Spanien ist das dritte bei der Herstellung von Spielzeug

Obwohl China ist weiterhin führend in der SpielzeugproduktionEuropa verfolgt Sie aufmerksam. Der alte Kontinent ist der größte Spielzeughersteller weltweit geworden Spanien nimmt bei der Herstellung von Spielzeug der Europäischen Union den dritten Platz einnach Deutschland und Italien.

Die Identitätszeichen des spanischen Spielzeugs

Gute Qualität, Sicherheit und Design sind die Hauptmerkmale des spanischen Spielzeugs. In Bezug auf Produkte sind Puppen und montierbare Fahrzeuge die Hauptprodukte des spanischen Spielzeugsektors, obwohl wir auch eine große Auswahl an Spielzeugen wie Musicals und Tischspielen usw. finden.

Spanien ist ein Land mit einer langen Tradition in der Herstellung von Spielzeug, das mit der Ausrichtung des Geschäfts auf den internationalen Markt über unsere Grenzen hinaus große Anerkennung gefunden hat. Die Valencianische Gemeinschaft mit dem Toy Valley an der Spitze und Katalonien sind die Hauptgebiete der Spielzeugproduktion.


Das Spielzeuggeschäft in Spanien

Die Spielwarenproduktion ist ein wachsender Sektor, der direkt und über 20.000 Arbeitsplätze indirekt schafft. Etwa 7,5 Prozent der Beschäftigten gehören zu F + D + i-Abteilungen, womit sich Spanien in diesem Bereich an zweiter Stelle bei Investitionen und Beschäftigung befindet. Dieses starke Bekenntnis zur Innovation ermöglicht die jährliche Präsentation von 65 Prozent der Neuheiten in Spielzeugkatalogen.

Außerdem ist die Produktion aufgrund der gestiegenen Transportkosten, des Wechselkurses und des Arbeitspreises in anderen Ländern in unser Land zurückgekehrt. Diese Verlagerung ermöglicht eine bessere Kontrolle der Produktion, sowohl in Bezug auf Sicherheit und Qualität als auch hinsichtlich der Flexibilität und Reaktionsfähigkeit der Hersteller in einem solchen saisonalen Sektor.


Der Anstieg der Exporte des spanischen Spielzeugs

Die Daten zeigen, dass die Ausfuhren des spanischen Spielzeugs in der ersten Hälfte dieses Jahres zugenommen haben, und die Daten für den Monat Juli zeigen diesbezüglich erneut Zuwächse. Im Einzelnen sind die Exporte um 13,94 Prozent über den Wert des Vorjahres von 246 Millionen Euro gestiegen.

Die Kategorie der fahrzeugähnlichen Spielzeuge wie Dreiräder, Roller, Tretautos usw. ist mit einem Anstieg von 27,3 Prozent auf 29 Millionen Euro der größte Zuwachs. Während die Puppen einen leichten Rückgang von -0,7 Prozent erfahren haben.

Katalonien und die Valencianische Gemeinschaft sind die Hauptexportgebiete und Europa ist die Exportzone schlechthin. In Europa ist Großbritannien mit einem Plus von 148,7% das höchste Wachstum, gefolgt von Deutschland mit 44,6%. In Amerika wachsen die USA weiter und erreichten im Juli 90,04% mehr als im Vorjahr und übertrafen 26 Millionen Euro.


Spielzeug "Made in Spain"

Ludomecum.com, die Referenzsuchmaschine im Internet, hat eine Auswahl der herausragendsten Spielzeuge für spanische Labels zusammengestellt, um das breite Angebot an Spielzeug aus Spanien bekannt zu machen. Um diese Produkte der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, ziehen soziale Netzwerke Verlosungen, deren Preis diese Spielzeuge "Made in Spain" sind. Eine Aktion, bei der die Firmen Berjuan, Comansi, Spielzeugfabrik, Famosa, INJUSA, Cayro Toys, LaMagik, M. Llorens, Quecos Manufactures, Arias Dolls und Guca Dolls zusammenarbeiten.

Marisol Nuevo Espín
Hinweis: AIJU, Technologisches Institut für Kinder- und Freizeitprodukte

Video: Warnung: Sehr starke Zirbeldrüsen Ton-Aktivierung


Interessante Artikel

Die Bindung der Bindung an Ihr Baby

Die Bindung der Bindung an Ihr Baby

Sich selbst zu lieben und zu lieben, wie man liebt, kann der große Erfolg des Lebens sein, und möglicherweise beginnt Ihr Lernen von Geburt an, von der Trennung eines bequemen Mutterleibs in eine...