Kinder mit emotionaler Intelligenz: der wahre Erfolg

Studie nach Studie zeigt das Kinder mit emotionaler Intelligenz Sie sind glücklicher, selbstbewusster und erfolgreicher; und diese Fähigkeit hilft ihnen, verantwortungsbewusste, aufmerksame und produktive Erwachsene zu sein. Aber Wie entwickeln Sie Ihren emotionalen Koeffizienten? Durch Bildung können Eltern eine reife und ausgewogene Persönlichkeit entwickeln: Diese Intelligenz macht sie erfolgreich im Leben

Was macht die Intelligenz der Kinder aus?

Sie müssen wissen, dass der IQ nur 20% der Erfolgsfaktoren trägt, dh die verbleibenden 80% hängen von anderen Ursachen ab ...

Bis vor wenigen Jahren war alles klarer, weil ein intelligentes Kind in den Tests der Logik, der Mathematik, des Vokabulars, des abstrakten Denkens hohe Ergebnisse lieferte. Dieser Teil wird jedoch zeitweilig zunehmend in Frage gestellt intellektuell, weil es nicht dazu dient, eine andere reichhaltige Vielfalt von Fähigkeiten wie das Selbstwertgefühl, die Beziehung zu anderen, Empathie, Selbstkontrolle, Ausdauer ... einzufangen.


In vielen Fällen ist es nicht schwer zu beweisen, dass Menschen mit einem erstaunlichen Geist in anderen Bereichen ihres Lebens versagen, oder sogar Menschen mit einem sehr hohen IQ sind schlechte Herrscher ihres Lebens. Wer kann sagen, dass ein hohes Niveau an logisch-mathematischem Wissen zum Erfolg im Leben führt? Vielmehr, und das haben zahlreiche Studien gezeigt, trägt das CI nur 20% der Faktoren bei, die den Erfolg bestimmen, sodass die restlichen 80% von anderen Ursachen abhängen ...

Der wahre Erfolg emotionaler Intelligenz

Was sind diese Ursachen? Das Konzept der Intelligenz und des emotionalen Koeffizienten tritt mit zunehmender Kraft auf. Daniel Goleman, Autor des Weltbestsellers Emotionale Intelligenz, sagt: "Der Erfolg hängt von einer Reihe von Fähigkeiten oder Fähigkeiten ab, unter denen sich hervorhebt: Ausdauer, die Fähigkeit, Emotionen zu interpretieren und zu steuern, die Fähigkeit, sich auch auf die Arbeit zu konzentrieren, sich umsehen und wissen zu können besser zu seinen Kollegen, entwickeln ein angemessenes Selbstwertgefühl und persönliche Selbstkontrolle und lächeln sogar im richtigen Moment ".


Unsere Kinder entwickeln gerade ihre emotionalen Fähigkeiten, die viel mit der Ausbildung zu Hause zu tun haben, und weniger mit der genetischen Vererbung. Gegenwärtig wissen wir, dass es möglich ist, emotionale Intelligenz zu erziehen, und jedes Mal legen wir mehr Wert auf persönliche Fähigkeiten, die Kindern helfen, ein glückliches Leben in den meisten Bereichen zu führen: Beziehung, Arbeit, Training ...

Emotionale Intelligenz, wann erlangt sie die Bedeutung, die sie hat?

Der Begriff "emotionale Intelligenz"wurde erstmals 1990 von Psychologen Peter Salovey von der Harvard University und John Mayer von der University of New Hampshire verwendet. Emotionale Intelligenz wurde verwendet, um die emotionalen Qualitäten zu beschreiben, die für den Erfolg wichtig erscheinen, wie zum Beispiel:

· Empathie
· Der Ausdruck und das Verständnis von Gefühlen.
· Die Kontrolle unseres Genies
· Unabhängigkeit
· Anpassungsfähigkeit
· Die Sympathie
· Fähigkeit, Probleme interpersonal zu lösen.
· Persistenz
· Die Herzlichkeit.
· Freundlichkeit
· Respekt


Studien zeigen, dass dieselben emotionalen Fähigkeiten, die ein Kind zu einem begeisterten Schüler seines Lehrers machen oder von seinen Freunden auf dem Spielplatz geschätzt werden, ihm auch in zwanzig Jahren Arbeit oder Ehe helfen werden. Ein hoher emotionaler Koeffizient (EC) ist mindestens so wichtig wie ein hoher IQ.

Kleine Dinge

Um unsere Kinder zu einer adäquaten emotionalen Intelligenzvereinigung aus einem gut funktionierenden CI und einem harmonischen CE zu bringen, müssen sie tief an sie glauben, obwohl es jetzt für sie schwierig ist zu lesen und zu schreiben, selbst wenn sie nicht die ersten in der Klasse sind, selbst wenn sie es sind Im Moment ein bisschen durcheinander ... Wir müssen sie mit tiefer Zuneigung, mit Hoffnung auf sie und ihre Zukunft betrachten und ihnen sagen können, weil wir davon überzeugt sind.

Jede Gewohnheit kostet viel Mühe, sie zu erwerben und zu stärken, und manchmal haben wir nicht die ganze Zeit, um diese emotionalen Fähigkeiten bei unseren Kindern zu entwickeln. Was können wir tun Entdecken Sie das mit normalen und normalen Mitteln, mit den einfachsten Situationen, wie einem Lächeln, können wir unseren Kindern helfen, wenn wir keine kleinen Möglichkeiten verschwenden.

Ricardo Regidor
Hinweis: Amparo Catret Mascarell. Verantwortlich für die Bereiche Koordination, Beförderung und Lehrerbildung Guadalaviar College.

Es kann Sie interessieren:

- Aktivitäten zur Entwicklung von Empathie für Kinder

- Wie kann man emotionale Intelligenz erziehen?

- Die 10 schlechtesten Sätze, die Eltern ihren Kindern sagen können

- Eltern mit emotionaler Intelligenz

Video: Schlechte KINDHEIT ÜBERWINDEN


Interessante Artikel

Laufen, wie man ohne Gefahr läuft

Laufen, wie man ohne Gefahr läuft

Seit dem Beginn des 21. Jahrhunderts running Es ist der Modesport geworden. Diese Praxis wird jedoch in einigen Fällen entmutigt und birgt gesundheitliche Risiken. Dr. Ángel Hernández Yáñez, Leiter...