Gedächtnis: 8 Übungen, um die Erinnerungsfähigkeit anzuregen

Die Gedächtnis es ist eine der erstaunlichsten Fähigkeiten des Menschen. Babys werden mit geboren Fähigkeit sich zu erinnern und es reift im Laufe der Jahre. Aber es wird nicht sein, bis sie anfangen zu reden und zu benennen, was sie sehen und leben, wenn ihre Erinnerung einen riesigen Schritt macht.

Von da an kann es Ihnen helfen, wenn Sie sich ausdrücken und Ihre Erfahrungen mit Worten klassifizieren können erinnere dich besser. Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass die ersten Erinnerungen, die wir an unsere Kindheit haben, etwa drei Jahre alt sind, als wir anfingen, die Sprache zu beherrschen.

Unser Sohn wird sich natürlich und schrittweise entwickeln Gedächtnis wie alle Kinder seines Alters. Eine angemessene Stimulierung wird jedoch eine gute Vorbereitung für die Zukunft sein. In diesen Zeiten, die Fähigkeit sich zu erinnern Es hat viel mit der Entwicklung von Aufmerksamkeit und Beobachtung zu tun, insbesondere durch das Sehen und Hören, die beiden wichtigsten Einstiegsmöglichkeiten, um das Kind zu stimulieren.


Vorteile des stimulierenden Gedächtnisses zur Steigerung der Erinnerungsfähigkeit

Die meisten Gedächtnisstimulationsübungen in dieser Phase versuchen, das Kind auf das aufmerksam zu machen, was es sieht und hört, und dieses Wissen dann zu nutzen, wenn es es will, wenn es gebraucht wird oder wenn wir danach fragen. Die Möglichkeiten des menschlichen Gehirns sind sehr groß und seine Nutzung in diesen Zeitaltern wird Kindern helfen, in den kommenden Jahren, vor allem in ihren Schuljahren, ein sehr wertvolles Werkzeug zu haben.

ERSTAUNLICH! Ein zwei Kilogramm schweres menschliches Gehirn enthält mehr als das Zehnfache der Kapazität von US-amerikanischen Nationalarchiven. Es ist offensichtlich, dass sich in der Geschichte kein Mensch der Nutzung dieser Kapazität annähert ... aber es geht auch nicht darum, die Möglichkeiten zu verschwenden. Das Gehirn wächst mit seiner Nutzung und wird daher umso besser funktionieren, je mehr Daten in es eingegeben werden. Sie können auch die zusätzlichen Informationen und weitere Querverweise, die Sie mit diesen Informationen herstellen können, besser nutzen.


Wenn Sie eine Gehirnfunktion verbessern, verbessern sich auch alle Gehirnfunktionen in gleichem Maße. So kann das Gedächtnis stimulieren helfen, in unserem Sohn eine große geistige Kraft zu entwickeln.

Übungen zur Stimulierung des Gedächtnisses vor 5 Jahren

1. Assoziationskarten Nach drei Jahren können Kinder Assoziationskarten verwenden. Mit ihnen wird ein visuelles Gedächtnis entwickelt, weil sie sich merken müssen, wo sich die beiden identischen Karten befinden. Zuerst werden sie alle nach oben gezeigt und dann nach unten gelegt. Wir können diese Karten selbst machen. Wir können mit wenigen und leicht zu erkennenden Elementen wie Farben beginnen.

2. Videos und Videos. Wie wir bereits wissen, lieben Kinder es immer wieder, Zeichentrickfilme anzuschauen. Es ist eine gute Praxis, und wir müssen es schaffen, das Lernen der Dialoge, der Lieder, der Art und Weise, wie man von den Charakteren spricht, fördern lass uns "Farben im Wind" singen, etc.


3. Was war da? Mit einem Kind in diesem Alter können wir bereits diese Übung durchführen, die das visuelle Gedächtnis entwickelt. Wir werden mehrere Objekte auf einen Tisch legen. Nach einer Weile, damit Sie sie beobachten können, werden wir sie entfernen. Das Kind muss sich daran erinnern, was es war und es auf den Tisch legen. Eine größere Schwierigkeit besteht darin, den Objekten, an die sich das Kind erinnern sollte, eine Reihenfolge zu geben.

