Wie man dem falschen Schüler die Verantwortung überträgt

Wenn Kinder schlechte Noten haben, ist es wichtig herauszufinden, warum, da ein Kind vor dem zehnten Lebensjahr lernwillig sein sollte. Daher ist es vor allem bequem zuBeachten Sie, dass Sie keine sensorischen, Seh- und Hörprobleme haben. Und analysieren Sie mit Hilfe des pädagogischen Psychologen oder Schulpsychologen stellt keine Probleme dar, die Informationen zu verarbeiten: Wahrnehmungsprobleme, Aufmerksamkeitsprobleme, Schwierigkeiten beim Auswendiglernen ...

Nachdem wir die möglichen Schwierigkeiten des Lernens von Kindern untersucht haben, ist es von grundlegender Bedeutung, ihr Verhalten und ihr Verantwortungsbewusstsein gegenüber den eigenen Ergebnissen in der Schule zu stärken, solange wir sensorische oder Lernprobleme ausgeschlossen haben. Daher ist es sehr ratsam, dass Eltern übernehmen nicht die Aufgabe, ihren Kindern Hausaufgaben zu machen, oder um ihnen zu helfen, ihre Hausaufgaben zu machen, weil wir ihnen auf diese Weise auf lange Sicht keinen Gefallen tun.


Es ist wichtig, dass Kinder lernen, selbst verantwortlich zu sein. Eltern können ihre Zeit und ihre Hausaufgaben überwachen, wenn sie in der Nähe sind, aber nicht über ihnen. Nach und nach gewöhnen sich die Kinder daran, die Verantwortung ihres Studiums als ihr eigenes anzuerkennen, und lernen für sich selbst, nicht um ihre Eltern zu erfreuen.

Ideen, um schlechte Schüler zu verantworten

So können Eltern ihren Kindern helfen, gut zu lernen:

- Beobachten, wie Ihr Kind studiert: Wie viel Zeit verbringst du, wenn du jeden Tag lernst, wenn du zu viele Pausen machst, wenn du einem Zeitplan folgst, wenn du irgendeine Methode hast *

- Gespräch mit dem Sohn über die Art und Weise, wie er studiert, ihm helfen zu organisieren.


- Gespräch mit der Nachhilfelehrer, Er kennt unseren Sohn und kann uns helfen und ihm helfen, ihm beim Studium zu helfen.

- Verfügbar sein: versuchen, in den Stunden nach der Schule zu Hause zu sein und ihnen zu helfen, sie zu überprüfen oder auswendig zu lernen.

- Sie über mögliche Fehler in der Art des Studiums leiten, wie das Wiederholen ohne zu verstehen, das Wörterbuch nicht zu verwenden, wenn sie ein Wort nicht verstehen *

- Überprüfen Sie Ihre Schulagenda und ihm beibringen, wie man es gut benutzt.

- Erleichterung einer günstigen familiären Atmosphäre für die Studie: ein Studienort, Zeit zum Lernen, eine ruhige Umgebung ohne Lärm ...

- Mehr Aufwand als die Ergebnisse und forderte jeden Sohn nach seinen Fähigkeiten, ohne Vergleiche zwischen den Brüdern anzustellen.

- Hervorhebung Ihrer Leistungen und ermutigen ihn angesichts der Schwierigkeiten.


- Zusammenarbeit mit der Schule: zu den Schulungen für Eltern gehen, die Lehrer unterstützen und den Lehrer regelmäßig besuchen.

Mit einer gewissen Häufigkeit haben die Lernschwierigkeiten der Kinder mit der Fehlfunktion dieser Prozesse zu tun. Das frühzeitige Erkennen dieser Probleme ist wichtig, da sie, wenn sie nicht entdeckt werden, häufig ein hohes Maß an Frustration erfahren, sich darüber im Klaren sind, dass sie nicht wie andere sind "werfen Sie das Handtuch" und hören Sie auf zu versuchen und zu versuchen.

Teresa Artola González. Professor Universitätszentrum Villanueva

Video: Loop | Young Guru: Creativity in the engineer's chair


Interessante Artikel

Tipps zum An- und Auskleiden Ihres Babys

Tipps zum An- und Auskleiden Ihres Babys

Das An- und Ausziehen Ihres Babys ist eine Aufgabe, die Sie fast mit geschlossenen Augen erledigen müssen. Zu Beginn kann es jedoch kompliziert sein, vor allem wenn Sie ein neues Elternteil sind. Die...