunahme der Beschwerden um 13% gegenüber dem gleichen Zeitraum des...

Phrasen, mit denen man in der Familie lächeln kann

Phrasen, mit denen man in der Familie lächeln kann

Das Lächeln ist eines der schönsten Geschenke, die wir unserer Familie und Freunden schenken können. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen einige Phrasen an, mit denen Sie sich daran erinnern müssen, wie...