Bildung in Ehrlichkeit, das beste Mittel gegen Korruption

Wenn 6 von 10 Bürgern dies in Betracht ziehen Korruption zusammen mit ArbeitslosigkeitIst das Problem, das Sie am meisten beunruhigt, müssen Sie eine doppelte Analyse durchführen. Zum einen, dass die Geißel des Diebstahls unerträgliche Grenzen erreicht hat. Andererseits ist diese Gesellschaft durchaus in der Lage, moralisch einwandfreies Verhalten von ethischem Verhalten zu unterscheiden.

Aber die Realität ist, dass unser Land vor Jahrzehnten einen schrecklichen Trend zur Korruption begann. Angesichts dieser beschämenden Situation müssen wir uns fragen, wie wir an diesem Punkt fertig sind und was wir tun können, um aus dieser Situation herauszukommen. Die Antwort ist einfach: Sie müssen in Ehrlichkeit erziehen.

Im Barometer des Zentrums für wissenschaftliche Forschung haben die Statistiken, die unter anderem die Bedenken der Spanier enthalten, einige wichtige Daten hervorgebracht. 63,8 Prozent der Befragten glauben, dass Korruption ein ernstes Problem ist, aus dem neue hervorgehen werden. Diese absolute Mehrheit der Mitbürger besorgt über Korruption ist nahe an der Zahl der Personen, die sich Sorgen um die Arbeitslosigkeit machen. So scheint es den Spaniern so ernst, keine richtige Beschäftigung zu finden, als in Regimen zu leben, in denen die Lüge im wirtschaftlichen Bereich locker ist.


Zu viele Nachrichten bezogen sich auf Korruption

Der Nachrichtenstrom zu Korruption Die Medien schälen Tag für Tag die Gesellschaft zu einer Sättigung, die entweder in Reaktion oder in pessimistischer Selbstgefälligkeit übersetzt werden kann. Sicher ist jedoch, dass die Wiederholung von Fällen tief in das Gewissen der Spanier eingedrungen ist, und dies ist der erste Schritt, um die Regeneration zu gewährleisten.

Darüber hinaus hat die Schockwelle der Lügen alle Stände und Ideologien, Politiker und Ökonomen, Unternehmer und Arbeitslose erreicht. Der Ölfleck ist nicht an einen bestimmten Kern gebunden, er ist nicht wie ein lokalisierter Tumor, der entfernt werden kann, er hat sich jedoch großflächig ausgebreitet. Glücklicherweise sind wir aber rechtzeitig angekommen, um die Angelegenheit in Angriff zu nehmen.


Die positive Nachricht vor den über 1.700 Ursachen für Korruption vor der Justiz ist, dass der Ärger der Spanier klar ist. Diese Sorge ist eine Neuheit, die in guten Zeiten, als sie auftraten, nicht aufgetreten ist der größte Teil der Veruntreuung der Staatskasse, des Geldes von allen. In Zeiten dicker Kühe, in denen die Gesellschaft zufrieden war, sah jeder mit Korruptionsfällen in die andere Richtung, denn es gab viele, zu viele, die mehr oder weniger Betrug praktizierten.

Es genügt, über die Konstruktion nachzudenken, die, wie es durch journalistische und gerichtliche Ermittlungen bekannt ist, das Jagdrevier von Parteien und Unternehmen war, um Provisionen und Auszeichnungen zu schaffen. Top wurde mit Aktentaschen gehandelt. Unten mit nicht angegebenen zusätzlichen Stunden, mit Jobs ohne Rechnung, mit Zahlungen in B für die Häuser. Das heißt, alle Stände haben an dieser traurigen Realität teilgenommen, aber niemand hat etwas gesagt, weil alle gewonnen haben.


Dünne Kühe haben sich auf die Unanständigkeit konzentriert, die dies impliziert, und die Gesellschaft hat die Notwendigkeit einer umfassenden moralischen Regeneration gefordert. Darin sind wir. In der politischen Arena taumeln traditionelle Parteien, während neue Parteien erkennen, dass Fehler unter der Lupe der Gesellschaft zu offensichtlich sind. Im wirtschaftlichen Bereich alarmiert die Namensparade der Finanz-, Geschäfts- oder Unterhaltungswelt an den Bänken den möglichen Betrüger. Aber nichts wird sich ändern, wenn wir nicht die Menschen sind, die sich verändern. Tatsächlich zeigen die neuesten Daten, dass 18,6 Prozent unseres Bruttoinlandsprodukts aus der unterirdischen Wirtschaft stammen, dh von je 10 Euro wurden zwei nicht deklariert.

