Schritte, um einen Bruch zu überwinden: Warum ist die Liebe vorbei?

Liebe ist eine der wunderbarsten Emotionen, die Menschen fühlen können. Liebe lässt uns ein Gefühl des Wohlbefindens erleben, das wir nicht mit anderen Empfindungen vergleichen können, aber es verursacht auch Unbehagen, wenn die Liebe endet. Liebe kann uns sehr glücklich machen, aber auch sehr unglücklich. Eine sentimentale Pause ist eine der kompliziertesten Situationen, die Menschen durchmachen können, und es ist nicht immer schwierig, sie zu überwinden.

Was passiert, wenn die Liebe vorbei ist?

Liebe ist eine der wunderbarsten Emotionen der Menschen, und Liebesbrüche werden zu einer der schwierigsten und schmerzhaftesten Situationen im Leben der Menschen. Der Schmerz, der mit der Trennung der Liebe verbunden ist, hängt mit einer Reihe von Verlusten zusammen, die die Person erlebt, die mit dem Verlust des Angehörigen verbunden ist.


- Der Verlust des geliebten Menschen und seine körperliche Nähe. Der Verlust der Gesten der Zuneigung des Unternehmens. Aber es gibt noch eine Reihe von Verlusten mit gleichem oder größerem emotionalem Einfluss:

- Verlust der Unterstützung dass der geliebte Mensch uns gegeben hat, mit der Unterstützung geht die Sicherheit verloren und ein gewisses Gefühl von Hilflosigkeit und Unsicherheit tritt auf.

- Der Verlust unserer Rolle als Paar. Wir hören auf, zwei Leute zu sein, sich als Paar zu benehmen, als Paar Pläne zu machen usw. Wir hören auf, ein Ich zu sein. Ein Gefühl der mangelnden Zugehörigkeit und der Einsamkeit kann sich zeigen.

- Der Verlust gemeinsamer Projekte. Wenn wir eine Beziehung beginnen, macht jede Person ein geistiges Projekt, erstellt zukünftige Pläne in Bezug auf die andere Person. Der Bruch ist ein Verlust dieser Projekte, Illusionen und Pläne, die wir gemeinsam hatten. Wenn dies geschieht, erscheint ein Gefühl der Desorganisation und Desorganisation.


- Der Verlust der Zuneigung. Wir verlieren die Person, aber auch die Zuneigung, die diese Person "uns gegenüber empfand".

Neben all diesen Verlusten tritt ein widersprüchlicher Prozess auf. Wir entfernen uns von dieser Person, wir sind gezwungen, unser Leben wieder aufzubauen, aber wir haben einige Emotionen, eine gewisse Zuneigung zu dieser Person und diese Emotionen, dass Liebe, Zuneigung und Zuneigung nicht über Nacht verschwinden. Manchmal nehmen diese Emotionen die Form von Groll oder Hass an, aber sie brauchen Zeit, um umzusiedeln.

Warum die Brüche schmerzhaft sind

Die Brüche stellen daher eine Reihe von Verlusten und eine Lücke in dem Gefühl dar, das wir gegenüber dem Verlustmenschen haben. All dies macht es notwendig, eine psychische und emotionale Neujustierung vorzunehmen, die notwendig ist, um den Bruch zu überwinden.

Diese Anpassung erfordert Zeit und tritt während eines Prozesses auf, der als Trauerprozess bezeichnet wird. Der Trauerprozess ist notwendig, um die Verluste zu verstehen und Gefühle zu verlagern. Je nach Person kann der Trauerprozess mehr oder weniger stark und mehr oder weniger lang sein und in der Regel etwa ein Jahr dauern.


Das Duell ist etwas Natürliches und notwendig, um die Überwindung zu erreichen. Die Phasen der Trauer sind Verleugnung und Isolation, Wut, Depression und Akzeptanz. Die Ausarbeitung des Verlustes ist ein langsamer und schmerzhafter Prozess der emotionalen und psychologischen Anpassung. Der liebe Mensch steht für Sicherheit und sein Verlust bedeutet Verlassenheit, Undankbarkeit und Ungerechtigkeit. Der Mensch ist verloren und damit gehen auch die Neigungen, Träume, Illusionen und Erwartungen verloren. Das Selbstwertgefühl erleidet einen Schlag, da es nicht mehr von dieser Liebe und jener Sicherheit genährt wird, die die etablierte Verbindung bietet.

5 Schritte, um eine sentimentale Pause zu überwinden

Die Liebesbrüche und das damit verbundene Duell können überwunden werden. Es ist ein Prozess der Neujustierung und Bestätigung des Selbst. Nach dem Trauerprozess verlässt die Person gestärkt. Die Schritte für diesen Prozess, der die Lösung und Überwindung der Trauer beinhaltet, sind:

1. Erkennen Sie die Situation und akzeptieren Sie die Verluste. Es passiert nichts Schmerz zu empfinden, es ist normal und natürlich. Akzeptiere die Situation und den Schmerz.

2. auf Schmerzen reagieren, lerne aus Schmerz und suche nach neuen Interpretationen deiner Verluste.

3. Passen Sie sich an und lesen Sie sie erneut. Die Menschen haben eine große Anpassungsfähigkeit, irgendwie findet unser Geist allmählich seinen Weg.

4. Konzentrieren Sie sich auf sich und erkennen Sie Ihre Emotionen. Nach und nach modifiziert es die Gedanken.

5. Widme dich den Dingen, die Wohlbefinden erzeugen, und probiere neue Dinge aus, auf diese Weise wirst du Ziele haben und dein Geist wird sich nach und nach auf sie konzentrieren.

Celia Rodríguez Ruiz. Klinischer Gesundheitspsychologe. Spezialist für Pädagogik und Kinder- und Jugendpsychologie. Direktor von Educa und Lernen. Autor der Sammlung Regen Lese- und Schreibprozesse an.

Video: Menschen manipulieren - Konsequenz und Reziprozität


Interessante Artikel

Fünf günstige Babybadewannen, ideal zum Kaufen

Fünf günstige Babybadewannen, ideal zum Kaufen

Das Baby kommt an und plötzlich merkt man die Menge neue Objekte, die Sie zu Hause benötigen: die Wiege, der Wickeltisch, der Kinderwagen und natürlich die Badewanne für das Badritual. Wissen Sie...

Der psychologische Missbrauch im Paar

Der psychologische Missbrauch im Paar

Der psychologische Missbrauch im Paar Es ist eine Art von Gewalt mit sehr ernsten und gefährlichen Folgen, die normalerweise selbst für die Missbrauchten, die sich schuldig fühlen, entwertet usw....

9 Schlüssel, um den Schlaf des Babys zu verbessern

9 Schlüssel, um den Schlaf des Babys zu verbessern

Es ist logisch, dass wir, obwohl unser Sohn sehr klein ist, ihn daran gewöhnen wollen, während der Ruhezeiten ruhig zu bleiben. Es ist anstrengend, die Nächte wach zu verbringen, daher kommt es zu...