Acht wichtige Tipps für Kinder, um Sport zu treiben

Manche Leute sagen das Sport ist Gesundheitund es hat viele Gründe. Körperliche Bewegung ist wichtig, um in jedem Alter gesund zu sein, also besonders Wir empfehlen, Kinder von klein auf zum Sport zu bewegen. Wie mache ich das? Wir geben Ihnen acht wichtige Tipps.

Die körperliche Aktivität Es ist absolut empfehlenswert für Kinder und wird sehr selten kontraindiziert, meistens durch eine Krankheit, die bestimmte Aktivitäten verhindert, jedoch immer es gibt mehr möglichkeiten.

Einige Eltern entscheiden sich für außerschulische Sportaktivitäten als Methode für Kinder, Sport zu treiben. Eine sehr gute Option, solange der Geschmack des Kindes berücksichtigt wird: Wenn es ihm nicht gefällt, verabscheut es die Aktivität. Um einige Fragen von Eltern zu beantworten, teilen wir die acht wichtigsten Tipps, die die Supersana-Truppe der spanischen Vereinigung für Pädiatrie (AEP) Eltern auf der Kindersport


Tipps für Kinder, um mit dem Sport zu beginnen

1. Trainiere jeden Tag. Ideal für gesunde Leistungen ist, dass Kinder im Alter zwischen 5 und 17 Jahren mäßige oder intensive körperliche Aktivität für ein Minimum von mindestens zwei Jahren ausüben 60 Minuten pro TagDas sind mindestens sieben Stunden pro Woche.

2. Die körperliche Übung muss in aufgenommen werden Alltag als Gewohnheit gesund seit der Kindheit sowie Hygiene, Diät oder Studium. Dies liegt daran, dass die Routinen, die sie erwerben, wenn sie winzig sind, sich leicht bearbeiten lassen, wenn sie erwachsen sind, und sie fehlen, wenn sie fehlen oder nicht ausgeführt werden können. Daher ermutigen Kinderärzte die ganze Familie, an dieser Aktivität teilzunehmen.


3. Im Sommer Es wird empfohlen, diese auszuwählen weniger heiße Steckplätze sorgen Sie für Flüssigkeitszufuhr und wählen Sie Spiele und Wassersport. Auf diese Weise vermeiden Sie Hitzschlag und körperliche Bewegung wird überschaubarer und macht mehr Spaß.

4. Welche Sportart soll man wählen? Kinderärzte haben es klar: "In der Kindheit müssen Kinder Spiele spielen, deren Zweck der Spaß, das Lernen und die psychomotorische Entwicklung sind." Sobald Sie die Pubertät erreicht haben, können Sie jeden Sport ausüben. Msgstr "" "Zunächst sollten Sie nach der Variation suchen globale Fähigkeiten und Fähigkeiten werden entwickelt"Sie kommentieren, während hinzugefügt wird, dass nach und nach spezifischere Sportarten ausgewählt werden, mit denen sich jedes Kind wohler fühlt. Jeder Sport, wenn er ordnungsgemäß ausgeführt und an das Alter des Kindes angepasst wird, ist vorteilhaft.


5: Beginnen Sie mit dem Baby. Im Prinzip müssen Sie mit einem Baby spielen stimulieren und interagieren Obwohl es sich nicht um eine strukturierte körperliche Übung handelt, hängt das psychomotorische Lernen und die Entwicklung von Spielen ab, die körperliche Aktivität beinhalten.

6. Aufwärmen Bei körperlicher Betätigung ist es immer ratsam. Je nach Sportart sollten Pädagogen und Trainer sicherstellen, dass sie ausgeführt wird vor jeder Sitzung. In diesem Sinne ist eine Erinnerung erforderlich: Für jede Sportart müssen die geeigneten Sicherheits- und Schutzmaßnahmen zur Vermeidung von Verletzungen berücksichtigt werden.

7. Im Krankheitsfall oder bezweifle den Kinderarzt. "Es wurde gezeigt, dass das Kind mit chronischen Erkrankungen (Krebs, Asthma, neurologische Erkrankungen) und körperlicher Bewegung an seinen Zustand angepasst ist verbessern Sie Ihre Prognose"Sie erklären, also ermutigen sie, keine Angst zu haben.

Bei anderen Krankheitszuständen mit kardiovaskulärer oder muskuloskelettischer Einschränkung kann körperliche Betätigung auch von Vorteil sein. Sie erklären das aber dort sehr spezifische Situationen von akuten Erkrankungen, bei denen nicht geraten wird und das Kind selbst keine Übung ausüben möchte; Vor diesem Zweifel wird daher der Kinderarzt oder der kompetente Facharzt die Frage beantworten.

8: Lass dich nicht von den falschen Mythen aufhalten. Bei gesunden Mädchen verzögert beispielsweise körperliche Bewegung die Ankunft der Menstruation nicht. Außerdem ist die Menstruation kein Grund, den Sport, den Sie normalerweise ausüben, nicht zu betreiben.

Angela R. Bonachera

Video: 7 EINFACHE ÜBUNGEN, UM SCHNELL IN FORM ZU KOMMEN!


Interessante Artikel

Schwanger: Wie Ihre Gefühle Ihr Baby beeinflussen

Schwanger: Wie Ihre Gefühle Ihr Baby beeinflussen

Die Schwangerschaft ist ein entscheidender Moment, um Verbindungen zu Ihrem Kind herzustellen. Deshalb, dein EmotionenIhre Sorgen und Freuden beeinflussen das Baby direkt durch die Hormone, die Sie...

10 Tipps für Ihre Exkursionen zur Familie

10 Tipps für Ihre Exkursionen zur Familie

Mit dem Sommer steigt die Freizeit für die Kleinen zu Hause. Nach der Übergabe der letzten Notizen beginnen die Kinder ihre Ferien und es ist notwendig, über die Pläne nachzudenken, damit sie die...