Die Kultur des "Pelotazo" in Spanien

Spanien hat enttäuscht, denn für eine ganze Generation, die sogenannte "Pelotakultur", die Bedeutung des wirtschaftlichen Erfolges um jeden Preis als Synonym für sozialen und persönlichen Erfolg, hat sie moralische Werte wie Ehrlichkeit und Ehrlichkeit wie andere die Arbeit hinterlassen oder der Wunsch zu übertreffen.

Nun, da wir uns der ernsthaften Risiken bewusst geworden sind, denen wir uns auf diesem rutschigen Abhang stellen müssen, ist es an der Zeit, die Angelegenheit in Angriff zu nehmen, nicht nur mit einer Überprüfung unserer persönlichen Einstellung, sondern auch mit einer aufrichtigen Analyse von dem, was wir tun, um die neuen Generationen in den verlorenen Werten zu erziehen, damit sie verstehen, dass Ehrlichkeit und Ehrlichkeit die grundlegenden Elemente sind, auf denen eine gesunde Gesellschaft basiert.

Lerne nicht zu lügen

In Häusern haben Eltern sehr deutlich die Wichtigkeit, Lügen zu vermeiden. Von frühester Kindheit an erziehen wir Kinder dazu, uns die Wahrheit in scheinbar winzigen Dingen zu sagen, etwa in einem kleinen Geschwisterkampf oder wenn sie ihre Mahlzeit beendet haben. Wir tun es, weil wir glauben, dass es für ihre Bildung absolut notwendig ist.Wir fordern von ihnen mit genug Gewissheit, dass sie nicht lügen, bis zu dem Zeitpunkt, dass Kinder, wenn sie ihre Welt so zeigen, wie sie sie verstehen, ihre Aufrichtigkeit in jenen Fällen modulieren müssen, in denen die Wahrheit andere Menschen verletzt .

Da die Bildungsstufen überwunden werden, ist das Lügen zweifellos eines der größten Anliegen der Eltern. In der Adoleszenz wird dies zu einer Priorität, da die Wahrheit und ihr Verstecken in hohem Maße von unserer Fähigkeit abhängen, in verschiedene pädagogische Aspekte einzugreifen: akademische Leistungen, Probleme mit Freunden, Umgang mit der Freizeit, Suchtverhalten Technologie ...

Eltern, ein konstantes Beispiel

In all diesen Aspekten versuchen die Eltern ein ständiges Beispiel zu sein, dass Aufrichtigkeit der Grundstein der Familie ist. Da sie jedoch in all diesen Phasen immer noch weit entfernt von der sie umgebenden wirtschaftlichen und politischen Realität sind, greifen sie normalerweise nicht in Fragen der politischen Bildung ein. Im Gegenteil, es kommt zu oft vor, dass die gleiche Ehrlichkeit, die in innerstaatlichen Angelegenheiten verteidigt wurde, in sozialen Fragen oft vor den Kindern in Frage gestellt wird.

Der scheinbar harmlose Kommentar eines Vaters an seinen Sohn, nach dem er weniger Jahre Zeit hat, um keine höhere Gebühr für den Eintritt in ein Kino oder ein Museum zu zahlen, ist leider der gefährliche Keim der Korruption. Die ständige Anwesenheit von Gesprächen zwischen Erwachsenen mit Kommentaren, die sie auch in Worten hervorheben können, die List desjenigen, der stiehlt (ein falsch interpretiertes "Ich würde mir gefallen") oder die Rechtfertigung dessen, was nicht bezahlt wird ("Bei allem, was sie mir nehmen, werde ich keine weiteren Steuern zahlen") Sie sind auch subtile Formen der Erziehung, die ihre Auswirkungen haben werden, wenn Kinder, die heute nicht verstehen, was Mehrwertsteuer oder Einkommensteuer ist, das Erwachsenenalter erreichen.

Die Gesellschaft beginnt und muss in der Familie beginnen. Andernfalls wird die Zukunft von einer zerfallenden Staatsbürgerschaft herrühren, die die Werte der Heimat nicht gelernt hat und die als einzige Bezugspflicht eine Reihe von willkürlichen und sich ändernden Gesetzen verwendet hat, die gleichzeitig von Mitbürgern ausgearbeitet wurden, die auch keine Werte wie Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit gelernt haben oder Ehrlichkeit in den eigenen vier Wänden.

María Solano

Video: Anarchie in der Praxis: Freiheit der Zukunft - Hörbuch (Stefan Molyneux)


Interessante Artikel

Volkswagen Touran: kontrollierte Amplitude

Volkswagen Touran: kontrollierte Amplitude

Die dritte Generation des Touran beträgt 13 Zentimeter länger als die vorherige Version, hat sieben Sitze Serie und hat eine Größerer Kofferraum Es stellt sich heraus a Familienauto Dies muss für...