Abhängigkeiten bei Jugendlichen, wie man sie lehrt, auf einen gesunden Lebensstil zu setzen

Sozialer Druck, Neugier, Rebellion, viele sind die Gründe, warum ein Teenager anfangen kann, zu trinken oder zu rauchen. Eine Entscheidung, die sich am Ende als schlechte Idee mit mehreren Konsequenzen für die Person offenbart. Wenn bei einer Person der Verbrauch von Alkohol oder eine Zigarette wirkt sich auf die Gesundheit aus, bei jungen Menschen muss noch entwickelt werden, die Wirkung ist noch größer.

Es wird immer empfohlen, auf einen gesünderen Lebensstil zu setzen. Jugendliche dazu zu bringen, dass der Konsum von Alkohol und Tabak ist eine schlechte Idee und es ist immer besser. Andere Arten von Aktivitäten sind besser, es ist die Mission jedes Vaters. Rocío Molina Prado, ein Psychologe am Drug Addiction Center von Arganzuela, bietet diese Tipps an, um dieses Ziel zu erreichen.


Normalisierung des Verbrauchs

Prado warnt, dass das Hauptproblem derzeit darin besteht, dass in den letzten Jahren eine Tendenz dazu bestand Normalisierung dieser Substanzen in der jugendlichen Bevölkerung. Auf diese Weise erscheint ein Modell des Jugendkonsums als eine Form der sozialen Beziehung, der Freizeit und der persönlichen Erfüllung.

Der Konsum von Jugendlichen sollte niemals als Ritus angesehen werden Übergang von der Kindheit bis zum Erwachsenenalter, aber als ein Problem der öffentlichen Gesundheit, das "Epidemie" erreicht. Jugend ist eine Lebensperiode, die bestimmte Merkmale aufweist. Aus psychologischer Sicht ist dies ein Stadium mit einer Tendenz, zu experimentieren und die Gefahr zu minimieren, die mit der Wahrnehmung der Kontrollfähigkeit über die Realität zusammenhängt.


Einige Beispiele, die zeigen, dass Alkoholkonsum ist schädlich bei Jugendlichen sind die folgenden:

- Gewichtsverlust.

- Hypertonie

- chronischer Husten

- Heiserkeit.

- Änderungen des Kurzzeitgedächtnisses.

- Unzureichende Urteile.

- Fehlzeiten in der Schule.

Gesundes Kinderprogramm

Molina Prado schlägt das vor Gesundes Kinderprogramm den Verbrauch dieser Substanzen bei Jugendlichen einzudämmen. Zu den empfohlenen Maßnahmen gehören folgende:

- Bestehen Sie auf der Gefahr des Passivrauchers, da zum einen die Kinder, die den Rauch erhalten, Schadstoffe anregen und zum anderen Tabak als attraktives Produkt betrachtet wird.

- Schaffung einer Atmosphäre der Nähe zum Jugendlichen. Wenn Eltern zu Hause eine sichere Umgebung schaffen, in der sich Kinder sicher fühlen und ihren Eltern vertrauen, können sie zuversichtlicher über diese Risiken sprechen und sicherere Lebensweisen vermitteln.


- Wetten auf gesündere Lebensstile seit der Kindheit, Sport in der Freizeit. Eine Übung mit doppeltem Zweck, zum einen gesünderen Routinen, wird zum anderen die im vorherigen Abschnitt erwähnte Verbindung hergestellt.

Damián Montero

Video: Звезды Голливуда и России - сыроеды, веганы и вегетарианцы.


Interessante Artikel

In Spanien wird eines von 13 Babys vorzeitig geboren

In Spanien wird eines von 13 Babys vorzeitig geboren

Die Geburt verfrüht es ist ein problem, das mütter immer mehr beunruhigt. Spanien hat zwar führende Einheiten in der Betreuung von verfrüht und die ausgezeichnete Betreuung, die sie erhalten,...

Fragen und Antworten zum Zika-Virus in Spanien

Fragen und Antworten zum Zika-Virus in Spanien

In letzter Zeit erfahren immer mehr Menschen von dem Zika-Virus, das sich weltweit rasch ausbreitet. Seit 2015, als Fälle in Brasilien aufgedeckt wurden, nimmt die Liste der Orte mit den betroffenen...