Investieren Sie in eine gute Jugend von frühester Kindheit an

Ich habe gute und schlechte Nachrichten. Die schlechte Nachricht ist, dass die Pubertät praktisch obligatorisch ist. Die gute Nachricht ist, dass dies in allen Fällen der Fall ist. Es ist "eine Krankheit, die mit der Zeit heilt". Aber die Heilungszeit muss aufgewendet werden.

Die Jugendalter Es ist nicht nur ein natürliches Stadium in der Entwicklung unserer Kinder, sondern es ist auch notwendig, dass ihre Persönlichkeit bei einem langsamen Feuer in einen fortwährenden Schock darüber versetzt wird, was sie sind, was sie sein wollen und was sie sein möchten; in einem Kampf zwischen seinem niedrigen Selbstwertgefühl und seinem Ich-Exzess; In einer Gruppe von Hormonen hilft nichts dem Ganzen.

Seit der Pubertät können Eltern kaum etwas dagegen tun. Unser Seelenkind wird von dem Monster der Pubertät verschluckt, das kaum sichtbare Blicke hinterlässt. Wir sollten uns nicht mehr um die Verpflichtung sorgen, denn nach ein paar Jahren mit mehr Dornen als Rosen wird das Monster zurückkehren und einen Mann daraus machen.


Aber, Caray mit den Dornen und dem gewundenen Pfad, Caray mit den schlechten Antworten und mit dieser trägen Trauer! Es muss alles passieren Nein, nicht alles. Obwohl fast alles, denn im besten Fall werden wir eine Handvoll klarer, prägnanter und wichtiger Grenzen haben. Aber alles andere wird Kompromisse eingehen, wenn man nicht schluckt, Tag ja Tag.

Und können wir etwas vermeiden? Gibt es eine wundersame und präventive Medizin, die die Pubertät erträglicher macht? Ja, wir können viel vermeiden und Medikamente stehen kostenlos zur Verfügung. Es heißt "gute Erziehung in der Kindheit".


Lass niemanden täuschen. Dies ist bei weitem nicht das Allheilmittel. Abgesehen von wirklich außergewöhnlichen Ursachen wird die Adoleszenz gleichermaßen eintreffen. Wenn wir aber in der Kindheit gut investiert haben, können wir mit den erzielten Vorteilen ohne Krisenkrise fahren, was die Jugend garantiert.



Investitionen in der Kindheit sind eine relativ einfache Aufgabe, obwohl sie viel Geduld und Ausdauer erfordern. Die Maxime "Gewohnheit macht Tugend" wird in den frühen Jahren der Kinder bis zum Äußersten erfüllt, insbesondere bis sie sich der Außenwelt zwischen sieben und zehn Jahren bewusst werden.

Wir nehmen dies mit großer Klarheit in den mechanischen und täglichen Aufgaben wahr, die unsere Kinder problemlos in ihre Routine integrieren. Eines Tages legten wir die Leiche auf den Wickeltisch, ein anderer zeigte ihnen rechts und hinten die Socken und plötzlich kleiden sie sich ohne Zweifel.

Die Tugenden werden durch Wiederholung guter Verhaltensweisen erhalten, die letztendlich zu ihren eigenen werden, nicht durch eingehende Wissenschaft. Der Virtuose der Geige hat vielleicht etwas Geniales. Was aber vor allem dazu führt, sind viele Stunden unermüdlicher Proben, die auch heute noch von Kritikern und Publikum anerkannt werden. Wenn er nur wenige Wochen mit dem Proben aufhörte, würde er seine Virtuosität im Handumdrehen verlieren.


In der Kindheit, wenn Wiederholung Gewohnheiten in Tugenden verwandelt, müssen wir also große Bildungsinvestitionen tätigen. Das "Dankeschön" und "Bitte" haben "auswendig gelernt", ohne dass die Bedeutung, die sie verbergen, vollständig verstanden wird, werden zu einem Reflex, den die Jugend nicht ausrotten kann. Auf dieselbe Weise, dass die Pubertät die Art und Weise, in der die Socke eingesetzt werden muss, nicht auslöscht.

Investitionen zum Beispiel in gesunde Hobbys sind fast ein Garant für Erfolg. Wenn Sie sich um acht für einen Sport begeistern oder so gerne malen möchten, dass Sie es schaffen, die Zeit zu füllen, wenn Sie gelernt haben, Videospiele anderer Kinder für ein bisschen mehr mit dem Klavier zu spielen, werden Sie als Teenager nicht damit aufhören und beschäftigte Zeit ist Zeit, die nicht für andere Dinge verwendet wird, die wir nicht wollen.

Wenn Sie gelernt haben, über den anderen nachzudenken, weil wir Sie gelehrt haben, in Großbuchstaben zu lieben, viel nach außen und wenig nach innen zu schauen, wird die Jugend alle Ihre Selbstbeobachtung bringen, aber Ihr Empathie nicht beseitigen.

Obwohl die Pubertät überwunden werden muss, ist sie jedoch geheilt. Und eine gute Kindheit, die die moderne Figur des "kleinen Diktators" meidet, ist eine Garantie dafür, dass es nicht nur passieren wird, sondern dass die Symptome viel erträglicher sind.

Video: 897-1 SOS - A Quick Action to Stop Global Warming


Interessante Artikel

Alle zum Auto, wir fahren in den Urlaub

Alle zum Auto, wir fahren in den Urlaub

Koffer, Taschen, Toilettenartikel und Sport, alle bereit, noch einen Sommer in Urlaub zu fahren, und viele werden es im Familienauto tun. Wir haben sehr darauf geachtet, nichts Notwendiges zu...