Was bedeutet dieser Übergang vom Kinderarzt bis zum Arzt?

Wachsen bedeutet viele Veränderungen. Vom Verlassen der Krippe zum Schlafen in einem Bett, zum Abschied in die Kindergärten gehen und zur Schule gehen. Ein anderes Beispiel ist die Änderung von Kinderarzt vom Arzt Wenn dieser Spezialist sich bereits mit Kindern befasst und sie für Überraschungen sorgt, kann der Fachmann, der sich um Erwachsene kümmert, Besuche im Gesundheitszentrum erschreckender machen.

Ein guter Übergang vom Kinderarzt zu Arzt hilft den Kindern, sich schnell an ihre neue Situation anzupassen. Eine Veränderung, die bei Kindern mit besonderen Bedürfnissen oder chronischen Erkrankungen, die bereits an die Aufmerksamkeit eines bestimmten Fachpersonals gewöhnt sind, mit dem ein Vertrauensverhältnis verbunden ist, möglicherweise noch mehr überraschen.


Der richtige Übergang vom Kinderarzt zum Hausarzt

Der erste Schritt, der gemacht werden muss, ist im Gesundheitszentrum. So viel Kinderarzt Als Hausarzt sollten sie eine gute Kommunikation zwischen ihnen haben. Alle Daten, die sich auf Kinder beziehen, müssen von einer Hand zur anderen gehen, damit der neue Fachmann alle notwendigen Informationen zur Verfügung stellen kann, um eine angemessene Betreuung zu gewährleisten.

Auf der anderen Seite sollten Eltern diese Änderung in den letzten Tagen ihren Kindern mitteilen. Ein guter Rat ist, ihm mitzuteilen, dass er sich von seinem üblichen Kinderarzt verabschieden wird und von nun an von einem anderen Fachmann geleitet wird Wohlfahrt. In den Fällen, in denen besondere Aufmerksamkeit erforderlich ist, ist es ratsam, einen Patienten und einen Spezialisten vorzustellen.


Der Übergang von Gesundheitsdienstleistungen beinhaltet den Übergang von einem Modell der Gesundheitsfürsorge für Kinder zu einem für Erwachsene mit oder ohne Sein übertragen zu einem neuen Arzt. Dies bedeutet, dass Sie Zeit alleine mit Ihrem Arzt haben, Ihr Recht auf vertrauliche Konsultation respektieren und lernen, wie Sie Ihre Gesundheit selbst und auf die bestmögliche Weise entsprechend Ihren Fähigkeiten pflegen können.

Passen Sie auf Ihre Gesundheit auf: ein Schritt in Richtung Reife

Ein weiterer Punkt, der bei einem Wechsel der pädiatrischen Dienste für Allgemeinmediziner berücksichtigt werden sollte, ist, die Kinder wissen zu lassen, dass sie auch lernen müssen, sich um ihre Kinder zu kümmern eigene Gesundheit. Dies bedeutet nicht nur, dass sie diejenigen sind, die für ihr Wohlergehen sorgen müssen, sie müssen auch lernen, diejenigen zu sein, die mit dem Spezialisten kommunizieren.

Dies bedeutet, dass Kinder sehen, dass sie sich nicht fühlen sollen schade dem Spezialisten alle seine Symptome zu kommunizieren oder ihm Fragen zu Themen zu stellen, die er nicht genau verstanden hat. Gleichzeitig sollten Eltern ihre Kinder daran erinnern, dass sie die Anweisungen des Arztes befolgen müssen und nicht auf eine ständige Mahnung warten müssen.


Sie müssen diejenigen sein, die Medikamente einnehmen, die alle von Fachleuten empfohlenen Praktiken anwenden. Eine häufige Situation bei Jugendlichen ist, dass sie nicht den von der Spezialisten als Zeichen der Rebellion und des Glaubens, dass ihnen nichts passieren wird, wenn sie diese Tipps beiseite lassen.

Damián Montero

Video: Abdomen - Klinische Untersuchung - Abdomenuntersuchung - AMBOSS Video


Interessante Artikel

Attendis, drei Vorschläge für städtische Sommerlager

Attendis, drei Vorschläge für städtische Sommerlager

Die erwarteten Sommerferien kommen, und die Attendis-Schulen öffnen auch ihre Türen. Sie bieten drei verschiedene Vorschläge für Sommerkurse an, deren Ziel es ist, den Schülern und ihren Familien zu...

Niederlage akzeptieren: Der Wert von Sportlichkeit

Niederlage akzeptieren: Der Wert von Sportlichkeit

Wie gerne, aber was gewinnen bitter ist die Niederlage. Verlieren ist jedoch ein Teil des Lebens, und Sie sollten diese Ereignisse nicht als Versagen betrachten, sondern als einen Moment, in dem Sie...