Verlängertes Stillen für erstmalige Mütter

Mehrere Studien und Institutionen befürworten die Verlängerung des Stillens, aber wie bei allem, was mit der Mutterschaft zu tun hat, gibt es keine genaue Formel, die zur Abgrenzung des Stillen dient längeres Stillen und wie lange das Kind stillen soll.

Es gibt jedoch viele wissenschaftliche Vereinigungen wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO), UNICEF, American Academy of Pediatrics (AAP) usw., die das Stillen als einzige Nahrung für das Baby in den ersten 6 Monaten der Schwangerschaft empfehlen. das Leben Ab diesem Alter wird empfohlen, mit der ergänzenden Fütterung zu beginnen, dh das Stillen mit anderen Nahrungsmitteln mindestens bis zu 12-24 Monaten zu kombinieren. Diese Zeit kann verlängert werden, bis Mutter und Kind dies wünschen.


Kann ich nach zwei Jahren des Babys weiter stillen?

Dies ist eine häufige Frage für viele Mütter. Oft, wenn es um Familie, Arbeit oder sozialen Druck geht, beenden Mütter, die ihr Kind weiter stillen möchten, früher, als sie möchten.

In vielen Ländern ist es normal, dass Kinder zwischen 3 und 7 Jahren noch stillen. Manchmal hilft der kulturelle Faktor den Müttern, sich nicht unter Druck zu setzen und das Stillen auf natürliche Weise fortzusetzen.

Daher hat der spanische Verband für Pädiatrie (AEP) einen Artikel veröffentlicht, "der die Öffentlichkeit, Gesundheits- und Nichtgesundheitsexperten und insbesondere Familien mit stillenden Kindern informieren soll, um einige Überlegungen zum Thema" Gesundheitswesen "zu verbreiten Stillen bei älteren oder längeren Kindern ".


Was sind die Vorteile einer längeren Stillzeit für das Baby?

Langes Stillen hat sowohl für das Baby als auch für die Mutter viele Vorteile, viele davon für das Leben.

1. Immunologische Vorteile Wenn ein Baby, das über 1 Jahr alt ist, gestillt wird, genießt es immer noch die immunologischen Vorteile von Muttermilch. Daher werden Sie seltener krank und erholen sich schneller als diejenigen, die keine Muttermilch trinken.

2. Es liefert die notwendigen Kalorien. Im Gegensatz zu dem, was geglaubt wird, wurde eine Studie aus dem Jahr 2005 in der Zeitschrift veröffentlicht Pädiatrieschlussfolgerte, dass Muttermilch im Laufe der Zeit keine Eigenschaften verliert. Darüber hinaus ab dem Jahr Fettmenge in der Milch erhöht sich gegenüber den ersten Monaten. Wenn also ein Baby von einem Jahr oder mehr gestillt wird, hat es ein Drittel seines täglichen Bedarfs an Kalorien und Proteinen versichert.


3. Es schützt vor Krebs. Es wurde auch festgestellt, dass bei einigen Krebsarten eine geringere Inzidenz vorliegt, wie z. B. Leukämie bei Kindern, Autoimmun- und Stoffwechselkrankheiten; bei Babys, die länger als 6 Monate gestillt werden.

4. Intelligenz entwickeln. Auf der anderen Seite steht, wie aus der AEP hervorgeht, ein längeres Stillen mit einer stärkeren intellektuellen Entwicklung in Zusammenhang, die normalerweise mit einem höheren Studienniveau und einem höheren Einkommen im Erwachsenenalter zusammenhängt. Laut Dr. Lessa Horta, Autorin einer in Brasilien durchgeführten Studie, die in veröffentlicht wurde The Lancet Global HealthKinder, die für 12 Monate oder länger gestillt wurden, hatten einen höheren IQ (rund 3,7 Punkte), mehr Bildungsjahre und verdienten etwa 20% mehr als das durchschnittliche Einkommensniveau.

5. Emotionale Entwicklung. Ein weiterer Vorteil für das Kind hängt mit einer besseren emotionalen und psychosozialen Entwicklung zusammen, die es ihm ermöglicht, in seinem Erwachsenenleben angemessen zusammenzuarbeiten. Dr. Ibone Olza (Kinder- und Perinatalpsychiater) fügt hinzu, dass längeres Stillen auch ein besseres Verständnis der Raumsprache und des Sehens ermöglicht. In diesem Sinne sind sie in Führungsfunktionen, Planung, sozialer und emotionaler Intelligenz und mit Sprache leichter zu finden und erhöhen ihr Interesse an sozialen Beziehungen.

Es sei auch darauf hingewiesen, dass bei Kindern, die mit Muttermilch ernährt werden, eine geringere Rate von Misshandlungen bei Kindern, eine bessere Wahrnehmung der Fürsorge und eine bessere psychische Gesundheit im Erwachsenenalter beschrieben wurden.

6. Schützt die Gesundheit. Nach der Analyse der bis dato gesammelten wissenschaftlichen Erkenntnisse über das Stillen bestätigt die WHO weitere langfristige gesundheitliche Vorteile, wie etwa niedrigeren Blutdruck, niedrigere Cholesterinwerte, höhere Intelligenztests, eine niedrigere Fettleibigkeit und eine geringere Chance, unter anderem an Typ-2-Diabetes zu leiden.

Vorteile einer längeren Stillzeit für die Mutter

Wir dürfen nicht vergessen, dass längeres Stillen auch Vorteile für die Mutter hat. Je länger das Stillen dauert, desto geringer ist das Risiko, dass Frauen an Krankheiten wie Typ-2-Diabetes, Brustkrebs, Eierstockkrebs, Bluthochdruck und Herzinfarkt leiden.

Stillen ist nicht nur eine Möglichkeit, Ihrem Kind die Nährstoffe und Antikörper zu geben, die es für die Entwicklung seines Körpers benötigt, sondern es ist auch eine Möglichkeit, eine sichere und ruhige Umgebung zu schaffen, die ihm hilft, seinen Geist zu entwickeln und die Bindung der Mutter zu stärken -son Deshalb sollte die Entscheidung, die verlängert oder nicht verlängert wird, eine Entscheidung sein, die frei von Vorurteilen ist und an die Sie auf natürliche Weise herangehen sollten. Die Zeiten, die Sie mit Ihrem Kleinen machen, sonst niemand.

María José Madarnás. Einfache Mutterschaft

Video: Shock | Machen Denise Kappès anfängliche Stillprobleme zu schaffen?


Interessante Artikel

Kinderfrühstück: 10 Daten zur Verbesserung

Kinderfrühstück: 10 Daten zur Verbesserung

Das Frühstück ist für Kinder der Schlüssel zu angemessenem Essen. Wie die spanische Stiftung für Ernährungsberater (FEDN) betont hat, ist die Familie ein entscheidender Faktor für die Gewohnheit,...

Strenge Bildung, ungewisse akademische Zukunft

Strenge Bildung, ungewisse akademische Zukunft

Ein Vater zu sein, ist vielleicht die größte Herausforderung, der sich eine Person im Leben stellen kann. Eine neue Person kommt in vielerlei Hinsicht von uns und hängt von uns ab, und ja, Sie können...