4. Besuch. Wir können jeden Besuch unseres Sohnes nutzen, um daraus eine Gedächtnisübung zu machen. Wir können ihn herausfordern oder mit ihm spielen, um zu sehen, wer sich später an weitere Elemente eines Raumes, die Stühle, die dort waren, erinnert. Eine andere Variante besteht darin, unser Kind nicht vor dem Spiel zu warnen und bei der Rückkehr vom Besuch zu fragen, woran es sich allgemein erinnert oder ob es sich an bestimmte Informationen erinnert.

5. eine Zeichnung Bitten Sie sie, nachdem sie sich einen Bilderfilm angesehen oder eine Geschichte mit vielen Illustrationen gelesen hat, eine Zeichnung über das, was sie gerade gesehen hat, auswendig zu lernen. Auf diese Weise müssen Sie Ihr visuelles Gedächtnis trainieren. Wenn es etwas kostet, können wir ihm eine Originalzeichnung für einen bestimmten Zeitraum zeigen und es dann für den Versuch zurücknehmen, auch wenn er sich geirrt hat.

6. Gedichte, Zungenbrecher und Sprachen. Um das auditive Gedächtnis zu stimulieren, sind sehr interessante Reime, die zahlreiche Gedichte, Zungenbrecher, Rätsel usw. enthalten. Sie helfen unseren Kindern dabei, viele Elemente beizubehalten. Wir können Wettbewerbe für Poesie, Zungenbrecher usw. veranstalten. Vielleicht ist es eine gute Idee, ein gutes Kinderbuch mit Reimen zu bekommen. Darüber hinaus ist der Sprachunterricht in einem frühen Alter, in dem Kinder in der richtigen sensiblen Zeit sind, eine weitere sehr interessante Aktivität für die Entwicklung des Gedächtnisses.Sie lernen ohne Anstrengung Wörter in einer anderen Sprache, an die sie sich während ihres ganzen Lebens erinnern werden. Unsere Kenntnisse in Englisch, Französisch usw. helfen unserem Kind, neue Wörter zu lernen.

7. Kinderlieder. Kleine Kinder lieben Lieder, vor allem, wenn sie eine Kassette besitzen, die sie haben und wann sie wollen. Wir müssen sie dazu ermutigen, die Lieder auswendig zu lernen und mehrmals zu singen. Wir können ein Liederfest zu Hause organisieren, wenn wir sie auch lernen.

8. Kindergeschichten. Es ist sehr vorteilhaft für Kinder, ihnen Geschichten zu erzählen. Als Kinder lieben sie es, dass wir sie immer und immer wieder wiederholen. Wenn sie es wissen, können wir an einem bestimmten Tag einen Fehler machen, damit sie es korrigieren können. Wir können auch fragen, was als nächstes passieren wird usw.

Beatriz Bengoechea

Video: Vokabeln effektiv und schnell lernen!


Interessante Artikel

Vermeiden Sie Betrug im Sprachunterricht

Vermeiden Sie Betrug im Sprachunterricht

Der Verband der Sprachunterrichtszentren der Autonomen Gemeinschaft Madrid (ACEDIM) hat begonnen Kampagne zur Vermeidung von Betrug in SprachunterrichtszentrenBesonders im Sommer eine der...

Die 15 Hauptziele der Eltern

Die 15 Hauptziele der Eltern

Wenn ein Jahr endet und das nächste Jahr beginnt, setzen wir uns alle eine Reihe von Zielen, die uns zu besseren Menschen machen. Als Eltern führen wir auch eine Reflexion durch, um eine Liste guter...

Was tun, wenn Ihr Kind Fieber hat?

Was tun, wenn Ihr Kind Fieber hat?

Während des Winters sind häufige Temperaturschwankungen, die Viruskrankheiten bei den Kindern des Hauses begünstigen. Sie sind typisch für den Winter, einige Erkrankungen wie Erkältungen, Grippe,...